inVISION Newsletter 16 2016

Beleuchtung zur Erfassung runder Oberflächen

Leuchte Triangulum für Messungen und Prüfungen an Kabeln, Leitungen, Rohren und anderen runden Objekten. Eine Kombination aus 3 Flächenleuchten mit Durchbrüchen und einem rundem Diffusor bilden eine ideale Einheit zum Erfassen von runden Oberflächen. Zwecks der sehr unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten wird diese immer spezifisch auf die Messaufgabe der Kunden angepasst.

www.planistar.de

Anzeige
Autonomer OP-Roboter

An einfache autonome Roboter, wie Staubsauger oder Rasenmäher hat man sich inzwischen gewöhnt. Chirurgische Eingriffe durch einen autonomen Roboter erscheinen dagegen noch eher als Science-Fiction. Eine Forschungsgruppe vom Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation am Children’s National Health System in Washington DC und Johns Hopkins Universität in Baltimore, haben nun eine Hürde auf dem Weg zum autonomen OP-Roboter genommen. Ihr ‚Smart Tissue Autonomous Robot‘ (Star) ist der erste Roboter, der weiches Gewebe autonom nähen kann – und das auch noch besser als ein Chirurg.

www.raytrix.de

Anzeige
Vision 2016: Spectral Imaging ist Trendthema

Auf der Vision in Stuttgart wird vom 8.-10. November eines der Trendthemen Spectral Imaging sein. So präsentieren sich z.B. Allied Vision, Stemmer Imaging und Ximea auf der Weltleitmesse für Bildverarbeitung als Grenzgänger zwischen SWIR und NIR und zeigen dort verschiedene Demos, die …

www.sps-magazin.de?

Anzeige
Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche

20mm flache Flächenleuchte mit 820x820mm aktiver Leuchtfläche und einer Blitzleistung von 360W für Auf- und Durchlichtanwendungen. Die Leuchte arbeitet über ein Kantenbeleuchtungssystem mit seitlichen High-Power LED’s, dessen Licht durch den internen Flächenlichtleiter gleichmäßig verteilt wird.

www.planistar.de

Jenoptik mit 3,4% Umsatzplus

In den ersten sechs Monaten 2016 steigerte Jenoptik den Umsatz um 3,4% auf 326,8Mio. Euro (i.Vj. 316,1Mio. Euro). Nach 9,8Mio. Euro im 1. Quartal 2016 steigerte der Konzern das EBIT im 2. Quartal auf 17,6Mio. Euro. Im Sechs-Monats-Zeitraum verbesserte sich das Ergebnis um 2,8% auf 27,3Mio. Euro (i. Vj. 26,6Mio. Euro). Die EBIT-Marge für das erste Halbjahr lag mit 8,4% auf Vorjahresniveau. Insgesamt steigerte der Konzern das Ergebnis vor Steuern (EBT) im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,2Mio. Euro auf 25,9Mio. Euro. Der Vorstand erwartet 2016 einen Konzernumsatz zwischen 680 und 700Mio. Euro, nach 668,6Mio. Euro im Vorjahr.

www.jenoptik.com

Anzeige
Innovationspreis für Mikrotron

Die Mikrotron GmbH wurde zum zweiten Mal vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

www.mikrotron.de

Anzeige
Erfolgreiche Premiere für Illumination Summit

Im Juni fand in Amerika die erste von Smart Vision Lights organisierte ‚Innovative Illumniation Summit‘ mit über 100 Teilnehmern statt. Einen kleinen Überblick über die Veranstaltung gibt die folgende Homepage, auf der auch einige der Vorträge zu sehen sind.

smartvisionlights.com

Anzeige
Optische Messtechnik in Halle 1 auf der AMB

Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung – findet vom 13. bis 17. September auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Neben den klassischen Fertigungsthemen deckt die Messe auch Querschnittsthemen, wie z.

www.messestuttgart.de

Anzeige
Chromasens erhält Innovationssiegel

Ebenfalls ausgezeichnet hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Chromasens GmbH. Das Siegel ‚Inovation durch Forschung‘ wird für zwei Jahre vergeben.

www.chromasens.de

Basler mit gutem 1.Halbjahr

Die Basler AG hat das erste Halbjahr 2016 mit Rekordwerten in Auftragseingang (50,2Mio. #; VJ 41,6Mio.#, +21%) und Umsatz (48,5Mio.#; VJ 44,2Mio.#, +10%) sowie einer Steigerung des operativen Cashflows abgeschlossen. Wachstumstreiber waren die Region Asien sowie die Halbleiter- und Elektronik-Branche.

www.sps-magazin.de?


Das könnte Sie auch interessieren

Direktes Feedback aus der Linie

Auf dem Weg zur Losgröße 1 müssen Karosseriebauer schon heute eine wachsende Variantenvielfalt auf ein und derselben Produktionslinie bewältigen. Dies erfordert immer kürzere Anlaufzeiten für den Produktionsprozess und eine gleichbleibend hohe Prozesssicherheit trotz kurzfristiger Anpassungen. Genau auf diese Anwendungen ist der optische 3D-Sensor AIMax Cloud zugeschnitten.

www.zeiss.de

Anzeige

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Anzeige
Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige