inVISION Newsletter 4 2014

Advantech stellt mit dem AIIS-1240 & AIIS-1440, zwei PoE- und USB3-Kameracontroller vor. AIIS steht als Kurzform für Advantech Intelligent Inspection System und ist Advantechs spezielle Lösung für Anwendungen der automatisierten optischen Inspektion (AOI).

www.advantech.de

Anzeige

Auf der Embedded World in Nürnberg war letzte Woche an einigen Ständen auch das Thema Bildverarbeitung zu finden, was wieder einmal die Frage aufwirft, was denn nun Embedded Vision eigentlich ist? Natürlich muss man eine intelligente Kamera zu dieser Kategorie zählen, aber wie sieht es mit einem Vision-Sensor aus? Aus einem ganz anderen Bereich kommt die Embedded Vision Alliance (www.embedded-vision.

Anzeige

In der aktuellen Ausgabe der inVISION finden Sie die Marktübersicht ‚Intelligente Kameras zur Schrifterkennung‘. Das PDF der Marktübertsicht zum Download können Sie unter dem Link rechts nebenan aufrufen.

Anzeige

Patrick Menge (Bild) verstärkt das Team der Datalogic Automation S.r.

www.datalogic.com

Anzeige

Google entwickelt ein Smartphone, das seine Umgebung mittels spezieller Kameras und Sensoren erfasst und daraus ein 3D-Modell errechnet. Das Tango-Android-Smartphone hat neben einer 4MP-Kamera, auch einen Tiefensensor (ähnlich der Kinect) sowie eine Kamera zur Bewegungserfassung. Daneben stehen zwei Prozessoren für die Bildverarbeitung zur Verfügung.

www.google.com

Anzeige

Der Orcam-Sensor ist direkt in einer Brille integriert und hilft Menschen mit Sehschwächen, sich selbständig im Alltag zu behaupten. Wie das funktioniert, zeigt das Video.

Anzeige

Der PalletCube von Heidler Strichcode gewinnt den Preis für das ‚Beste Produkt‘ in der Kategorie ‚Software, Kommunikation, IT‘ auf der Logistik-Fachmesse Logimat. Das Produkt bestimmt Volumen und Lademeter jeder Palette – auch bei unsymmetrischen Transportgütern mit Auswölbungen und Überhängen.

www.heidler-strichcode.de

Kithara Software hat Anfang des Jahres einen Kooperationsvertrag mit einem chinesischen Distributor unterzeichnet, um die Präsenz in Asien zu verstärken. Im Zuge internationaler Markterschließung ist die Firma eine Geschäftsvereinbarung mit Link Control CNC Ltd.

www.kithara.de

Mit vorkonfigurierten autarken Systemen bietet Cognex der Reifenindustrie nun anwendungsspezifisch breit überdeckende vernetzte Systemlösungen für das optimierten Lesen von Barcodes, OCR und weitere Aufgaben der Qualitätssicherung. Durch die patentierten Algorithmen der Bildverarbeitung bieten die neuen Reifen ID-Systeme äußerst zuverlässige Leseergebnisse für Barcodes und OCR selbst bei hohen Bandgeschwindigkeiten.

www.cognex.com

Die tragbaren Barcode-Lesegeräte DataMan 8050 und 8050X garantieren das absolut zuverlässige und schnelle Lesen von 1D- und 2D-Codes. Die zum Patent angemeldeten Geräte nutzen die patentierten 1DMax+ Algorithmen mit Hotbars von Cognex. Sie garantieren die sichere blitzschnelle Leseleistung selbst bei beschädigten und kontrastarmen Codes.

www.cognex.comPBLandingPageWireFrame.aspx?pageid=


Das könnte Sie auch interessieren

Gerader Blick auf schiefe Ebene

Aufgrund von baulichen Voraussetzungen ist es in vielen Bildverarbeitungs-Applikationen nicht möglich, senkrecht auf die zu prüfende Objektfläche zu blicken. Neben einem eingeschränkten Bauraum ist eine häufige Ursache die Tatsache, dass die senkrechte, gerade Blickrichtung bereits von einem Bearbeitungssystem oder einem weiteren Beobachtungssystem eingenommen wird.

www.silloptics.com

Anzeige
Kundenspezifische Filterdesigns

AHF Analysentechnik bietet optimal auf die jeweiligen Anforderungen und Systeme abgestimmte Filterdesigns. Die optischen Filter sind robust, langlebig und haben sich unter anderem im Bereich der Mikroskopie in Forschung und Entwicklung bestens bewährt. Das Produktsortiment umfasst neben klassischen Bandpass-, Kurzpass- und Langpassfiltern auch individuelle Multibandfilter oder Multibandstrahlenteiler, die auch mit sehr speziellen Substraten versehen werden können.

www.ahf.de

Anzeige
Automatisch scharf

Wird in der Bildverarbeitung ein System benötigt, das automatisch auf verschiedene Abstände fokussiert, musste man bisher auf motorisierte Zoomobjektive zurückgreifen, oder eine automatische Positionierung des kompletten Kamera-Objektiv-Systems verwirklichen. Durch die Entwicklung von Flüssiglinsen und deren Integration ist es zukünftig möglich, kostengünstige und einfach zu bedienende Autofokussysteme zu realisieren.

www.edmundoptics.de, www.pixelink.com, www.varioptic.com

Anzeige
Indutrade übernimmt MaxxVision

Das schwedische Unternehmen Indutrade hat die MaxxVision GmbH aus Stuttgart übernommen, die fortan Teil des Geschäftsbereiches Indutrade Industrial Components sein wird. MaxxVision ist einer der größten Anbieter von Bildverarbeitungskomponenten auf dem deutschsprachigen Markt und Vertriebspartner mehrerer marktführender Komponenten-Hersteller aus diesem Sektor.

www.indutrade.com

Anzeige
100 Teilnehmer bei EMVA Business Conference

Knapp 100 Teilnehmer kamen zur 15. EMVA Business Conference nach Prag. Höhepunkt des Vortragprogramms war eine Panel Diskussion zum Thema ´Camera trends: Low cost competition with Asia or niche strategy‘, an der die CEOs von Allied Vision, Adimec und Baumer Optonic (Bild v.l.n.r.) teilnahmen. Die nächste Business Conference findet vom 12. bis 14. April 2018 in Dubrovnik (Kroatien) statt.

www.emva.org

Anzeige
Positive Umsatzprognosen für die europäische IBV

Der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA geht für 2017 von einem Anstieg der Umsätze für die europäische Bildverarbeitung von acht bis zehn Prozent aus. So lagen die Umsätze im ersten Quartal 2017 bereits 20,5% über denen des Vorjahres.

www.emva.org