Anzeige
Anzeige

Beschädigte Pakete
automatisch erkennen

Mittels intelligenter Sensorik erkennt das ‚Ausbauchkontrolle‘-System Beschädigungen oder Deformationen an Paketen vollautomatisch und stellt dem Anwender qualifizierte Informationen über die Güte des Kartons in Echtzeit zur Verfügung. Die Lösung basiert auf einer Volumenmessung vom Typ VMS 430-Contour Verification. Das Gesamtsystem besteht aus drei LMS-400-Lasermessköpfen sowie einer intelligenten Auswerteeinheit. Das Paket läuft auf einem Förderband durch die Laserscanner, welche die Abtastung im Durchlauf übernehmen. Die Auswerteeinheit berechnet gleichzeitig die Ausbeulungen bzw. Eindellungen am Paket innerhalb eines gewählten Toleranzbereichs.

www.sick.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Umbo Computer Vision, ein Startup für künstliche Intelligenz, das sich auf autonome Videosicherheit spezialisiert hat, erhält eine Finanzierung über 8Mio.US$, was die insgesamt erhaltenen Mittel auf 17,6Mio.US$ erhöht. ‣ weiterlesen

news.umbocv.com

Anzeige

Christian Fuchs (l.) und David Taylor haben ab dem 1. Oktober 2019 die Verantwortung für die Vertriebsaktivitäten bei Wenzel übernommen. Fuchs ist der neue Vertriebsleiter der Wenzel Group und verantwortet alle Vertriebstätigkeiten weltweit. ‣ weiterlesen

www.wenzel-group.com

Anzeige

FormFactor gibt die Übernahme von FRT mit Sitz in Deutschland bekannt. Die Übernahme stärkt die Führungsrolle von FormFactor im Bereich Test und Messung, indem sie den adressierbaren Markt auf die 3D-Oberflächenmesstechnik ausdehnt. Formfactor zahlt 19,7Mio.? in bar für die Akquisition. ‣ weiterlesen

www.formfactor.com

Anzeige

Knapp 100 Teilnehmer konnte das International Vision Standard Meeting (IVSM) in Stresa (Italien) verzeichnen, das dieses Mal von Lakesight Technologiesund der EMVA ausgerichtet wurde. ‣ weiterlesen

www.lakesighttechnologies.com

Anzeige

Bereits im vergangenen Jahr kamen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Rahmen der QUILT-Herbstschule zusammen, um sich über quantenbasierte Bildgebung auszutauschen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Stemmer Imaging konnte zu seinem diesjährigen Technologieforum Bildverarbeitung in München knapp 500 Besucher begrüßen. An den beiden Tagen wurden zahlreiche Vorträge in sechs parallelen Sessions geboten und 40 Aussteller stellten ihre Produkte vor. Da bereits weit über 500 Anmeldungen für die kommenden Foren in den Niederlande, Frankreich, Schweden und UK vorliegen, kommen dieses mal über 1.100 Vision-Anwender zu den fünf Veranstaltungen. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Creaform gibt bekannt, dass seine zwei europäischen Distributoren, EMS in Belgien und Measurement Solutions Ltd im Vereinigten Königreich das 3D-Koordinatenmessgerät CUBE-R vorführen und anbieten werden. Die Kunden können sich nun an diese Distributoren wenden, um einen Termin für eine Vorführung zu vereinbaren oder mehr über die automatisierten Messlösungen von Creaform zu erfahren. ‣ weiterlesen

www.creaform3d.com

Anzeige

Am 20. September wurde die neue Firmenzentrale von Gefasoft am TechCampus in Regensburg offiziell eingeweiht. Der Neubau bietet eine Nutzfläche von insgesamt 5600m², welche sich aus einem Bürotrakt auf sechs Ebenen und einer unmittelbar anschließenden Werkhalle zusammensetzt. Die ergonomisch gestalteten Büroräume für Verwaltung, Vertrieb und Entwicklung sollen durch die kommunikativen Open-Space-Strukturen eine enge Verzahnung der Fachabteilungen ermöglichen. ‣ weiterlesen

www.gefasoft.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige