inVISION Newsletter 6 2015

Die nächste Generation Touch Technologie bietet eine neue Dimension der Usability und erschließt somit völlig neue Anwendungsfelder. Pyramids neues OPtipad vereint Bildbrillanz sowie eine Bediengenauigkeit auf höchstem Niveau.

www.polytouch.de

Anzeige

Das Thema Minimierung von Ausfallzeiten gewinnt im Zeitalter der industriellen Vernetzung weiter zunehmend an Bedeutung.
Wissen Sie.

www.pyramid.de

Anzeige

Nachdem vor einigen Wochen durchgesickert ist, dass Sony wohl die Produktion seiner CCDs einstellen wird, herrscht seitdem bei Kameraherstellern und Bildverarbeitungsanwendern Verwirrung, wie es weitergeht. Wenig hilfreich ist, dass es bis zum heutigen Tage noch kein offizielles Statement von Sony zu dem Thema gibt.

www.sps-magazin.de

Anzeige

Am 15. April findet bei Polytec in Waldbronn (bei Karlsruhe) der kostenfreie Anwendertag Bildverarbeitung statt. Sechs verschiedene Firmen referieren über neue Produkte, Entwicklungen und Anwendungen aus der Praxis.

www.impuls-imaging.com

Verschiedene (Kamera-)Firmen haben inzwischen Statements zu Sonys ‚Stopp‘ der CCD-Produktion abgegeben. Anbei eine Liste mit dem jeweiligen Link (wobei die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt).

Anzeige

Die Control findet vom 5. bis 8. Mai in Stuttgart statt. Zum zweiten Mal erscheint ein Spezial-Messeführer zum Thema ‚Bildverarbeitung zum Messen und Prüfen‘ den es auch als kostenfreies PDF gibt.

Anzeige

Stemmer Imaging haben die kürzlich stattgefundene Sonnenfinsternis aufgenommen und mittel ihres Softwaremoduls Common Vision Blox in einem kurzen Video komprimiert. Wie das funktioniert, zeigt das folgende dreiminütige Tutorial.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Der Geschäftsbereich LED Beleuchtungen der iiM AG veranstaltete seinen ersten Workshop zum Thema Licht am Firmensitz in Suhl. Neben interessanten und lehrreichen Vorträgen zu den Themen: Wellenlänge, Filter, Blitztechnologie und Varianten der Beleuchtungstechnik – konnten die Teilnehmer das Gelernte an ihren eigenen mitgebrachten Prüfteilen umsetzen.

www.iimag.de

Anzeige

Isra Vision wurde in der Kategorie ‚mittelständische Unternehmen‘ mit dem ersten Platz des deutschen Innovationspreises 2015 ausgezeichnet. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, und wurde Isra für die 3D-Sensorproduktfamilie Plug&Automate, die in der 3D-Roboterautomatisierung zum Einsatz kommt, verliehen.

www.isravision.com

Bereits zum 12. Mal wurde der mit 6.000 Euro dotierte euRobotics Technology Transfer Award verliehen. Der erste Preis ging an die Arbeitsgruppe für Autonome Intelligente Systeme (AIS) der Universität Freiburg und Kuka Roboter.

www.eu-nited.net


Das könnte Sie auch interessieren

Embedded Vision gewinnt immer mehr an Bedeutung. Getragen durch technische Trends auf beiden Seiten verschmelzen Computer Vision und Embedded-Systeme zunehmend zu Embedded-Vision-Systemen. Doch leistungsstarke Machine-Vision-Kameras waren bisher aus technischen und Kostengründen der Embedded-Fachwelt weitgehend vorenthalten. Mit einer neuen Kameraplattform soll sich das jetzt ändern.

www.alliedvision.com

Anzeige
Xilinx investiert in Deephi Tech

Das Unternehmen Xilinx hat bekannt gegeben, dass es in den Machine-Learning-Pionier Deephi Tech investiert hat. Deephi Tech wurde von Forschern und Experten der Tsinghua Universität und der Stanford Universität gegründet und ist spezialisiert auf Deep-Compression, Optimierungen der Systemebene und Kompilierungen der Toolchain bei Machine-Learning-Plattformen.

www.xilinx.com

Anzeige
Korrelationsfreies Inline-Messen

Die industrielle Messtechnik ist wesentlicher Bestandteil einer Industrie 4.0. Was sie bereits heute imstande ist zu leisten, verrät uns Dr. Kai-Udo Modrich, Geschäftsführer der Carl Zeiss Automated Inspection.

www.zeiss.de

Deutsch-österreichisches Team gewinnt Argos Challenge

Das ‚Argonauts‘-Team, bestehend aus Informatikern der Technischen Universität Darmstadt und dem Kooperationspartner Taurob GmbH, eine Wiener Roboterfirma, konnte sich dabei gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Zu der mit 500.000€ dotierten Challenge für intelligente Inspektionsroboter auf Öl- und Gasplattformen hatte das Mineralölunternehmen Total aufgerufen.

www.tu-darmstadt.de

Anzeige
Chii bisher mit 120 Teilnehmern

Vom 7.-8. Juni findet zum zweiten Mal die Hyperspectral Imaging Conference chii in Graz statt. Mittlerweile haben sich bereits 120 Teilnehmer angemeldet, Tendenz stark steigend. Das komplette Vortragsprogramm beider Tage ist mittlerweile online. Anmeldungen sind noch möglich

www.chii

Anzeige

Ein Wissenschaftsmagazin bezeichnete Prof. Gisela Lanza einst als die 120%-Frau, weil sie vier Jahre lang gleichzeitig als erste Inhaberin der Shared Professorship Global Production Engineering and Quality am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für den Automobilkonzern Daimler arbeitete. Doch wie beurteilt eine Expertin für weltweite Produktionssysteme die neue Rolle der Messtechnik für die QS unter dem Blickwinkel von Industrie 4.0 und IIot (Industrial Internet of Things)?

www.wbk.kit.edu

Anzeige