Anzeige
Anzeige

Halbjahresbilanz der Zeiss Gruppe

Die Geschäftsentwicklung der Zeiss Gruppe war in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahrs 2012/13 von schwierigen Bedingungen in einigen Märkten geprägt. Der Konzern schloss das erste Halbjahr (Stichtag: 31.03.13) mit einem Umsatz von 1,978Mrd.Euro ab (1.HJ 2011/12: 2,040Mrd.Euro). Das Ergebnis (EBIT) erreichte 109Mio.Euro (1.HJ 2011/12: 236Mio.Euro). Die Unternehmensbereiche Industrial Metrology (+11%) und Medical Technology konnten Umsatzwachstum verbuchen. Erfolgreich entwickelten sich im Messtechnik-Bereich das Service-Geschäft sowie die Umsätze in den USA. Eine weitgehend stabile Entwicklung zeigten die Bereiche Vision Care (Augenoptik) und Microscopy (-2%). Der Umsatz des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology (Halbleitertechnik) blieb spürbar unter dem Vorjahreswert. Über 85% des Direktumsatzes erzielte der Konzern auf internationalen Märkten. In der ersten Geschäftsjahreshälfte legte der Konzern währungsbereinigt 4% in der Region Asien/Pazifik zu. Im Wirtschaftsraum Americas erzielte man ein Wachstum von 2%. Im EMEA-Wirtschaftsraum wurde +1% erwirtschaftet. Für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten setzte Zeiss in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahrs 191Mio.Euro ein (1.HJ 2011/12: 180Mio.Euro), was 10% des Umsatzes entspricht. Für die zweite Geschäftsjahreshälfte rechnet Zeiss mit einer anhaltenden konjunkturellen Stagnation in vielen Regionen und Sparten.

www.zeiss.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

ProGlove, Anbieter von ergonomischen Wearables für die Industrie, hat Charlie Grieco zum Chief Revenue Officer für das international agierende Unternehmen ernannt. Grieco kam im April 2019 zu ProGlove, um Nordamerika für das in München ansässige Unternehmen zu erschließen. Im Zentum seiner Tätigkeit steht die Entwicklung einer Vertriebsstrategie für Nordamerika sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten Handelspartnern. ‣ weiterlesen

startup-communication.de

Anzeige

InfraTec baut seine Präsenz in Nordamerika aus. Justin Jensen (Bild) stößt als neuer Sales Manager East zum Team von InfraTec infrared LLC, Tochterfirma der InfraTec GmbH in den USA. ‣ weiterlesen

www.infratec.de

Anzeige

Zur Erarbeitung einer OPC UA Companion Specification für die zerstörungsfreie Prüfung wurde eine Arbeitsgruppe im DGZfP Fachausschuss ZfP 4.0 gegründet, die im Laufe des Jahres zu einer Joint Working Group zusammen mit der OPC Foundation und dem VDMA umgebaut werden soll. Die Leitung der AG hat Dr. ‣ weiterlesen

www.dgzfp.de

Anzeige

Mikrotron stärkte sein nordamerikanisches Vision-Kamerageschäft, indem Concurrent EDA zum bevorzugten Technologiepartner ernannt wurde. Durch die Ernennung erhalten Mikrotron-Kunden Zugang zu technischem Pre- und After-Sales-Support für Mikrotrons EoSens-Kameraportfolio und Concurrents neue FPGA-Programmierbare GigaSens-Machine-Vision-Kameras auf EoSens-Basis. ‣ weiterlesen

mikrotron.de

Anzeige

Stemmer Imaging und Euresys haben zum 1. April einen Distributionsvertrag für Europa und Lateinamerika unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst den Vertrieb der CoaXPress- und CameraLink-Framegrabber sowie Framegrabber für analoge Kameras. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Die Wenzel Group hat eine technologische Partnerschaft mit der Metrologic Group bekannt gegeben. Die Softwarelösungen der Metrologic Group sind ab sofort in einer angepassten Version für die Koordinatenmessgeräte und mobile Messarme von Wenzel erhältlich, um die Vorteile von Metrolog X4, Silma X4 sowie der Lösung für tragbare Messarme Metrolog EVO voll zu nutzen. ‣ weiterlesen

www.wenzel-group.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige