Antriebstechnik

Das ‚Multi-Sensor Registration‘ Konzept für 3D-Lasersensoren ermöglicht es, auch größere Objekte ohne Genauigkeitseinbußen auf feine Merkmale hin zu überprüfen. Zwei Ecco 75.200 Sensoren agieren wie ein einziger 3D-Sensor und stellen die Messwerte als ein kalibriertes Bild bereit. Dadurch ist eine 42µm Auflösung bei einem Sichtfeld von 0,5m möglich.

www.smartray.de

Anzeige

In einer gemeinsamen Entwicklung haben NeuroCheck und Siemens die Bildverarbeitung und die Maschinensteuerung auf einem Industrie-PC vereint. Typischerweise werden von Steuerungen die Rechenleistung vorrangig beansprucht und durch Interrupts können Störungen bei der Bildaufnahme oder eine Erhöhung der Prüfzeiten entstehen.

www.neurocheck.com

Anzeige

Der GenICam-Standard bekommt mit der Aktualisierung auf die Version 3.0 eine Vielzahl von neuen Funktionen. Eine Besonderheit ist hierbei die standardisierte Anbindung von 3D-Kameras. Dazu erarbeiteten 3D-Kamerahersteller und -Softwareanbieter gemeinsam einen einheitlichen und akzeptierten Standard. Dieser bietet nicht nur 3D-Experten eine einfachere Integration, sondern ermöglicht auch bisher unerfahrenen Anwendern einen leichten Einstieg in die 3D-Bildverarbeitung.

www.AutomationTechnology.de

Anzeige

Der Funktionsumfang der Bildverarbeitungsbibliothek VCLIB wurde erweitert. Anwendern stehen jetzt mehr als 300 Funktionen kostenlos zur Verfügung; zusätzliche Kosten durch Runtime-Lizenzen oder ähnliche Gebühren fallen nicht an. Die Software-Bibliothek enthält alle Standard-Algorithmen für die Bildverarbeitung sowie einsatzbereite Algorithmen für eine Reihe von Prüfaufgaben und bietet alle Voraussetzungen zur eigenen Programmierung.

www.vision-components.de

Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich die CLK mit Farbauswertungen, vorwiegend im Bereich der Lebensmittelindustrie. Die Eigenschaft Farbe ist für die Bewertung von Tieren und Pflanzen oft ein entscheidendes Merkmal.

www.clkgmbh.de

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen der Robotic Industries Association RIA stieg im ersten Halbjahr 2014 die Anzahl der in Nordamerika verkauften Roboter um 30% im Vergleich zum Vorjahr. Dies entspricht einem Umsatz von 788Mio. USD.

www.robotics.org

Anzeige

Qioptiq hat für die Rodagon Objektivserie eine neue Fassung aus Vollmetall mit fixierbarer Blende entwickelt. Die Blende mit Klemmschrauben verhindert das versehentliche Verstellen der Blende.

www.linos.com

Anzeige

Über einen speziellen Beleuchtungsansatz werden bei trevista Motion Oberflächeneigenschaften der Prüffläche in Bruchteilen einer Sekunde in unterschiedlichen Ergebnisbildern dargestellt. Dabei findet eine Auftrennung der Information in zwei Kanäle statt: Helligkeit und Topografie.

www.sac-vision.de

Anzeige

Zwölf Industrie-PC(IPC)-Aussteller präsentieren erstmals im Rahmen des ‚IPC 4 Vision‘-Gemeinschaftsstandes auf der Vision 2014 die Vorteile der kompakten, robusten und hochleistungsfähigen Rechner für die Bildverarbeitung.

www.messe-stuttgart.de


Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Anzeige
Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige

Ein Wissenschaftsmagazin bezeichnete Prof. Gisela Lanza einst als die 120%-Frau, weil sie vier Jahre lang gleichzeitig als erste Inhaberin der Shared Professorship Global Production Engineering and Quality am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für den Automobilkonzern Daimler arbeitete. Doch wie beurteilt eine Expertin für weltweite Produktionssysteme die neue Rolle der Messtechnik für die QS unter dem Blickwinkel von Industrie 4.0 und IIot (Industrial Internet of Things)?

www.wbk.kit.edu

Anzeige