Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Rückkehr der Vision-Sensoren

Es gab Zeiten, da waren wir uns nicht sicher, wie es mit dem Thema Vision-Sensoren weiter gehen würde. Zwar gab es zahlreiche Anwender der Produkte, aber so richtig überzeugt waren weder Hersteller noch Benutzer. Zu komplex für den ’normalen‘ Automatisierer, zu wenig leistungsfähig für den klassischen Bildverarbeiter. Allerdings ändert sich das Bild. Immer mehr Produkte aus dem Bereich der Vision-Sensoren tragen den Wünschen der Anwender Rechnung. So ist das bereits oft zitierte neue Farbmesssystem von Baumer explizit für Vision-Anfänger konzipiert worden. Ein anderer Hersteller plant für Ende diesen Jahres eine 3D-Kamera in verschiedenen branchenspezifischen Varianten herauszubringen. Das Produkt soll dann ähnlich einfach zu bedienen sein, wie ein Vision-Sensor. Die Hochzeit der klassischen Bildverarbeitung mit der Vision-Sensorik, konnte man kürzlich auf dem Messestand von Pepperl+Fuchs sehen. Dort zeigte man eine Applikation, bei der Vision-Sensoren zusammen mit den Vision-Systemen von VMT agierten. Möglicherweise ein Beispiel, wie es in Zukunft mit der Bildverarbeitung weitergehen könnte.

Viele Grüße
Ebert/Niethammer

www.invision-news.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Schulungsplan für die regulären Veranstaltungen der Evotron Academy für das 1. Halbjahr 2019 steht fest. ‣ weiterlesen

evotron-gmbh.de

Anzeige

Jenoptik hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem um 11,6% auf rund 834Mio.€ gestiegenen Konzernumsatz abgeschlossen.‣ weiterlesen

www.jenoptik.de

Anzeige

Midwest Optical bestätigt die Rückkehr von Mariann Kiraly als Senior Account Manager für Europa und Asien. Kiraly war zuvor als Leiterin Business Development bei Vision Components für Nord- und Südamerika zuständig.‣ weiterlesen

mailchi.mp

Anzeige

Zum 1. Februar 2019 hat Dr. Florian Albert die Geschäftsführung von Scansonic übernommen.‣ weiterlesen

www.scansonic.de

Die EMVA möchte mit dem Young Professional Award Studentinnen/Studenten und junge Wissenschaftler dazu ermuntern, sich auf die Herausforderungen der industriellen Bildverarbeitung zu fokussieren und die neuesten Forschungsergebnisse der Bildverarbeitung anzuwenden. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter dem Link.‣ weiterlesen

www.emva.org

Antmicro und Allied Vision haben auf der Vision eine Deep-Learning-Anwendung gezeigt. Diese bedient sich KI zur Identifizierung und Verfolgung von Personen und Objekten in Echtzeit und setzt auf die neue Alvium-Kameraserie sowie den Nvidia Jetson AGX Xavier.‣ weiterlesen

www.antmicro.com, www.alliedvision.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige