Anzeige
Anzeige

Blick in die Kristallkugel

Laut aktuellen Zahlen des VDMA IBV stieg die durchschnittliche Mitarbeiterzahl eines deutschen Bildverarbeitungshersteller von 10 Mitarbeitern im Jahr 1995 auf aktuell 50 Mitarbeiter im Jahr 2014. Allein dieser Vergleich zeigt, wie erfolgreich sich die IBV entwickelt. Allerdings stellt sich den Firmen auch zunehmend die Frage, wie man zukünftig weiter wachsen kann. Reicht es in Zukunft für einen Kamerahersteller weiterhin aus ´nur´ seine Kameras zu verkaufen, oder muss er evtl. sein Sortiment um die Bereiche Beleuchtung und Objektive ergänzen? Was würde dies zukünftig für die Distributoren bedeuten? Die Anstrengungen der großen Automatisierungshersteller, in der Vergangenheit im Bereich Bildverarbeitung aktiv zu werden, waren bisher noch überschaubar. Was passiert aber, wenn Automatisierung und Bildverarbeitung wirklich eines Tages zusammen wachsen? Welche Rolle spielt dann noch die ´klassische´ Bildverarbeitung für den Anwender (bzw. wer sind dann diese Anwender) und welche Rolle haben dann die großen SPS-Hersteller für die Bildverarbeitung? Sie merken es schon: auch 2015 wird wieder einmal ein interessantes Jahr für die Bildverarbeitung werden.

Viele Grüße
Ebert/Niethammer

PS: Übrigens finden Sie die inVISION bzw. den TeDo Verlag auf der SPS IPC Drives in Nürnberg in Halle 7 Stand 280.

www.invision-news.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem aktuellen Software-Update 2.2 für seinen Vision Sensor Visor Robotic vereinfacht SensoPart die Einrichtung von Robotikanwendungen. ‣ weiterlesen

www.sensopart.com

Anzeige

Mit dem optischen 3D-Koordinatenmessgerät VL von Keyence können ab sofort komplexe Formen sowie sehr große Messobjekte mit einer rückführbaren Genauigkeit per Klick 360° erfasst werden. ‣ weiterlesen

www.keyence.de

Anzeige

The SDK 2.0 beta of Zivid includes filtering to correct contrast distortion artifacts, enhanced HDR image capture sequencing and multi-camera calibration. ‣ weiterlesen

www.zividlabs.com

Anzeige

The camera CB654 by Ximea offers 65MP at a data rate of 70fps when streaming at 10Bits of RAW image format. The camera is utilizing the Gmax3265, the latest CMOS sensor from Gpixel which has picture parameters close to sCMOS performance. ‣ weiterlesen

www.ximea.com

Anzeige

Die neueste Generation der Lumimax Flächenbeleuchtungen mit LightGuide-Technologie überzeugt dank zweiseitiger LED-Einkopplung mit verbesserten Homogenitäts- und Helligkeitswerten. ‣ weiterlesen

www.iimag.de

Anzeige

Baumer bietet mit NeoAPI ein kostenloses Software-Paket zur Kameraintegration an. Die Software ermöglicht eine effiziente Kameraintegration in Python, C++ und C#. ‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Optometron bietet mit VIS-Vision ein automatisches Bildverarbeitungssystem auf PC-Basis an, das aus Software, Kamera, Optik und Beleuchtung besteht. ‣ weiterlesen

www.optometron.de

Anzeige

Die wichtigste Neuerung in der Version 4.0 des Vimba SDKs von Allied Vision ist die Verfügbarkeit einer Python API. Unterstützt durch zahlreiche Programmierbeispiele und eine Dokumentation kann sich ein Entwickler schnell mit der neuen API vertraut machen. ‣ weiterlesen

www.alliedvision.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige