Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fokusvariable Linsen

Messungen bestätigen Simulation

Die Prüfung der ersten Objektivreihe zeigt eine annähernd nominale Performance. Die Daten des geprüften Objektivs mit Nullwirkung der fokusvariablen Linse ergeben sich wie folgt:

  • Abbildungsmaßstab: 1,983x
  • Arbeitsabstand: 105,70mm
  • max. Verzeichnung 0,97 Prozent
  • max. Telezentriefehler 0,05°

Die Defokussierung ergibt einen z-Hub von circa 13mm (+6,0mm/-7,2mm). Die Linearität des Arbeitsabstandes wird auch in der Praxis bestätigt. Ebenso wird die Linearität und eine geringe Abweichung (+2,6/-3,2 Prozent) des Abbildungsmaßstabs bestätigt. Die Verzeichnung liegt im Gesamtbereich unter 1 Prozent, der Telezentriefehler unter 0,1°. Die Abbildungsqualität wurde mittels MTF-Master mit s/w-Sensor unter Weißlichtbeleuchtung bestimmt. Dabei wurde die bestmögliche Blendenöffnung durch manuelles

Gemessene MTF bei -3.0dpt axial (oben links), au?eraxial (oben rechts) und +3.5dpt axial (unten links) und au?eraxial (unten rechts) (Bilder: Sill Optics GmbH)

Gemessene MTF bei -3.0dpt axial (oben links), außeraxial (oben rechts) und +3.5dpt axial (unten links) und außeraxial (unten rechts) (Bilder: Sill Optics GmbH)

Einstellen gewählt, wie es in der Praxis üblich ist. Dadurch können die Maximalwerte auch ggf. leicht über den oben gezeigten Theoriewerten mit NA 0,04 liegen. Die MTF-Messkurven bestätigen eine sehr gute Abbildungsqualität bis zu den Randbereichen des z-Hubs. Hier zeigt sich der Einfluss der verkürzten Brennweite deutlich. Für einen kürzeren Arbeitsabstand wird eine geringfügig höhere Auflösung bei bester Blendenöffnung erzielt. Im Gesamtvergleich zeigen sich gute Abbildungseigenschaften des Systems über einen z-Hub von etwa 13mm. Abbildungsmaßstab und Arbeitsabstand sind nahezu linear vom eingestellten Brechwert der fokusvariablen Linse abhängig. über Kalibriermessungen kann somit eine zuverlässige, hochgenaue Messung erzielt werden. Die Designdaten beschreiben zuverlässig die Systemparameter, sodass weitere Entwicklungen angestrebt werden können. Für telezentrische Messsysteme eröffnet sich dadurch ein noch breiteres Anwendungsfeld.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Khronos Konsortium hat zwei Gruppen zur Standardisierung von neuronalen Netzwerken gegründet. Die eine Gruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung eines unabhängigen API Standard File Formats für den Datenaustausch, während die andere sich der Topologie von Convolutional neuronalen Netzwerken widmet, um diese als OpenVX Grafiken darzustellen. ‣ weiterlesen

www.khronos.org

Anzeige

Die 71MP-CMOS-Kamera Machcam ist in zwei Versionen verfügbar: monochrom (71M) und in Farbe (71C). Das Format der Kamera ist 83x83x63,5mm. Die Kamera verfügt über einen Cmosis-Image-Sensor und eine USB-Schnittstelle. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Anzeige

Ziel des mit fast 4Mio.E geförderten EU-Projekts Tulipp (Towards Ubiquitous Low-power Image Processing Platforms) ist es leistungsstarke und energieeffiziente Embedded-Systeme für komplexe Bildverarbeitungsanwendungen zu entwickeln. Das Projekt konzentriert sich auf die Entwicklung einer Referenzplattform für Bildverarbeitungssysteme. Dabei werden Richtlinien zur geeigneten Auswahl von Recheneinheiten und Kommunikationsinfrastrukturen für die Instanziierung der Plattform definiert, mit dem Ziel den Energieverbrauch, die Entwicklungskosten und die Produkteinführungszeit zu reduzieren.

www.thalesgroup.com

Anzeige

Auf einen Blick sieht die 3D-Kamera auf Basis der PMD-Technologie unterschiedlichste Gegenstände und Objekte in ihren räumlichen Dimensionen. Herzstück des Gerätes ist ein neuer Bild-Chip mit 23.000 Empfangselementen. Die Ausgabe erfolgt über Grauwert- und Distanzbild, die Auswertung ist mit marktüblichen Bibliotheken mühelos möglich. ‣ weiterlesen

www.ifm.com

Anzeige

Active Silicon bietet die FireBird Framegrabber Technologie nun auch im CompactPCI Format an. Die neue Karte arbeitet im erweiterten Temperaturbereich und ist für den Einsatz in anspruchsvollen Embedded Anwendungen geeignet. Die 4-spurige Gen2 Schnittstelle ist schnell genug, die volle Datenrate des CL-Interfaces zu nutzen. Die FireBird CL 3U cPCI Serial unterstützt die gleichzeitige Datenerfassung von zwei unabhängigen Base CL Kameras bzw. die Datenerfassung von einer Base, Medium, Full oder Deca Kamera.

www.activesilicon.co.uk

Anzeige

Die hochauflösende 3D-Kameraserie 3DPixa wird um zwei Produkte erweitert. Die HR 5µm und die HR 2µm zeichnen sich durch eine verbesserte Bildqualität dank einer auf 3D-Anwendungen optimierten Optik aus. Damit werden stabilere und genauere 3D-Daten auch auf kritischen Oberflächen erzielt. Die Erfassungsbreite von ca.35mm und die Abtastgeschwindigkeit von bis zu 30kHz sorgen bei der HR 5µm für kurze Prüfzeiten bei Auflösungen von 5µm. Die HR 2µm ist für Anwendungen mit noch höheren Auflösungs- und Genauigkeitsanforderungen konzipiert und erreicht eine Abtastbreite von 16mm. Verbessert wurde auch das Zusammenspiel zwischen Kamera-Elektronik und Optik. Das Resultat ist eine höhere Bildschärfe an den Rändern.

www.chromasens.de

Anzeige

Der Multicolor CIS (Comapct Image Sensor) für die Qualitätskontrolle in der Druckindustrie ist der erste CIS mit umschaltbarer Auflösung (1200, 600 und 300dpi). Der kompakte Sensor lässt sich einfach in Druckmaschinen einbauen. ‣ weiterlesen

www.tichawa-vision.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige