Anzeige

EMVA Kolumne

Erfolgreicher Start

Control Vision Talks mit erfolgreichem Debüt

Das unter fachlicher Leitung von EMVA und inVISION erstmals auf der Fachmesse Control Ende April veranstaltete Vortragsforum Control Vision Talks war ein voller Erfolg. „Die große Zahl an Zuhörern zeigt, dass wir hier das richtige Format gefunden haben“, so Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P.E. Schall.
Über 50 Referenten hatten während der vier Messetage angewandte Themen zur Qualitätssicherung mittels Bildverarbeitung und optischer Messtechnik präsentiert. „Es hat uns sehr gefreut, dass unser CEO Terry Arden die Gelegenheit hatte, unsere revolutionäre Gocator 3D-Smart-Inspektionsplattform auf den ersten ‚Control Vision Talks‘ vorzustellen. Die EMVA hat die sehr gut besuchte und für Besucher wie Aussteller kostenlose Forumsveranstaltung exzellent organisiert und durchgeführt“, bestätigt LMI-Marketingleiter Achim Klor. Auch Jürgen Hillmann, Geschäftsführer von Ximea zeigte sich sehr zufrieden: „Durch die ‚Control Vision Talks‘ konnten wir die Messebesucher noch besser über neue technische Möglichkeiten der hyperspektralen Bildverarbeitung informieren“. Jörg Schmitz, Vertrieb Bildverarbeitungslösungen bei Stemmer Imaging fasst zusammen: „Die neue Vortragsplattform Control Vision Talks ist aus meiner Sicht ein voller Erfolg. Meine Präsentation zu den erst kürzlich vorgestellten Hyperspektral-Bildverarbeitungssystemen von Stemmer Imaging / Perception Park war sehr gut besucht und die große Anzahl der Fragen direkt nach dem Vortrag zeigt, dass es für diese Technologie viele neue Anwendungsbereiche gibt.“ Über eine Neuauflage der ‚Control Vision Talks‘ zur Control 2017 wird bereits nachgedacht.

European Machine Vision Forum

Für das erstmals von der EMVA ausgerichtete zweitägige ‚European Machine Vision Forum‘ vom 8. bis 9. September an der Universität Heidelberg können sich Teilnehmer auf der Konferenz-Website www.emva-forum.org anmelden. Im Fokus der Veranstaltung steht der technologische Austausch zwischen akademischer Forschung und Industrie im Bereich der industriellen Bildverarbeitung.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Per Levin ist neuer General Manager von Leuze Electronic Skandinavien. Damit setzt das Unternehmen auf einen erfahrenen Profi im Bereich der industriellen Kommunikation und Factory Automation und stärkt mit seine Vor-Ort-Präsenz.

leuze.de

Anzeige

Die Basler AG übernimmt mit sofortiger Wirkung 100% der Anteile der Silicon Software GmbH. Die beiden Geschäftsführer Dr. Klaus-Henning Noffz (l.) und Dr. Ralf Lay (r.) werden zukünftig für die Silicon Software GmbH und die Basler AG tätig sein.

www.baslerweb.com

Anzeige

(Bild: Carl Zeiss AG)

Vom 14. bis 15. November findet in Oberkochen die Zeiss Xray Insights 2018 statt. Dabei geht es um die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen CT und Röntgentechnologie zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle.

www.zeiss.de

Anzeige

Der Hersteller von 3D-Mess- und Bildverarbeitungslösungen Faro hat die Übernahme von Opto-Tech s.r.l. und seiner Tochtergesellschaft Open Technologies bekannt gegeben.

www.faro.com

Excelitas Technologies hat den Erwerb von Research Electro Optics aus Boulder, USA, abgeschlossen. Das Unternehmen ist auf die Serienfertigung von hochpräzisen Optikkomponenten und -baugruppen, optischer Dünnfilmbeschichtungen und HeNe-Hochleistungslasern spezialisiert.

www.excelitas.com

(Bild: InfraTec GmbH)

Infratec beteiligt sich mit sieben weiteren europäischen Partnern im Rahmen des EU-Forschungsprojektes Spirit an der Weiterentwicklung von Inspektionsrobotertechnologien der nächsten Generation. In dem auf drei Jahre angesetzten Projekt im Rahmen des EU-Programmes Horizont 2020 soll eine Systemlösung entstehen, die mit unterschiedlichster Prüftechnik ausgestattet werden kann. Infratec stellt dazu sein Technik-Know-how rund um die Thermografieprüfung zur Verfügung.

www.infratec.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige