Anzeige

Balluf wächst um +3,3%

Mit einem Umsatzplus von 3,3% auf 378Mio.€ (VJ 366Mio.€) hat die Balluff-Gruppe das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen. Das EBIT verbesserte sich auf 33Mio.€ (VJ 28Mio.€). Im ersten Quartal 2017 weist das Unternehmen ein Umsatzplus von 22,7% aus. Der Gruppenumsatz stieg dabei von 93,0Mio. auf 114,1Mio.€. Hohes Wachstum verzeichnete die Gruppe auf dem nordamerikanischen Markt (36,2%) und im asiatisch-pazifischen Raum (42,6%). 2019 soll dann die Umsatzmarke von 500Mio.€ überschritten werden.

www.balluff.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Event-based vision is poised to take over from the frame-based approach used by traditional film, digital and mobile phone cameras in many machine-vision applications.‣ weiterlesen

www.prophesee.ai

Anzeige

Schnellere 3D-Smart-Sensoren verbessern die Reaktionszeit beim Edge Computing und reduzieren die Latenzzeit auf Millisekunden, bei gleichzeitiger Optimierung der Netzwerkbandbreite.‣ weiterlesen

www.lmi3d.com

Anzeige

The OpenVino (Visual Inference & Neural Network Optimization) toolkit accelerates deep learning and transforms vision data into business insights.

www.intel.de

Anzeige

Die erweiterbaren LXE300-Balkenbeleuchtungen gibt es jetzt auch für den SWIR-Bereich. Sie verfügen über Multi-Drive-Technologie.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Ein neuer Algorithmus kombiniert Photometric Stereo Imaging mit der Analyse entstehender Reflektionen. Dazu werden unterschiedliche Beleuchtungswinkel realisiert und die Reflexionseigenschaften jedes einzelnen Objektpunktes analysiert.

www.opto.de

Der LED-Controller NT-I bietet nun die prozentgenaue, stufenlose Einstellung der Helligkeit über eine Digitalanzeige. Damit lässt sich die Helligkeit exakt und reproduzierbar regeln.

www.optometron.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige