Anzeige
Anzeige
Anzeige

Doppelwachstum

Laut aktueller Zahlen des VDMA Industrielle Bildverarbeitung betrug der prozentuale Anteil der nicht-industriellen Anwendungen am Gesamtumsatz der europäischen Bildverarbeitung 2013 knapp 30%. Dies ist eine hohe Zahl, wenn man bedenkt, dass bis vor wenigen Jahren noch die nicht-industrielle Bildverarbeitung umsatztechnisch eher ein Schattendasein geführt hatte. Bereiche wie intelligente Verkehrssysteme, Medizintechnik, Logistik&Positionierung oder Sicherheit&Überwachung spielen zukünftig eine immer wichtigere Rolle. Die Experten sind sich einig, dass der nicht-industrielle Anteil in den nächsten Jahren sogar weiter steigen wird. So wuchs im letzten Jahr der nicht-industrielle Umsatz um +19% im Vergleich zum Vorjahr, während der Anstieg bei industriellen Anwendungen bei +6% lag. Dies zeigt, dass der Bildverarbeitungsmarkt in beiden Bereichen wächst und industrielle Anwendungen zukünftig nur beim prozentualen Gesamtumsatz eine kleinere Rolle spielen, sich insgesamt aber weiterhin auf dem Vormarsch befinden.

Viele Grüße
Peter Ebert / Florian Niethammer

www.sps-magazin.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Bei der Version 9.0 der 3D-Softwareplattform Vxelements von Creaform wurde die Benutzerfreundlichkeit erhöht. So wird das Viewer Tool zum Teilen von Daten verwendet. ‣ weiterlesen

www.creaform3d.com

Anzeige

Die mvBlueNaos Kameramodule von Matrix Vision nutzen für die Bildübertragung PCI Express mit Übertragungsraten von bis zu 1,6GB/s. Unterschiedlichste Prozessor-Architekturen auf Nvidia, ARM oder x86 Basis werden vom mitgelieferten mvImpact Acquire SDK unterstützt. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.de

Anzeige

Ab August bietet IDS für die uEye FA Kameras drei neue Sensoren an: Die 12MP (IMX226) und 20MP (IMX183) Sony Sensoren sowie den 5MP Polarisationssensor IMX250MZR. Die Gehäuse der Modelle, Objektivtuben und die verschraubbaren Steckverbinder (8-poliger M12-Ethernet-Stecker mit X-Kodierung und 8-poliger Binder-Stecker) haben Schutzart IP65/67. ‣ weiterlesen

www.ids-imaging.de

Anzeige

Das KI-Computersystem ECX-2600 PEG von Vecow (Vertrieb Plug-In Electronic) lässt sich mit Nvidia Grafikkarten kombinieren und misst schlanke 260x240x123mm. Es unterstützt Intel Xeon und Core i9 / i7 / i5 / i3-Prozessoren der 10. Generation (Comet Lake) mit bis zu zehn Kernen. Zudem können Nvidia-Grafikkarten mit bis zu 250W Leistungsaufnahme integriert werden. Zwei PCIe x8-Erweiterungsslots sowie ein PCIe x4-Erweiterungsslot runden das System ab. ‣ weiterlesen

www.plug-in.de

Anzeige

Die über 80 Modelle der 2D-/3D-Profilsensoren der weCat3D-Serie von Wenglor können zukünftig auch als smarte Version eingesetzt werden, d.h. ohne externe Auswerteeinheit. Profilaufnahme als auch Auswertung findet direkt im Sensorgehäuse statt.  ‣ weiterlesen

www.wenglor.de

Anzeige

Die neueste Version der Messsoftware Calypso 2021 von Zeiss IMT hat über 60 neuen Funktionen bzw. Weiterentwicklungen und reduziert Zeit- und Kostenaufwände bei der Inspektion und Analyse von Bauteilen. ‣ weiterlesen

www.zeiss.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige