Anzeige
Anzeige
Anzeige

rua.vdma.org

Anzeige

Mitte November fand beim VDMA in Frankfurt die Auftaktveranstaltung zum Thema Erfahrungsaustausch Systemintegration statt. Knapp 30 VDMA-Mitglieder nutzten die Einladung des VDMA Robotik + Automation um sich über ihre Erfahrungen beim Thema ´Machine Vision Projekte erfolgreich durchführen´ auszutauschen. Vier Impulsvorträge zu den Themen Herausforderungen an den Maschinenbau bei der Vision-Integration (Hahn Automation), OPC UA Vision und Robotics (Afag), optischer Standard Prüfautomat (SIM Automation) und Projektmanagement mit der VDI/VDE/VDMA2632 (Asentics) boten dabei die Grundlagen für die zahlreichen Diskussionen. Weitere Veranstaltungen sind für das 1. Halbjahr 2020 angedacht. ‣ weiterlesen

ibv.vdma.org

Anzeige

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (l.) verlieh am 13. November die Wirtschaftsmedaille des Landes an insgesamt 15 Unternehmen oder Unternehmer/Innen, die sich in besonderer Weise um die Wirtschaft verdient gemacht haben. Auch Hema-Geschäftsführerin Charlotte Helzle (r.) erhielt eine Auszeichnung. ‣ weiterlesen

www.hema.de

Anzeige

Die diesjährige ‚Trends in Machine Vision‘ findet am 28. November in Utrecht, Niederlande, statt. DVC organisiert in Zusammenarbeit mit Sony, Matrox Imaging, HTK und LMI mehrere Nachmittagssitzungen. ‣ weiterlesen

www.machinevision.nl

Anzeige

Mit über 1.350 Teilnehmern an fünf Standorten (Deutschland, Frankreich, Schweden, Niederlande und Großbritannien) hat die Stemmer Imaging Machine Vision Technology Tour 2019 einen neuen Besucherrekord verzeichnet. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Zum 1. November hat Fredrik Wikfeldt als CEO die Leitung der Laser Components Nordic AB übernommen. Zuvor war Wikfeldt als Produktmanager, Vertriebsleiter und COO für mehrere schwedische und internationale Unternehmen tätig, darunter Carl Zeiss und Stemmer Imaging. ‣ weiterlesen

www.lasercomponents.com

Anzeige

Diese Woche stellt inVISION News TV auf seinem YouTube Channel drei interessante Kameras von Flir, IDS und Allied Vision vor.‣ weiterlesen

youtu.be

Zehn KandidatInnen stellten sich auf dem Spectaris-Branchentag Photonik am 12. September zur Neuwahl des Vorstandes des Fachverbandes Photonik und wurden einstimmig gewählt. Gewählt wurden: Ramona Eberhardt (Fraunhofer IOF), Andreas Hädrich (Schott), Martin Hovestadt (Jüke Systemtechnik), Agnes Hübscher (Edmund Optics), Katrin Kobe (Laser 2000), Maik Müller (Tec5), Jan Schubach (POG), Matthias Schulze (Coherent), Simon Schwinger (LEJ), Thilo von Freyhold (Jenoptik). ‣ weiterlesen

www.iof.fraunhofer.de

Bei Konica Minolta Business Solutions wird in Deutschland und Österreich mit sofortiger Wirkung ein Wechsel in der Geschäftsführung stattfinden. Johannes Bischof, bisheriger Geschäftsführer der beiden Landesorganisationen, verlässt das Unternehmen und Joerg Hartmann tritt seine Nachfolge an. ‣ weiterlesen

newsroom.konicaminolta.de

Die wirtschaftliche Lage der AutoID-Unternehmen hat sich laut Ergebnissen des AIM-Trendbarometers zum ersten Halbjahr 2019 positiv entwickelt: Rund 55% Prozent der Firmen konnten ihre Umsätze steigern, rund 25% gaben eine stabile Entwicklung an. Die Summe der Einschätzungen für eine bessere oder gleichbleibende Marktentwicklung liegt bei über 85%. Bei Barcodes und anderen optischen Identifikationssystemen berichten mit 20,6% weniger Unternehmen von einer besseren Marktentwicklung als im Vergleichszeitraum (VJ: 33,3%); der Wert für eine unveränderte Marktentwicklung ist mit rund 30% (VJ: 18,0%) hingegen deutlich höher ausgefallen. ‣ weiterlesen

www.aim-d.de

Anzeige

Im dritten Quartal 2019 sank der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25%. Dabei gingen die Bestellungen aus dem Inland um 29% zurück. Die Auslandsorders verloren 23%. In den ersten neun Monaten 2019 sank der Auftragseingang um 23%. Das Inland notierte 22% im Minus, das Ausland 23%. ‣ weiterlesen

vdw.de

Die Stemmer Imaging AG weist in den ersten drei Monaten des geplanten Rumpfgeschäftsjahres 2019 mit 30,5Mio.€ ein Wachstum von +29,7% aus (Vorjahr: 23,5Mio.€). Der überdurchschnittliche Anstieg resultiert zum einen aus dem Umsatz der konsolidierten Infaimon Gruppe sowie höheren Umsatzbeiträgen der Tochtergesellschaften insbesondere in Schweden und Frankreich.  ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Baumer hat einen neuen Produktionsstandort bei Skopje, in Nord Mazedonien, eröffnet. Auf der Grundstücksfläche von 19.000m², wurde in der ersten Bauphase ein Gebäude mit einer Gesamtkapazität von 4.000m² errichtet, davon sind 2.500m² Produktionsfläche und 600m² reine Entwicklungs- sowie Administrationsfläche. Zudem ist ausreichend freie Fläche für zukünftiges Wachstum vorhanden. ‣ weiterlesen

www.baumer.com

Über 750 Bildverarbeitungsexperten und -anwender folgten dem Ruf von Stemmer Imaging zum Technologieforum Bildverarbeitung 2019. Mehr als 50 Technologievorträge standen an den beiden Tagen in sechs parallelen Tracks zur Auswahl, die fast alle von Spectronet aufgezeichnet wurden. So können Sie verpasste Vorträge nachholen, oder die eine oder andere Präsentation Revue passieren lassen. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Der Umsatz liegt laut Finanzbericht bei 1,2Mrd.€ (+1,1% gegenüber dem Vorjahr, +12,5Mio.€). Der Umsatz im Industriebereich ging aufgrund des Handelskonflikts zwischen den USA und China und der Zurückhaltung von Investitionen deutlich zurück, wurde aber durch den Bereich Medical-Bio abgedeckt und erreichte ein Rekordhoch. Das operative Ergebnis beträgt 212,5Mio.€ (minus 6,8% gegenüber dem Vorjahr, -15Mio.€). ‣ weiterlesen

www.hamamatsu.com

Mit 595,7Mio.€ erzielte Jenoptik in den ersten neun Monaten einen Umsatz, der leicht über dem hohen Niveau des Vorjahres lag. Wesentliche Treiber dieser Entwicklung waren die Umsatzbeiträge der 2018 akquirierten Unternehmen von rund 52Mio.€ sowie ein gutes Geschäft mit der Halbleiterausrüstungsindustrie und im Bereich Automation. Regional betrachtet kamen die Wachstumsimpulse ausschließlich aus dem Ausland, vor allem aus Nordamerika. ‣ weiterlesen

www.jenoptik.de

Die 3D-Kamera Tofguard ermöglicht es, Time-of-Flight (ToF) mit Safety-Zulassung für die sicheren Raumüberwachung im Industrieumfeld zu nutzen. Spotguard, das Produkt aus Hard- und Software, erkennt in Echtzeit Objekte, die in Gefährdungs- bzw. Bewegungsräume eindringen. Wie das möglich ist, verrät Franz Duregger, Director Sales & Marketing bei Tofmotion.‣ weiterlesen

www.tofmotion.com

Sensoren und Bildverarbeitung sind wichtige Größen, um Industrie 4.0 umfassend umsetzen zu können. Aber was müssen beide heute leisten, damit sie den Ansprüchen der Anwender gerecht werden? Um dies herauszufinden sprach inVISION mit Dr. Oliver Vietze, CEO und Chairman der Baumer Group.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Eine 360°-Vollinspektion von Rundprodukten ermöglicht AllRounDia DV (DualVision). Das kompakte Zwei-in-Eins-System vermisst und inspiziert Schläuche, Rohre und Kabel.‣ weiterlesen

www.pixargus.de

Mit der Umschreibung Smart Measure wird eine Sensorik beschrieben, die durch miniaturisierte Kameratechnik entsteht und zu einer aktiven Qualitätssicherung genutzt werden kann.‣ weiterlesen

www.ese-robotics.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige