Anzeige
Anzeige

Beschädigte Pakete
automatisch erkennen

Mittels intelligenter Sensorik erkennt das ‚Ausbauchkontrolle‘-System Beschädigungen oder Deformationen an Paketen vollautomatisch und stellt dem Anwender qualifizierte Informationen über die Güte des Kartons in Echtzeit zur Verfügung. Die Lösung basiert auf einer Volumenmessung vom Typ VMS 430-Contour Verification. Das Gesamtsystem besteht aus drei LMS-400-Lasermessköpfen sowie einer intelligenten Auswerteeinheit. Das Paket läuft auf einem Förderband durch die Laserscanner, welche die Abtastung im Durchlauf übernehmen. Die Auswerteeinheit berechnet gleichzeitig die Ausbeulungen bzw. Eindellungen am Paket innerhalb eines gewählten Toleranzbereichs.

www.sick.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Neue General Secretary des IFR (International Federation of Robotics) ist Dr. Susanne Bieller (l.), welche die Nachfolge von Gudrun Litzenberger (m.) antritt, die Ende April in den Ruhestand geht.‣ weiterlesen

www.ifr.org

Anzeige

Der VDMA veranstaltet am 1. Juli in Frankfurt einen Strategy Day zum Thema ‚Robotics and Automation in China: No longer business as usual?‘.‣ weiterlesen

rua.vdma.org

Anzeige

Unter dem Thema "KI und Digitalisierung - Chancen aus Sicht eines mittelständischen Technologieunternehmens" hat Vitronic eine neue Geschäftsstelle in Berlin eröffnet.‣ weiterlesen

www.pressebox.de

Anzeige

Am 19. Juni veranstaltet Stemmer Imaging in Puchheim eine eintägige Intensivschulung rund um das Thema Zeilenkameratechnologie.‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

´Neue Konzepte für die Messtechnik der Zukunft´ lautet der Titel der Podiumsdiskussion, die am Mittwoch den 8. Mai von 12:30 bis 13:30 Uhr auf der Messe Control (Stuttgart) in Halle 6 – Stand 6515 stattfindet.‣ weiterlesen

Anzeige

Scanware feiert dieses Jahr 30-jähriges Firmenjubiläum.‣ weiterlesen

www.scanware.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige