inVISION Newsletter 17 2015

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift für Bildverarbeitung inVISION ist online und kann kostenfrei und ohne vorherige Registrierung als PDF heruntergeladen werden. Das Heft hat den Themenschwerpunkt ‚Kameras und Interfaces‘ und stellt in einer Vielzahl an Marktübersichten, Produktneuheiten und Fachbeiträge, aktuelle Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Kameras und Framegrabber vor.

Anzeige

Der Trend zu USB-Kameras in der industriellen Bildverarbeitung ist ungebrochen. Um nicht ganz den Überblick zu verlieren, können Sie hier die aktuelle Marktübersicht aus der inVISION 4/14 kostenfrei als PDF herunterladen.

Anzeige

Sechs digitale Kamera-Schnittstellen-Standards hat die Bildverarbeitungsindustrie seit der Jahrtausendwende hervorgebracht. Dieser Artikel beleuchtet den Stand der Dinge und skizziert, wie es weiter geht.

www.baslerweb.com

Anzeige

Embedded Kameras der Serie VCSBCnano Z-RH-2 von Vision Components bieten high-speed Bildverarbeitung in Echtzeit und eine einfache Anwendung bei äußerst geringem Platzbedarf. Die extrem kleinen Platinenkameras wurden für platz- und kostensensitive OEM-Anwendungen konzipiert.

www.vision-components.com

Bei intelligenten Kameras darf die richtige Software natürlich nicht fehlen: Deshalb ist bei den embedded Systemen aus dem Hause Vision Components die VCLib immer inklusive. Diese Software-Bibliothek wurde speziell auf Anwendungen der Bildverarbeitung im industriellen und nicht-industriellen Umfeld zugeschnitten und ist für alle VC-Smart-Kameras kostenlos verfügbar.

www.vision-components.com

Anzeige

Um den chinesischen Markt zukünftig besser bearbeiten zu können, hat Euresys ein neues Büro in Shanghai (China) eröffnet. Niederlassungsleiter ist Antonio Fan (links).

www.euresys.com

Anzeige

Wie bereits berichtet, veranstaltet die AIA am 7. Oktober ihre erste kanadische Bildverarbeitungskonferenz in Ottawa. Das vorläufige Programm ist nun online gestellt.

www.visiononline.org

Anzeige

Anlässlich des letzten SpectroNet Collaboration Forum Ende August in Jena wurde auch das zehnjährige Bestehen des SpectroNet International Collaboration Clusters gefeiert. Das Netzwerk für photonische Messtechnik und Qualitätssicherung wurde 2005 unter dem Namen Visquanet gegründet und 2008 in SpectroNet umbenannt. Knapp 115 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil und würdigten die erfolgreiche Arbeit und Networking von Prof. Dietrich Hofmann (Bild) und Paul-Gerald Dittrich.

www.spectronet.de

Anzeige

Inzwischen stehen die Finalisten des Educational Award-Programms 2015 von Edmund Optics fest. Unter mehr als 850 Bewerbungen wurden 45 Finalisten aus 23 Ländern bestimmt, die Preise in Form von Produkten im Wert von mehr als 80.000USD gewinnen können. Am 14. Oktober werden die Gewinner vorgestellt. Alle Finalisten sind zudem Kandidaten für den Norman Edmund Inspiration Award, der am 11. November bekannt gegeben wird.

www.edmundoptics.de

1985 wurde die Z-Laser vom jetzigen Inhaber K.-M.

www.z-laser.com


Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Anzeige
Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige

Ein Wissenschaftsmagazin bezeichnete Prof. Gisela Lanza einst als die 120%-Frau, weil sie vier Jahre lang gleichzeitig als erste Inhaberin der Shared Professorship Global Production Engineering and Quality am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für den Automobilkonzern Daimler arbeitete. Doch wie beurteilt eine Expertin für weltweite Produktionssysteme die neue Rolle der Messtechnik für die QS unter dem Blickwinkel von Industrie 4.0 und IIot (Industrial Internet of Things)?

www.wbk.kit.edu

Anzeige