inVISION Newsletter 16 2015

Pyramid Computer lädt am 29. und 30. Oktober zu den Technologietagen View Summit 2015 in das Porsche Museum nach Stuttgart ein. In einer Podiumsdiskussion werden z.

www.pyramid.de

Anzeige

Adimec hat in seinem Blog die – ihrer Meinung nach – Top 5 Trends der Bildverarbeitung zusammengefasst. Punkt vier der Liste ist dabei überraschend, könnte aber durchaus zutreffen.

www.adimec.com

Anzeige

Das dritte Optical Metrology Meeting findet im Rahmen der Photonex 2015 am 14. Oktober in Coventry (England) statt. Am gleichen Veranstaltungsort findet auch die zweitägige Konferenz ‚Vision in Action‘ vom 14. bis 15. Oktober statt.

www.photonex.org

Anzeige

Vom 22. bis 23. September veranstaltet die Infratec das Seminar ‚Einführung in die Theorie und Praxis der Infrarot-Thermografie‘ in ihrem Schulungscenter in Dresden.

de.infratec.eu

Isra Vision stärkt mit dem Kauf der Karlsruher Vision Experts GmbH sein Kerngeschäft im Bereich Print. Das akquirierte Unternehmen ist spezialisiert auf optische Inspektionslösungen für den Produktions- und Veredelungsprozess von hochwertigen Druckerzeugnissen.

www.isravision.com

Anzeige

Unter der Marke Fluke Process Instruments sind ab sofort die Firmen Raytek, Ircon und Datapaq vereint. Alle drei Unternehmen waren bereits seit mehreren Jahren Teil der Fluke-Gruppe.

www.flukeprocessinstruments.com

Anzeige

Die US-Geschäftsstelle der Creaform ist für den kompletten Vertrieb der Messlösungen und Messtechnik-Dienstleistungen vor Ort ausgelegt. Zusätzlich zur neuen Niederlassung in Costa Mesa (Kalifornien) baut das Unternehmen auch seine Präsenz in Suwon (Südkorea) weiter aus.

www.creaform

Anzeige

Mit der zum Patent angemeldeten Datenverschlüsselungstechnologie TurboDrive lassen GigE Vision-Kameras die bisher bestehenden Bandbreitenbeschränkungen weit hinter sich – bei verlustfreier Erhöhung des Datendurchsatzes um bis zu 150%.

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Laut einer Studie von IHS waren 2014 Bildverarbeitungskameras mit einem Ethernet-Interface für knapp die Hälfte aller Umsätze verantwortlich. Auf Platz zwei kommt Camera Link (inkl.

technology.ihs.com

Laut dem Marktforschungsinstitut Yole wird der Markt für ungekühlte Infrarot Systeme von 2015 bis 2020 jährlich um 22% wachsen. Grund für den Anstieg sind preisgünstige Ultra-low-end Kameras, die es inzwischen für unter 1.000USD gibt, sowie eine gesteigerte Nachfrage aus den Automotive- und Überwachungs-Märkten.


Das könnte Sie auch interessieren

Direktes Feedback aus der Linie

Auf dem Weg zur Losgröße 1 müssen Karosseriebauer schon heute eine wachsende Variantenvielfalt auf ein und derselben Produktionslinie bewältigen. Dies erfordert immer kürzere Anlaufzeiten für den Produktionsprozess und eine gleichbleibend hohe Prozesssicherheit trotz kurzfristiger Anpassungen. Genau auf diese Anwendungen ist der optische 3D-Sensor AIMax Cloud zugeschnitten.

www.zeiss.de

Anzeige

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Anzeige
Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige