inVISION Newsletter 17-und- 2016

Thema: Berührungslose Temperaturmessung

Anzeige

Aufgrund des großen Erfolges der ersten industriellen Hyperspcetral Imaging Conference im Juni diesen Jahres, ist beschlossen worden, bereits 2017 die nächste Konferenz zu veranstalten. Diese findet vom 7.-8. Juni 2017 erneut in Graz statt. Weitere Informationen folgen.

Anzeige

Die Erfindung der VC11 Smart Kamera, der ersten industrietauglichen intelligenten Kamera, führt 1996 zur Gründung der Vision Components, die dieser Tage ihr zwanzigjähriges Jubiläum feiert. In den letzten Jahren ist das Portfolio der Firma gewachsen.

Anzeige

Die Penta Adlink Technology wurde mit Eintragung in das Handelsregister beim Registergericht Mannheim am 22.08.2016 mit der Lippert Adlink Technology verschmolzen. Gleichzeitig wurde die Lippert Adlink Technology umbenannt und firmiert zukünftig unter Adlink Technology.

Ab sofort vertreibt Stemmer Imaging über seine europäischen Niederlassungen die FX-Produkte des finnischen Kameraherstellers Specim. Wichtigstes Produkt der kürzlich unterzeichneten Vereinbarung ist die kompakte Hyperspektralkamera Specim FX10 mit Abmessungen von 150x85x71mm. Diese wurde für den Wellenlängenbereich von 400 bis 1.000nm entwickelt. Durch ein patentiertes Verfahren konnte ein für die hyperspektrale Bildverarbeitung erforderlicher Spektrograph direkt in das Kameragehäuse integriert werden.

VRmagic Imaging präsentiert auf der Vision 2016 in Stuttgart die IS3, eine neue Lösung zur visuellen Prozessüberwachung. Die Kamera kann mit beliebigen C-Mount-, CS-Mount- oder S-Mount-Optiken (M12) verwendet werden. Über ein reguläres oder schleppkettentaugliches Netzwerkkabel mit bis zu 100m Länge können mehrere Kameras mit einem zentralen Gateway verbunden werden. Durch die unkomplizierte Stromversorgung über PoE und die einfache Bedienung ist die IS3 in 10 Minuten betriebsbereit.

Rund 30 Fachvorträge zu den neuesten Entwicklungen in der Oberflächeninspektion von Bahnwaren in zwei Tagen und eine begleitende Ausstellung erwarten die Besucher des diesjährigen Surface Inspection Summit SIS.Europe 2016. Vom 28. bis 29. September treffen sich Experten für Oberflächeninspektion in der Tema Pyramid in Aachen. Das Programm entwickelte ein Komitee aus Experten des Arbeitskreises OIS des Stahlinstituts VDEh und den Herstellern der Systeme.

Adimec ist mit seinem nordamerikanischen Sales & Support Office umgezogen. Das neue Büro in Woburn ist in der Nähe der alten Niederlassung, bietet aber deutlich mehr Platz, um zukünftig zu wachsen.

Neue Zeitschrift für die vierte industrielle Revolution

Industrie 4.0 ist in vollem Gange und nahezu alle Menschen nehmen an diesem Transformationsprozess teil. Zeit für eine Zeitschrift, die einen gesamtheitlichen Blick auf die Thematik wirft.

Der Hyperspectral-Imaging-Kamera-Hersteller Cubert hat Kevin Lynch als neuen Global Sales Director vorgestellt. Er ist verantwortlich für die weltweiten Verkäufe sowie für die OEM-Aktivitäten der Ulmer Firma.


Das könnte Sie auch interessieren

Mahr mit neuem Geschäftsführer

Zum 1. Februar hat Dipl.-Ing. (FH) MBA Udo Erath (rechts) seine Tätigkeit als Geschäftsführer bei der Carl Mahr GmbH angetreten und unterstützt die beiden jetzigen Geschäftsführer Stephan Gais (CEO, Mitte) und Ulrich Kaspar (CSO, links). Bei dem Göttinger Hersteller für Fertigungsmesstechnik verantwortet er zukünftig die Bereiche Produktion und Supply-Chain-Management, Forschung und Entwicklung sowie das Qualitätsmanagement.

Anzeige
Jenoptik mit 685Mio. Euro Umsatz

Der Jenoptik-Konzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 rund 685Mio.Euro (VJ 668,6Mio.Euro) Umsatz erreicht. Das EBIT stieg nach vorläufigen Berechnungen um ca.12% auf mehr als 68Mio.Euro (VJ 61,2Mio.Euro). Die EBIT-Marge verbesserte sich auf rund 10% (VJ 9,2%). Bis 2018 soll sich laut Firmenangaben der Umsatz auf rund 800Mio.Euro – einschließlich kleinerer Akquisitionen – erhöhen.

Anzeige
Balluff eröffnet Erweiterungsbau in China

Zehn Jahre nach Abschluss des ersten Bauabschnitts wurde jetzt das Balluff Werk im chinesischen Chengdu für 2,1Mio. Euro um rund 50% erweitert. Nach rund neun Monaten Bauzeit sind 2.000qm Produktionsfläche auf zwei Stockwerken und eine 400qm große Multifunktionsfläche Ausdruck der wachsenden Bedeutung des asiatischen Marktes für den schwäbischen Mittelständler.

OCM-SpectroNet Forum in Karlsruhe

Am 21. März findet das SpectroNet Collaboration Forum am Fraunhofer IOSB am Vortrag der OCM-Konferenz in Karlsruhe statt. Die 30 Vorträge geben einen Überblick über aktuelle Trends und Technologien aus den Bereichen Bildverarbeitung und Spektroskopie. Das komplette Vortragsprogramm ist online.

Europas Bildverarbeitung um 10% gewachsen

Laut Zahlen des VDMA wuchs die europäische Bildverarbeitungsindustrie 2016 um 10% gegenüber Vorjahr. Auch der Auftragseingang legte gegen Jahresende nochmals deutlich zu Innerhalb von zehn Jahren (2005-2015) hat sich der Umsatz der Branche verdoppelt. Alleine die deutsche Bildverarbeitungsindustrie erzielte 2016 voraussichtlich einen neuen Rekordumsatz von 2,3Mrd. Euro (+11%).

Kooperation Hexagon mit Wichita State University

Hexagon Manufacturing Intelligence hat im Rahmen einer Partnerschaft mit der Wichita State University (WSU) knapp 300qm Fläche in der Nähe des 3DExperience Centers des Innovation Camps gemietet. Dadurch haben Studenten und Wissenschaftler die Chance, die Software und Messtechnik von Hexagon für ihre Forschungsarbeiten zu nutzen.