Deterministischer Trigger

Lüfterloser Vision-Box-PC mit ‚Echtzeit’´-Trigger

Bei der industriellen Bildverarbeitung geht es nicht nur um Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Videodaten. In anspruchsvollen Vision-Systemen werden auf Basis der Bildinformationen unmittelbar Aktionen ausgelöst und Entscheidungen getroffen. Dafür ist ein präzises zeitliches Zusammenspiel der digitalen Ein- und Ausgänge (Sensoren, Stroboskope und Kameratrigger) entscheidend.
Die präzise Signal- und Triggersteuerung eines Bildverarbeitungssystems ist ausschlaggebend für die Effizienz der gesamten Fertigungslinie. Der Vision-PC Nuvis-3304af verfügt daher über eine speziell für diese Aufgaben neu entwickelte Technologie, die laut Hersteller bereits zum Patent angemeldet ist, genannt Deterministic Trigger I/O (DTIO). Anders als herkömmliche digitale I/O-Schnittstellen erlaubt die DTIO-Technologie die Programmierung eines deterministischen Zeitverhaltens an den I/O-Schnittstellen. Mit DTIO soll dem Vision-System eine zeitlich extrem genaue Verknüpfung von Eingangssignalen (Näherungsschaltern) und Ausgangssignalen (Stroboskop, Kameratrigger) ermöglicht werden. Digitale I/O-Verbindungen mit COS-Interrupt (Change Of State) arbeiten auf Basis von Zustandsänderungen. Die gewünschten Aktionen werden ereignisgesteuert ausgelöst. Die systemimmanente Latenzzeit solcher Verbindungen führt häufig jedoch zu einer ungenauen Zeitsteuerung der Stroboskop- und Triggersignale. Im neuen Vision-PC kommt für die DTIO-Technologie ein separater Mikroprozessor zum Einsatz, der mit einem speziellen Algorithmus das Zusammenspiel zwischen der Programmierhardware und dem I/O-Kreis unterstützt. Dadurch lassen sich Verzögerung und Signaldauer an verschiedenen Ausgängen (Stroboskop und Kamera) mit einer Auflösung von 25µsec präzise an das Signal eines bestimmten Eingangs (Näherungssensor) koppeln. Der Vision-Box-PC verfügt über PoE- und schnelle USB-3.0-Schnittstellen. Für funktionale Erweiterungen steht die patentierte PCIe/PCI-Karten-Kassette zur Verfügung. Durch Installation spezialisierter Schnittstellenkarten kann er bei Bedarf mit Analogkameras oder FireWire-, Camera Link oder CoaXPress-Kameras arbeiten. Ebenfalls möglich ist die Integration eines Motion Controllers für ein automatisiertes Inspektionssystem. Das Gehäuse (240x225x90mm) mit seinem großflächigen Kühlkamm ermöglicht den lüfterlosen Betrieb bei -25 bis +70°C.

Das könnte Sie auch interessieren

Unbekannte Gesichter

Dank Gesichtserkennungstechnologie identifiziert eine Security-Kamera Personen und sendet deren Namen an das Smartphone des Besitzers bzw. informiert den Nutzer über unbekannte Gesichter im Haus.

www.netatmo.com

Anzeige
A $50,000 Camera you Already Own

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), while the full visual spectrum is a much richer representation that facilitates a wide range of additional and important applications. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.

Anzeige
Inspired by the Kinect

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).

www.zividlabs.com

4. VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘

Vom 18. bis 19. Oktober veranstaltet der VDI die nunmehr 4. Fachkonferenz zum Thema ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ im Kongresshaus Baden-Baden. In 19 Fachvorträgen werden u.a. die Schwerpunktthemen Automation in der Robotik mit 3D-Bildverarbeitung, Oberflächeninspektion und Bildverarbeitung in der Nahrungsmittelindustrie und intelligenten Logistik behandelt.

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige
Low Noise SWIR-Camera with 400fps

C-Red 2 is an ultra high speed low noise camera designed for high resolution SWIR-imaging based on the Snake detector from Sofradir. The camera is capable of unprecedented performances up to 400fps with a read out noise below 30 electrons. To achieve these performances, it integrates a 640×512 InGaAs PIN Photodiode detector with 15m pixel pitch for high resolution, which embeds an electronic shutter with integration pulses shorter than 1μs. The camera is capable of windowing and multiple ROI, allowing faster image rate while maintaining a very low noise.

www.first-light.fr

Anzeige
Whitepaper: Sechs Kriterien für den optimalen Bildsensor

Ob Automatisierung, Mensch-Maschine-Kollaboration in der Robotik oder selbstfahrende Autos – die Auswahl des richtigen Sensors hängt stark von der Applikation und dem gewünschten Output ab. Diese 6 Faktoren helfen Ihnen dabei, den passenden Sensor für Ihre Applikation zu finden!

imaging.framos.com