inVISION Newsletter 18 2014

Immer höhere Kameraauflösungen und die Forderung nach immer schneller werdenden Maschinen verlangen eine schnellere Bildaqusition/-verarbeitung. Um einen Überblick über mögliche Lösungen geben zu können, wurde ein englisches Whitepaper mit dem Titel ‚A Powerful, Flexible Platform for Industrial Vision Control Systems‘ erstellt.

Anzeige

Laut einer aktuellen Studie der Boston Consulting Group (BCG) soll sich der Roboter-Markt von 15Mrd.USD pro Jahr im Jahr 2015 auf knapp 67Mrd.USD im Jahr 2020 fast vervierfachen.

www.bcgperspectives.com

Anzeige

Viel ist im letzten Jahr über Industrie 4.0 geschrieben worden. Allerdings waren konkrete Ergebnisse bisher eher selten.

Anzeige

Die EVT GmbH bietet am 16. Oktober 2014 eine kostenlose Schulung zum sicheren Umgang mit der Bildverarbeitungssoftware EyeVision für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene an. Gelernt wird das Erstellen von Prüfprogrammen mit der EyeVision Software.

www.evt-web.com

LightBridge ist ein neues Produktkonzept und versteht sich als externe Bildaufnahme- und Bildverarbeitungskomponente. Die Technologie ist in einem 10x12cm-Gehäuse untergebracht und besteht aus einem leisen, lüfterlosen System. Angeschlossen ist es über ein elektrisches oder optisches Thunderbolt-Kabel an einen Host-PC. Für PCs, die diese Technologie nicht unterstützen, steht eine halbhohe Thunderbolt-Erweiterungskarte für einen PCIe-x4-Slot zur Verfügung.

www.silicon-software.info

Anzeige

Die japanische Firma Riken Dengu Seizo Co. Ltd.

www.framos.de

Anzeige

Point Grey erweitert sein asiatisches Distributoren-Netzwerk um zwei weitere Firmen. In Taiwan wird zukünftig Sure Technology die Produkte der Kanadier vertreiben, während in Japan Kyoshin Communications aktiv sein wird.

www.ptgrey.com

Anzeige

Knapp 200 Besucher kamen Ende September nach Holzmaden zu den Open Eyes Days von Datalogic, um sich Geräte und Anwendungen live vor Ort anzusehen. Dabei wurden auch zum ersten Mal die neuen Vision-Sensoren der P-Serie sowie der Embedded Vision PC UX (Bild) präsentiert, der aus einer Kooperation mit B&R entstanden ist.

www.datalogic.com

Anzeige

Die Vision hat die nominierten Firmen für den diesjährigen Vision Award bekannt gegeben. Unter 44 Einreichungen wurden sechs Arbeiten der folgenden Firmen/Instituten nominiert: AIT, Aphesa, GardaSoft, Odos Imaging, Tag Optics und Xapt. Der Gewinner wird am ersten Tag der diesjährigen Vision bekannt gegeben.

www.imveurope.com

Auf der Laser World of Photonics trifft sich vom 22. bis 25. Juni 2015 die internationale Laser- und Photonik-Industrie zur größten Leistungsschau der Branche auf dem Münchener Messegelände. Parallel dazu findet auch der World of Photonics Congress statt.

www.world-of-photonics.com


Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Anzeige
Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige

Ein Wissenschaftsmagazin bezeichnete Prof. Gisela Lanza einst als die 120%-Frau, weil sie vier Jahre lang gleichzeitig als erste Inhaberin der Shared Professorship Global Production Engineering and Quality am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für den Automobilkonzern Daimler arbeitete. Doch wie beurteilt eine Expertin für weltweite Produktionssysteme die neue Rolle der Messtechnik für die QS unter dem Blickwinkel von Industrie 4.0 und IIot (Industrial Internet of Things)?

www.wbk.kit.edu

Anzeige