inVISION Newsletter 13 2016

René Hauser wurde auf der letzten Verwaltungsratssitzung der Photonfocus AG als COO in die Geschäftleitung aufgenommen.

www.photonfocus.com

Anzeige

Bernd Lorösch ist seit dem 1. April 2016 neuer Director Global Sales and Services von SmartRay. Aus seiner vorherigen Tätigkeit bei Perceptron als Vertriebsleiter sowie als Marketing- und Produktmanager verfügt er über langjährige Erfahrung bei roboterbasierten Messsystemen, Roboterführungssysstemen und industrieller 3D-Messtechnik, insbesondere in der Automobilindustrie.

www.smartray.de

LMI Technologies präsentiert eine Einführung in die intelligente 3D-Inspektionsplattform Gocator mittels Live-Demonstrationen und einer Hands-On Session. Die kostenfreie Roadshow findet in Stuttgart (30.9.), Wien (4.10.), München (12.10.) und Hannover (21.10.) statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine vorherige Registrierung gebeten.

www.sps-magazin.de?

Anzeige
Deutsche Robotik & Automation mit Rekordumsatz

Die deutsche Robotik und Automation hat laut Zahlen der VDMA Robotik + Automation im letzten Jahr ein Rekord-Umsatzvolumen von 12,2Mrd. Euro erreicht (+7%). Aufgeschlüsselt nach den drei Segmenten bilden die Integrated Assembly Solutions mit einem Umsatzvolumen von 6,9Mrd. Euro die größte Teilbranche (+10%). Die Robotik erwirtschaftete ein Rekordergebnis von 3,3Mrd. Euro (+1%) und die Industrielle Bildverarbeitung von 2Mrd. Euro (+9%). Bei den Wachstumsprognosen für 2016 hat die IBV die Nase vorn. Hier wird der Branchenumsatz voraussichtlich um 8% steigen. Für die Robotik wird ein Zuwachs von 2% und bei den Integrated Assembly Solutions eine Seitwärtsbewegung erwartet.

rua.vdma.org

Baumer beginnt mit neuem Logistikzentrum

Am Standort Stockach-Bodman-Ludwigshafen am Bodensee (Nähe Konstanz) erfolgte der erste Spatenstich für das zentrale Europa-Logistikzentrum von Baumer sowie für ein neues High-Tech-Center für F&E sowie Produktion. Das Investitionsvolumen beträgt ca.

www.baumer.com

Anzeige
Neuer Vertriebsleiter Europa bei Edmund

Helge Vogt (Bild) ist zum neuen Vertriebsleiter für Europa bei Edmund Optics ernannt worden. Zeitgleich übernimmt Martin Weinacht als Director for European Programs die strategische Ausrichtung des Unternehmens in Europa.

www.edmundoptics.de

Die Automatica 2016 verzeichnet mit rund 45.000 Besuchern knapp 30% mehr Teilnehmer als bei der letzten Veranstaltung. Ein Drittel der Besucher kam aus dem Ausland, alleine aus China kamen dreizehn Delegationen.

www.sps-magazin.de?

Anzeige

Die ersten Image Sensor Tech Days, Nachfolgeveranstaltung der Framos CCD-Foren, wurden von den über 60 Teilnehmern positiv aufgenommen. Der Schwerpunkt des zweitägigen Seminars lag auf technischen Details von Bildsensoren und einem Ausblick auf neue Entwicklungen von Sony und ON Semiconductor.

www.framos.com

Anzeige

Im sechsten und letzten Teil des Whitepapers informiert die IIM AG über spezielle Beleuchtungstechniken zum normgerechten Lesen und Verifizieren von Codes.

www.iimag.de

Direkte Stereo-Kalibrierung

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein stereoskopisches Tiefenmesssystem ist eine hochgenaue Kalibrierung der intrinsischen und extrinsischen Parameter des Systems. Zu den intrinsischen Parametern gehören die Verzerrungen des optischen Systems sowie die Einbaulage des Objektivs relativ zum Bildsensor. Die extrinsischen Parameter umfassen die Relativlage der Bildsensoren zueinander sowie zu einem festen Referenzpunkt des Systems. Nur wenn diese Parameter genau bestimmt sind, können die Sensorbilder so rektifiziert werden, dass eine präzise Tiefenkarte in Echtzeit berechnet werden kann.

www.myestro.de


Das könnte Sie auch interessieren

Indutrade übernimmt MaxxVision

Das schwedische Unternehmen Indutrade hat die MaxxVision GmbH aus Stuttgart übernommen, die fortan Teil des Geschäftsbereiches Indutrade Industrial Components sein wird. MaxxVision ist einer der größten Anbieter von Bildverarbeitungskomponenten auf dem deutschsprachigen Markt und Vertriebspartner mehrerer marktführender Komponenten-Hersteller aus diesem Sektor.

www.indutrade.com

100 Teilnehmer bei EMVA Business Conference

Knapp 100 Teilnehmer kamen zur 15. EMVA Business Conference nach Prag. Höhepunkt des Vortragprogramms war eine Panel Diskussion zum Thema ´Camera trends: Low cost competition with Asia or niche strategy‘, an der die CEOs von Allied Vision, Adimec und Baumer Optonic (Bild v.l.n.r.) teilnahmen. Die nächste Business Conference findet vom 12. bis 14. April 2018 in Dubrovnik (Kroatien) statt.

www.emva.org

Anzeige
Positive Umsatzprognosen für die europäische IBV

Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA geht für 2017 von einem Anstieg der Umsätze für die europäische Bildverarbeitung von acht bis zehn Prozent aus. So lagen die Umsätze im ersten Quartal 2017 bereits 20,5% über denen des Vorjahres.

www.emva.org

EMVA Young Professional Award 2017

Der diesjährige EMVA Young Professional Award für außergewöhnliche und innovative Arbeit Studierender und Berufseinsteiger in der Bildverarbeitung geht an Boaz Arad (32), der für seine Arbeit ‚Sparse Recovery of Hyperspectral Signal from Natural RGB Images‘ ausgezeichnet wurde. Arad promoviert derzeit an der Ben-Gurion University of the Negev und ist CTO des Startups HC-Vision.

www.emva.org

Anzeige
Embedded Vision Europe Conference 2017

Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA plant erstmals vom 12. bis 13. Oktober zusammen mit der Messe Stuttgart die Ausrichtung der Embedded Vision Europe (EVE) Conference in Stuttgart. Über die Ziele und Inhalte der Veranstaltung sprach inVISION mit Gabriele Jansen, Mitglied im ehrenamtlichen Vorstand der EMVA und Geschäftsführerin von Vision Ventures.

www.embedded-vision-emva.org

Projekt zu 3D-Gesichtserkennungssystemen

Das Centre for Machine Vision der University of the West of England (UWE Bristol) kooperiert mit dem britischen Unternehmen Customer Clever, um ein System zur 3D-Gesichtserkennung zu entwickeln, das erstmals auch gewerblich genutzt werden könnte. Das auf zwei Jahre angesetzte Projekt wird u.a. durch 170.000£ Förderung von der staatlichen Agentur Innovate UK mitfinanziert.

info.uwe.ac.uk

Anzeige