End of the Loan & Test Process

Modular Concept LED Illumination with Laboratory Kit

You might think that everything has already been invented about illumination for machine vision, but you are wrong! It’s still possible to be innovative in this field. Selecting the correct illumination product is as important as the choice of camera you use in a system and yet, it is a decision that is frequently overlooked.

The modular concept product consists of a controllable, bi-colour LED lighting ring and a range of inter-changeable accessories. (Bild: TPL Vision UK Ltd)

Here are some reasons for that, one is being confused when it comes to choosing from hundreds and thousands of part numbers, you can feel you are losing reactivity by going through the time consuming and inefficient ‚loan and test‘ process. I bet you see yourself in this picture. Launched at the VISION tradeshow, TPL Vision showcased a new concept in LED Lighting to the Machine Vision Community, designed to address this oversight. Named the Modular Ring Light, this versatile and multi-functions illumination product range and accompanying laboratory kit has been designed to allow customers to be fast, reactive, efficient, and focus. Comprising of a controllable, bi-colour LED lighting ring with different fitted diffusors, the Modular Ring Light product range is designed to let customers make their illumination choices quicker than ever before. With only a few components in your lab (4-5), you can simulate over 100 illumination configurations. By using the new product, varying the light effects is quick and simple with push-button control. Manual control selects both the sector illuminated and the colour for maximum flexibility. Divided into four quadrants, the ring can present light from individual, pairs or all four sectors. Each sector and colour can be controlled from a remote PLC, to create dynamic effects if needed. Thus, the ring can replace a square or two parallel little bars. A cleverly designed LED square ring is used in conjunction with accessories to change the light direction. You can create either a Dome, Low Angle, or Dark Field effect, together with different working distances thus will provide you with hundreds different illumination results. Once the most suitable accessory has been selected, the same robust products can then be installed onto a production line using conveniently located securing screws and engaging the remote-control capability.

End of the Loan & Test Process
The modular concept product consists of a controllable, bi-colour LED lighting ring and a range of inter-changeable accessories. (Bild: TPL Vision UK Ltd)


Das könnte Sie auch interessieren

Die Zeit ist reif

Die Bildverarbeitungsindustrie ist in einem ständigen Wandel begriffen. Zurzeit erleben wir dies auf zwei Ebenen: auf der Seite der Algorithmen mit Deep Learning und bei den Rechnerplattformen mit dem Umbruch von PC-basierter Systemen hin zu Embedded Vision. Erstaunlicherweise gibt es aber etwas in der Bildverarbeitung, das sich nie geändert hat: die Objektivanschlüsse.‣ weiterlesen

www.iwr.uni-heidelberg.de

Anzeige
Geschützt vor Schmutz, Staub und Spritzwasser

Die Ensenso X 3D-Kameraserie von IDS wird um Modelle mit IP65/67 Protection Code zum Einsatz in rauen Umgebungen erweitert. Das Projektionsmodul ist mit einem Gigabit Ethernet Switch ausgestattet und wird mit zwei GigE-uEye-FA-Kameras zu einem 3D-Kamerasystem kombiniert. Kameras, Objektive, Baseline, Vergenzwinkel und Fokusabstand sind frei wählbar. Dadurch bietet das System endlose Flexibilität um es auf Ihre 3D-Anwendungsanforderungen zuzuschneiden.

de.ids-imaging.com

Lichtfeldkameras

Trifft Licht auf einen Punkt an der Oberfläche eines Objektes, so wird es in verschiedene Raumrichtungen reflektiert und erzeugt damit ein Lichtfeld. Lichtfeldkameras (auch plenoptische Kameras) liefern neben einer 2D-Bildinformation auch die Richtung der an der Abbildung beteiligten Lichtstrahlen.‣ weiterlesen

www.evotron-gmbh.de

Anzeige
Ohne Fehl und Tadel

Scheuermann+Heilig GmbH mit Sitz in Buchen im Odenwald hat sich in mehr als 50 Jahren mit Produkten aus Band und Draht weltweit einen Namen gemacht. Innovative Feder-, Stanz-, Biege- und Montageteile zählen zum Sortiment. In Kooperation mit di-soric Solutions hat die Firma eine optische Prüfanlage durch ihr Schwesterunternehmen SH Automation entwickeln lassen, die Stanz- und Biegeteile auf Fehlerfreiheit kontrolliert.‣ weiterlesen

www.sh-gmbh.com; www.di-soric-solutions.com

Anzeige
Industrial Vision Systems erhält PPMA Group Award

Das Unternehmen Industrial Vision Systems mit Sitz in Oxfordshire wurde mit dem ‚Innovative Vision Solution Award 2017‘ prämiert. Der Preis wurde seitens der Processing & Packaging Machinery Association (PPMA) für eine flexible Inspektionslösung zur Qualitätskontrolle überreicht, in der die Bildverarbeitung mit einem kollaborativen Roboter innerhalb eines Prüfstandes kombiniert wurde.

www.industrialvision.co.uk

Neuer Salesmanager bei Opto UK

Die OptoGroup aus München hat Grant Hurley zum neuen Sales Manager von Opto UK mit Sitz in Daresbury, Großbritannien, ernannt. Grant bringt viele Jahre Erfahrung im Vertrieb und Service von Mikrsokopie-Lösungen und technischen Instrumenten mit. Die Ernennung von Grant ist Teil der umfassenden Expansionsstrategie der Unternehmensgruppe in Großbritannien.

www.opto.de

Anzeige