Follow the White Rabbit – Teil 2

Conference on Hyperspectral Imaging in Industry

Am 7. und 8. Juni geht in Graz (Österreich) bereits zum zweiten Mal die Chii (Conference on Hyperspectral Imaging in Industry) über die Bühne. Experten und Anwender aus aller Welt werden sich dabei mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet des Hyperspectral Imaging auseinandersetzen. Die Chii 2017 ist weltweit die einzige Konferenz, die sich dem Einsatz dieser Technologie ausschließlich für industrielle Anwendungen widmet.

Im Reis auf dem linken Bild sind Holzstückchen und Maden enthalten, die visuell aber kaum wahrnehmbar sind. Im rechten Bild können die Verunreinigungen (Reis- grün, Holz – blau, Maden – rot) mittels Chemical Colour Imaging deutlich unterschieden werden. (Bild: Perception Park GmbH)

Bereits im Vorjahr konnte die Veranstaltung über 140 Besucher aus über 90 Organisationen und mehr als 20 Ländern anlocken. Wie groß das Interesse der Industrie an dieser Technologie ist, zeigt allein schon die Tatsache, dass sich erneut bereits eine Reihe internationaler Unternehmen für die Konferenz angekündigt haben. Insgesamt werden etwa 150 hochkarätige Fachexperten und Anwender erwartet. Als Kongresspartner fungieren die Cluster-Organisationen Greentech Cluster Styria und Human.technology Styria. Unterstützt wird die zweitägige Veranstaltung zudem vom Enterprise Europe Network. Hinter der Konferenz stehen – gemeinsam mit der Steirischen Wirtschaftsförderung (SFG) und dem internationalen Microsensor- und Image-Processing-Cluster SpectroNet – die beiden Grazer Unternehmer Markus Burgstaller und Manfred Pail. Mit ihrem 2012 gegründeten Unternehmen Perception Park nehmen sie selbst an der Entwicklung industrietauglicher Datenverarbeitungslösungen für Hyperspectral Imaging teil. „Die Grazer Konferenz wird der Weiterentwicklung dieser zukunftsträchtigen Technologie und ihrer breiten industriellen Anwendung enormen Vortrieb geben“, sind Burgstaller und Pail überzeugt. „Wir versammeln hier die wichtigsten Player der industrieorientierten hyperspektralen Community an einem Ort. Vertreter der Grundlagenforschung und der Entwicklung ebenso wie Kamerahersteller, Anlagenbauer und industrielle Anwender.“ Zwei Tage lang stehen die Minoritensäle am Grazer Mariahilferplatz im Zeichen einer intensiven Auseinandersetzung mit dieser Technologie und ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Dafür sorgen u. a. Impulsvorträge von Industrievertretern, die ihre neuesten Anwendungsprojekte präsentieren und Ausblick auf zukünftige Einsatzmöglichkeiten geben, sowie hochkarätigen Fachseminare, beispielsweise zur Implementierung der HSI-Technologie in industrielle Prozesse. Zudem steht ein Matchmaking-Event sowie eine gemeinsame Abendveranstaltung auf dem Programm. Die Teilnahme an der Konferenz kostet 450e, Clustermitglieder erhalten eine Ermäßigung.

Follow the White Rabbit – Teil 2
Im Reis auf dem linken Bild sind Holzstückchen und Maden enthalten, die visuell aber kaum wahrnehmbar sind. Im rechten Bild können die Verunreinigungen (Reis- grün, Holz - blau, Maden - rot) mittels Chemical Colour Imaging deutlich unterschieden werden. (Bild: Perception Park GmbH)


Das könnte Sie auch interessieren

A $50,000 Camera you Already Own

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), while the full visual spectrum is a much richer representation that facilitates a wide range of additional and important applications. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.

Anzeige
Inspired by the Kinect

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).

www.zividlabs.com

Anzeige
4. VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘

Vom 18. bis 19. Oktober veranstaltet der VDI die nunmehr 4. Fachkonferenz zum Thema ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ im Kongresshaus Baden-Baden. In 19 Fachvorträgen werden u.a. die Schwerpunktthemen Automation in der Robotik mit 3D-Bildverarbeitung, Oberflächeninspektion und Bildverarbeitung in der Nahrungsmittelindustrie und intelligenten Logistik behandelt.

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige
Low Noise SWIR-Camera with 400fps

C-Red 2 is an ultra high speed low noise camera designed for high resolution SWIR-imaging based on the Snake detector from Sofradir. The camera is capable of unprecedented performances up to 400fps with a read out noise below 30 electrons. To achieve these performances, it integrates a 640×512 InGaAs PIN Photodiode detector with 15m pixel pitch for high resolution, which embeds an electronic shutter with integration pulses shorter than 1μs. The camera is capable of windowing and multiple ROI, allowing faster image rate while maintaining a very low noise.

www.first-light.fr

Anzeige
Whitepaper: Sechs Kriterien für den optimalen Bildsensor

Ob Automatisierung, Mensch-Maschine-Kollaboration in der Robotik oder selbstfahrende Autos – die Auswahl des richtigen Sensors hängt stark von der Applikation und dem gewünschten Output ab. Diese 6 Faktoren helfen Ihnen dabei, den passenden Sensor für Ihre Applikation zu finden!

imaging.framos.com

Anzeige
Metrologic Anwendertreffen 2017

Vom 17. bis 18. Oktober veranstaltet die Metrologic Group ihr diesjähriges Anwendertreffen in Uhingen. Bei den zahlreichen Anwendervorträgen und der Hausmesse sind auch Messtechnik Firmen wie Creaform, Faro, Hexagon, Kreon und Wenzel vertreten. Anmeldeschluss ist bereits der 4. Oktober.

www.metrologic.frNEUIGKEITENNeuigkeiten