Neuheiten

Die High-Power-LED-Strahler und mit externem Controller gesteuerte Beleuchtungen der Marke Lumimax sind mit neuen Schalteingängen ausgestattet. Die Verwendung von optoisolierten Schalteingängen vereinfacht das Ansteuern der Beleuchtung über die Programmierung der Kamera. Die Beleuchtung kann dadurch genau zum Zeitpunkt der Bildaufnahme lastfrei (High- oder Low-Side) über ein SPS (24VDC)-oder TTL (5VDC)-Signal geschaltet werden. Ein T-Adapterkabel ist die Verbindung zwischen Kamera und Beleuchtung. Über dieses ist die Beleuchtung direkt an die Kamera angeschlossen und ermöglicht das synchrone Schalten zur Bildaufnahme

www.iimag.de

Anzeige
42MP-Farb-Autofokuskamera

The Imaging Source veröffentlicht eine neue USB3.0-42MP-CMOS-Kamera mit 7fps bei 42MP bzw. 110fps bei Full HD. Die Kamera bietet ein C/CS-Mount oder eine integrierte Optik (inkl. Autofokus). Neben einer automatischen Farbkorrektur und einem 2/3″ CMOS-Sensor ist im Gesamtpaket auch ein Barcode SDK sowie die Vermessungssoftware IC Measure.

www.theimagingsource.com

Anzeige
LED-Ringlicht in Schutzgehäuse

Der eingebaute Mikro-Blitzcontroller der neuen LED-Ringlicht-Serie ermöglicht die Anpassung einer Vielzahl von Parametern, wie Pulslänge, Auslöseverhalten, Stromverstärkung und vieles mehr. Die Programmierung kann über RS232 erfolgen – später auch über Bluetooth und WLAN. Die Verstärkung lässt sich bis zum sechsfachen Nennstrom einstellen, so dass die acht 1W Oslon LEDs eine maximale Leistung von bis zu 46W erzielen. Der Controller überprüft die getroffenen Einstellungen und warnt, wenn der Strom für die Pulslänge / Zykluszeit hoch wird.

www.autovimation.com

Anzeige

Die Runtime 5.4.4 von Silicon Software unterstützt mit der Erweiterung des GenICam Explorers die Konfiguration von Action Commands für GigE Vision-Kameraschnittstellen und -Framegrabber. Der GenICam Explorer erkennt angeschlossene Kameras automatisch und ermöglicht den direkten Zugriff auf die GenICam Schnittstelle der Kamera. Über eine grafische Benutzeroberfläche lassen sich die Kameraverbindung, Link-Topologie sowie die Kamera selbst und die Framegrabber-Firmware konfigurieren und steuern sowie die Einstellungen speichern. Der GenICam Explorer ist neben GigE Vision auch für die Kameraschnittstellen CoaXPress und Camera Link HS erhältlich und für alle gängigen Kameramodelle einsetzbar.

www.silicon-software.de

Hochauflösende CXP- und CL-Highspeed-Kameras

Die Kameramodelle Eosens 25CXP+, 12CXP+ und 25CL+ besitzen einen Onsemi Python CMOS Sensor. Die hohe Lichtempfindlichkeit der Hochgeschwindigkeitskameras von 5,8V/Lux*s@550nm liefert auch bei schlechten Lichtverhältnissen verlässliche Bildinformationen. Die CXP+ Modelle verfügen über eine 4-Kanal CXP-6 CoaXPress V1.1-Schnittstelle. Die 25CXP + liefert 80fps bei einer Auflösung von 5.120×5.120 Pixeln. Die 12CXP+ bietet 165fps bei einer Auflösung von 4.096×3.072 Pixeln. Bei einer Auflösung von 1.024×768 Pixeln erhöht sich die Framerate auf bis zu 765fps.

www.mikrotron.de

Anzeige
Robuster Embedded-Vision-PC

Kompakt, lüfterlos und mit optimaler Wärmeableitung sind die robusten Box-PCs der Serie MXC-6400 von Adlink bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +70°C einsetzbar. Mit einer Stoßfestigkeit von bis zu 50G und der Vibrationsfestigkeit bis 5Grms sind die Geräte besonders robust. Hohe Leistung bei möglichst geringem Energieverbrauch versprechen die integrierten Prozessoren der 6. Generation von Intel (i7/i5/i3) in Verbindung mit dem QM170-Chipsatz. Vier SATA-III-Plätze, davon zwei on-Board und zwei weitere hot-swap-fähig für die Installation von HDD oder SSD der Größe 2,5″, sorgen für die hohe Speicherdichte des mit 150x200x225mm kompakten Controllers. Drei Erweiterungssteckplätze stehen für die Installation anwendungsspezifischer PCI/PCIe-Karten zur Verfügung.

www.acceed.de

Anzeige

Die Hardwarelösung VisualApplets Embedder lässt sich einfach in Bildverarbeitungsgeräte wie Kameras und Vision-Sensoren integrieren. Die FPGAs der Geräte sind dadurch mit der grafischen Entwicklungsumgebung Visual-Applets frei programmierbar, um individuelle Bildverarbeitungs-Anwendungen beliebig oft zu realisieren und auf weitere Geräte zu portieren. Über die FPGA-Programmierung direkt im Gerät lassen sich Teile der Bildvorverarbeitung bereits dort effizient ausführen. Mit VisualApplets lassen sich über Datenfluss-Diagramme selbst komplexe Echtzeit-Anwendungen für Bildverarbeitung und -vorverarbeitung sowie Datensignale erstellen.

silicon.software

Anzeige
Sechs PCI-Slots mit Skylake Perforance

Das IMBA-H110 ATX CPU-Board bietet sechs PCI-Slots, die mit Skylake Performance betrieben werden. Das Board wird mit einem Intel Core i7/i5/i3-, Pentium- oder Celeron-Prozessor und max. 64GB DDR4-Arbeitsspeicher ausgestattet. Je ein full-size PCIe Mini Card-Slot und ein PCIe x16 GbE-Slot sorgen für Erweiterungsmöglichkeiten. Durch die Schnittstellen wie 2x LAN Ethernet, 2x USB 2.0 und 4x USB 3.0 sowie sechs serielle Schnittstellen (4x RS-232, 2x RS-232/422/485) können kundenspezifische Lösungen realisiert werden.

www.icp-deutschland.de

Anzeige
Cameras with IMX 267 and 304

The four new Genie Nano GigE Vision camera series are built around the Sony Pregius‘ IMX 267 and 304 LL and LQ image sensors. The 12bit, 8.9 and 12MP cameras deliver both speed and high quality imaging. With the addition of these four models (M4030, M4020, C4030 and C4020) system architects can choose from a growing number of Genie Nano models powered by 39 industry-leading CMOS image sensors. The cameras feature a global shutter and a 3.45µm pixel.

www.teledynedalsa.com

In dem neuen LED-Beleuchtungskatalog 2017 von Falcon findet der Anwender auf 84 Seiten eine Vielzahl von Beleuchtungsbeispielen. Alle Leuchten in diesem Verzeichnis sind mit Preisen versehen, was besonders manchen Wettbewerber freuen dürfte. Brandneu ist die Low-Budget-Linie Falconeasy für Anwendungen, die in geringerer Lichtleistung benötigt werden, bei denen allerdings eine Mindestbestellmenge von fünf Stück erforderlich ist.

www.falconillumination.de


Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Fraunhofer-Allianz Vision

Die Fraunhofer-Allianz Vision feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 bündelt sie das Know-how von Fachabteilungen aus derzeit fünfzehn Fraunhofer-Instituten auf dem Gebiet der Bildverarbeitung und optischen Mess-/Prüftechnik. Erste Anlaufstelle für Interessenten ist die Geschäftsstelle in Fürth, die organisatorisch dem Fraunhofer IIS zugeordnet ist. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird ein zweitägiger Technologiekongress am 25. und 26. Oktober 2017 in Fürth sein.

vision.fraunhofer.de

Anzeige
Laser World of Photonics 2017

Auf der ‚Laser World of Photonics‘ werden vom 26. bis 29. Juni in München die Neuheiten der optischen Technologien präsentiert. Auf 55.000m2 Ausstellungsfläche werden mehr als 1.250 Aussteller erwartet. Zeitgleich findet der World of Photonics Congress 2017 statt, einem der größten Fachkongresse in der Photonikwelt. Die Messeschwerpunkte sind Sensorik, Laser-Materialbearbeitung, Imaging und Additive Manufacturing. Die Bio-Photonik ist ein weiteres Messe-Highlight.

www.world-of-photonics.com

Anzeige
Chromasens wird Teil der Lakesight Gruppe

Die Chromasens schließt sich der Lakesight-Technologies-Gruppe an. Das Konstanzer Unternehmen bleibt eine eigenständige GmbH mit den beiden Geschäftsführern Martin Hund und Markus Schnitzlein, die zusätzlich im Board of Directors von Lakesight vertreten sind. Chromasens ist neben Tattile und Mikrotron das dritte Mitglied der Firmengruppe und erwirtschaftet einen jährlich Umsatz von ca.10Mio. Euro.

www.chromasens.de

3D und Automotive im Mittelpunkt

Im März fand in Ludwigsburg die 1. Industrial Vision Conference statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Industriellen Bildverarbeitung in Automation und Produktion. 18 Referenten aus Industrie und Forschung beleuchteten dabei unterschiedliche Facetten. Zu den Themen gehörten u.a. Methoden der Bildgewinnung und QS, neue Sensorik und Hardwarekomponenten, sowie Bildverarbeitung im Bereich der Maschinensicherheit.

www.sv-veranstaltungen.de

Anzeige
Follow the White Rabbit – Teil 2

Am 7. und 8. Juni geht in Graz (Österreich) bereits zum zweiten Mal die Chii (Conference on Hyperspectral Imaging in Industry) über die Bühne. Experten und Anwender aus aller Welt werden sich dabei mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet des Hyperspectral Imaging auseinandersetzen. Die Chii 2017 ist weltweit die einzige Konferenz, die sich dem Einsatz dieser Technologie ausschließlich für industrielle Anwendungen widmet.

www.chii

Anzeige
Jenoptik bezieht US-Technologie-Campus

Nach einem knappen Jahr Bauzeit startet Jenoptik Mitte Mai 2017 mit der Produktion in dem neuen Technologie-Campus am US-Standort in Rochester Hills, Michigan. Der Campus dient neben Engineering und Produktion auch dem Vertrieb und Service für Messtechnik und Laseranlagen. Er hat eine Fläche von insgesamt ca. 6,5ha, das neue Gebäude knapp 9.300qm.

www.jenoptik.com

Anzeige