Anzeige

Es werde Licht

Perfekte Synchronisation dank intelligenter Beleuchtung

Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle in einem Bildverarbeitungssystem. Deshalb bietet Basler nun auch Beleuchtungskomponenten an, die perfekt auf beliebte Kameramodelle des Herstellers zugeschnitten sind.

Das neue SLP-Feature ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen Kamera und Beleuchtung, basierend auf einem von Basler entwickelten Protokoll. (Bild: Basler AG)

Das neue SLP-Feature ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen Kamera und Beleuchtung, basierend auf einem von Basler entwickelten Protokoll. (Bild: Basler AG)

Das neue SLP-Feature ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen Kamera und Beleuchtung, basierend auf einem von Basler entwickelten Protokoll. Es vereinfacht und verkürzt den gesamten Prozess, vom Aufbau des gesamten Bildverarbeitungssystems, bis hin zur Integration der Beleuchtung. Die in Kooperation mit CCS, dem weltweit führenden Anbieter von LED-Beleuchtungen für Machine Vision Anwendungen, entwickelten Beleuchtungskomponenten erfüllen die typischen Anforderungen in einem Vision System. Je nach Anspruch können Kunden hierbei zwischen einem einfachen und einem flexiblen Lösungsansatz wählen.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Speziell für Anwendungen, in denen Daten extrem schnell verarbeitet werden müssen, wie z.B. beim Offsetdruck, bietet BEG Bürkle individuelle IPC-Lösungen an.‣ weiterlesen

www.beg-buerkle.de

Anzeige

Dreisbach&Jungmann und Polytechnik Schmidt arbeiten auf dem Gebiet der Inline-Vermessung von technischen Federn eng zusammen und haben ein autarkes Messsystem für die L0-Messung von Federn aufgebaut.‣ weiterlesen

www.teledynedalsa.com

Anzeige

Wie sieht die Messtechnik der Zukunft aus? Um dies zu erfahren, trafen sich Experten von Faro, GOM, Isra Vision, Werth Messtechnik und Zeiss AI sowie ein Anwender im Rahmen des Control Vision Talks Forums. In Teil 1 der Diskussion geht es um Technologietrends und das Zusammenwachsen von Prozesskontrolle und Qualitätsüberwachung.‣ weiterlesen

www.spectronet.de

Anzeige

Für Deep Learning gibt es eine große Auswahl an Frameworks, Netzwerken und Tools. Für Anwender, die bisher mit OpenCV gearbeitet haben und jetzt mit Deep Learning beginnen wollen, hat der folgende Beitrag einige Einstiegstipps.‣ weiterlesen

www.flir.com

3D-Inspektionen in der Elektronik benötigen aufgrund spezieller Anforderungen oft die Entwicklung kundenspezifischer optischer Systeme. Hierbei müssen Kostenaspekte mit der Erfüllung von Vorgaben und anderen Randbedingungen in Einklang gebracht werden.‣ weiterlesen

www.eureca.de

Um herauszufinden, wo Hyperspectral Imaging (HSI) mittlerweile zum Einsatz kommt, fand eine Expertenrunde mit Teilnehmern von EVK, Headwall, JAI, Luxflux und Photonfocus im Rahmen des Control Vision Talks Forums statt.‣ weiterlesen

www.spectronet.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige