Anzeige
Anzeige

Der Teufel steckt im Detail

Viel ist schon darüber geschrieben worden, dass Bildverarbeitung immer noch zu komplex sei. Allerdings können auch kleine nicht-technische Details dafür sorgen, dass technische Systeme ‚versagen‘. So gab es das Beispiel, dass bei einer Applikation Probleme beim Code-lesen auftraten. Das System funktionierte bisher einwandfrei und auf einmal kam es verstärkt zu Fehlern. Der herbeizitierte Kundendienst konnte trotz aufwendiger Studien den Fehler im System nicht entdecken und so fing er an nachzufragen, was der Anwender in letzter Zeit alles geändert hätte. Letztendlich lag es daran, dass das Papier ausgewechselt wurde, auf das die Codes aufgedruckt werden. Das neue (billigere) Papier war nicht in der Lage, den Code mit einer entsprechenden Qualität darzustellen. Leider ein typischer Fall von an ‚der falschen Stelle gespart‘.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert,
Chefredakteur inVISION

Florian Niethammer,
Projektleiter VISION

www.invision-news.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem aktuellen Software-Update 2.2 für seinen Vision Sensor Visor Robotic vereinfacht SensoPart die Einrichtung von Robotikanwendungen. ‣ weiterlesen

www.sensopart.com

Anzeige

Mit dem optischen 3D-Koordinatenmessgerät VL von Keyence können ab sofort komplexe Formen sowie sehr große Messobjekte mit einer rückführbaren Genauigkeit per Klick 360° erfasst werden. ‣ weiterlesen

www.keyence.de

Anzeige

The SDK 2.0 beta of Zivid includes filtering to correct contrast distortion artifacts, enhanced HDR image capture sequencing and multi-camera calibration. ‣ weiterlesen

www.zividlabs.com

Anzeige

The camera CB654 by Ximea offers 65MP at a data rate of 70fps when streaming at 10Bits of RAW image format. The camera is utilizing the Gmax3265, the latest CMOS sensor from Gpixel which has picture parameters close to sCMOS performance. ‣ weiterlesen

www.ximea.com

Anzeige

Die neueste Generation der Lumimax Flächenbeleuchtungen mit LightGuide-Technologie überzeugt dank zweiseitiger LED-Einkopplung mit verbesserten Homogenitäts- und Helligkeitswerten. ‣ weiterlesen

www.iimag.de

Anzeige

Baumer bietet mit NeoAPI ein kostenloses Software-Paket zur Kameraintegration an. Die Software ermöglicht eine effiziente Kameraintegration in Python, C++ und C#. ‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Optometron bietet mit VIS-Vision ein automatisches Bildverarbeitungssystem auf PC-Basis an, das aus Software, Kamera, Optik und Beleuchtung besteht. ‣ weiterlesen

www.optometron.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige