Anzeige

ESD-Effekte an Sensoren und Kamerasystemen

Bei der Entladung nimmt der Strom im wahrsten Sinne des Wortes den Weg des geringsten Widerstandes. Das können Datenleitungen von Sensoren und Kamerasystemen sein, in denen die Transceiver beschädigt werden – oder es trifft über die Optik den elektronischen Bildwandler. Um solche Entladungen aufzuspüren, wurde der Quicktester ESD-QT 16 entwickelt. Das batteriebetriebene Diagnosegerät erkennt die Magnetfelder, die durch die Entladeströme entstehen, und signalisiert die Störimpulse über eine LED und akustisch über eine Sirene. Der Tester und die Sirene arbeiten mit einer Batterie und können zusammen mit dem Material in den entsprechenden Kisten durch die Anlage fahren, um Problemstellen zu lokalisieren.

www.i-v-g.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Sick erweitert seinen Standort in Hamburg um einen neuen Gebäudekomplex mit rund 3.000m² zusätzlicher Büro- und Nutzfläche. Ab Ende 2019 plant das Unternehmen, rund 100 neue Mitarbeiter an dem Standort Merkurring einzustellen. Mit dem Ausbau der Büroflächen geht auch eine Vergrößerung der Produktionsfläche einher, welche bis 2022 verdoppelt werden soll. Auch beim Personal plant der Sensorhersteller weiter aufzustocken.

www.sick.com

Anzeige

Per Levin ist neuer General Manager von Leuze Electronic Skandinavien. Damit setzt das Unternehmen auf einen erfahrenen Profi im Bereich der industriellen Kommunikation und Factory Automation und stärkt mit seine Vor-Ort-Präsenz.

leuze.de

Anzeige

Die Basler AG übernimmt mit sofortiger Wirkung 100% der Anteile der Silicon Software GmbH. Die beiden Geschäftsführer Dr. Klaus-Henning Noffz (l.) und Dr. Ralf Lay (r.) werden zukünftig für die Silicon Software GmbH und die Basler AG tätig sein.

www.baslerweb.com

Anzeige

(Bild: Carl Zeiss AG)

Vom 14. bis 15. November findet in Oberkochen die Zeiss Xray Insights 2018 statt. Dabei geht es um die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen CT und Röntgentechnologie zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle.

www.zeiss.de

Der Hersteller von 3D-Mess- und Bildverarbeitungslösungen Faro hat die Übernahme von Opto-Tech s.r.l. und seiner Tochtergesellschaft Open Technologies bekannt gegeben.

www.faro.com

Excelitas Technologies hat den Erwerb von Research Electro Optics aus Boulder, USA, abgeschlossen. Das Unternehmen ist auf die Serienfertigung von hochpräzisen Optikkomponenten und -baugruppen, optischer Dünnfilmbeschichtungen und HeNe-Hochleistungslasern spezialisiert.

www.excelitas.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige