inVISION Newsletter 9 2014

Die Automations-Gruppe (Automation W+R, Boll Automation, Edixia und Winspect) hat zum 1. April die Descam 3D Technologies GmbH in Oberhaching übernommen. Descam bietet schlüsselfertige Systeme und Dienstleistungen im Bereich der 3D-Formerfassung an.

www.descam.de

Die neue Ausgabe der inVISION ist fertig und steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Schwerpunkte sind IR-Bildverarbeitung, Framegrabber und die Automatica 2014.

Vom 6.-9. Mai fand in Stuttgart die 28. Control statt und konnte in vielen Bereichen Zuwächse verzeichnen. Mit 25.445 Fachbesuchern aus 89 Ländern kamen knapp 3,5% mehr Besucher als im Vorjahr (24.595).

www.control-messe.de

Seit Anfang Mai unterstützt Marco Mina (Bild) die Aktivitäten von Adept Technology direkt vor Ort in Italien. Unter der Leitung von Sales Director Europe Rüdiger Winter wird er das Südeuropa-Geschäft mit Schwerpunkt Italien weiter ausbauen.

www.adept.de

Zu Beginn des letzten Wintersemesters startete IDS seine Campus Campaign und zahlreiche Hochschulen in Deutschland und Österreich nutzten die Gelegenheit, sich für eines der 100 kostenlosen Industriekamera-Kits zu bewerben. An zahlreichen Instituten und Fakultäten wurde die Kamera inzwischen in interessante Forschungsprojekte eingebunden, das Anwendungsspektrum reicht von der Robotik und dem Maschinenbau über die Physik, die Elektrotechnik und das Bauingenieurwesen bis hin zur Medizin und Biologie.

www.ids-imaging.de

Anzeige

Gleich zwei neue VDI Richtlinien für die Fertigungsmesstechnik sind erschienen: Die VDI/VDE 2610 (Format für den Austausch von Verzahnungsdaten; Gear-Data-Exchange-Format) sowie die VDI/VDE 2617 Blatt 10.1 (Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten; Kenngrößen und deren Prüfung; Lasertracker mit Multisensorik).

www.vdi.de

Anzeige

Die Positionsgenauigkeit von Montagerobotern mit Hilfe einer messtechnischen Überwachung soll durch optische Systeme optimiert werden. Hierfür entwickelt das WZL der RWTH Aachen ein Planungstool.

www.wzl.rwth-aachen.de

Anzeige

Wie zuverlässig laufen ‚Consumer‘-Objektive unter der Prämisse hoher Wiederholraten? Ein Dauertest untersuchte ob mit steigender Anzahl von Zyklen die Qualität der Bilder in Mitleidenschaft gerät, denn bisher sind für Micro-Four-Third-Bajonette noch keine Objektive mit sogenanntem ‚industriellen‘ Anspruch auf dem Markt.

www.svs-vistek.com

Ende April ist das Zeiss-Buch ‚Optische Inspektion‘ innerhalb der Buchreihe ‚Die Bibliothek der Technik‘ erschienen. Die Publikation beschreibt kompakt die Grundlagen der optischen Messtechnik mit Mikroskopen.

www.zeiss.de

Mehr als einhundert Teilnehmer haben sich für die EMVA Business Conference 2014 registriert, die vom 15.-17. Mai in Wien stattfindet. Die Keynotes des Konferenzprogramms halten Jan Meister (Meritum Capital Managers) zum Thema ‚European Economic Outlook – Bridging Differences‘ sowie der Spezialist für Computersicherheit Graham Cluley zum Thema ‚Cybercrime has changed: How enterprises are fighting a new internet enemy in 2014‘.

www.emva.org


Das könnte Sie auch interessieren

Vervierfachtes geometrisches Auflösungsvermögen

MicroScan ermöglicht das Bildformat einer radiometrische Thermografiekamera mit gekühltem FPAPhotonen-Detektor zu vervierfachen. Für Modelle der High-End-Kameraserie ImageIR bedeutet dies, dass sich Aufnahmen mit bis zu 2.560×2.048 IR-Pixeln erstellen lassen. Hinter der Funktion verbirgt sich ein schnell rotierendes MicroScan-Rad, das in der Kamera integriert ist. Es sorgt dafür, dass pro Radumdrehung vier verschiedene Einzelaufnahmen entstehen, die zueinander jeweils um ein halbes Pixel lateral versetzt sind. Die Einzelaufnahmen werden in Echtzeit zu einem Thermogramm mit vierfachem Bildformat zusammengeführt.

www.InfraTec.de

Wellenfrontsensor für die Optikprüfung

Der Wellenfrontsensor SHSLab dient zur die Prüfung von Optiken, optischen Systemen und Lasersystemen. Das Messprinzip ermöglicht die Erfassung von Wellenfronten durch eine einzelne Messung, so dass er schnell und unempfindlich gegenüber externen Einflüssen ist. Ein Mikrolinsen-Array transformiert die lokalen Propagationsrichtungen der Lichtstrahlen in ein Feld von Fokuspunkten auf einer Kamera. Die Abweichung der Fokuspunkte von ihren Referenzpositionen wird berechnet und schließlich die Wellenfront durch numerische Integration.

www.optocraft.com

Kamera-Kompositgehäuse für Roboteranwendungen

Der Kamerakopf des Bildverarbeitungssystem Robot Inspector for Integrity Analysis (RIITTA) ist eine kompakte Einheit, die alle Einzelkomponenten wie Kamera, Objektiv, blitzbare LED-Beleuchtung und Ansteuerelektronik in einem Spezialgehäude vereint. Das leichte Kompositgehäuse ist IP65-geschützt und bietet Schutz vor Staub und Spritzwasser. Die Eigenschaften der verwendeten Materialien in Verbindung mit dem Design des Gehäuses vermeiden Trägheitsmomente, die vor allem bei Roboteranwendungen eine entscheidende Rolle spielen.

www.asentics.de

Neuer Geschäftsführer bei Omron Electronics

 Zuvor war Kluger als Managing Director Europe und Vice President Business Development für Adept Technology, später für Omron Adept Technologies tätig. Außerdem ist er als ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Fachverband Robotik des VDMA aktiv.

www.industrial.omron.eu

Anzeige
Jahresabschluss und Verä;nderungen bei Stemmer

Am 30. Juni hat der global tätige Bildverarbeiter Stemmer Imaging sein Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem Umsatz von 88,7Mil.€ und einem währungsbereinigten Wachstum von 6% abgeschlossen. Der Abschluss stellt auch das Ende einer Ära dar.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige
Zylinderkopf-Volumenprüfung

Der 3D Snapshot Sensor Gocator 3210 mit integrierter Zylinderkopf-Volumenprüfung wurde speziell für die Kammervolumeninspektion von Zylinderköpfen in kleinen bis mittelgroßen Verbrennungsmotoren entwickelt. Die Sensoren produzieren hochauflösende 3D-Scans und Messergebnisse mit einer Genauigkeit von +/-0,04cm3 in weniger als 5Sek., selbst bei Brennkammern und Kolben mit glänzenden Oberflächen. Eine 2MP Stero-Kamera minimiert Abschattungen.

www.lmi

Anzeige