Herzlichen Glückwunsch

Bereits zum 30. Mal findet die Control statt

Bereits zum 30. Mal findet die Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – vom 26. bis 29. April auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Dieses Jahr zum ersten Mal vor Ort: die Control Vision Talks, Vortragsforum für Bildverarbeitung und optische Messtechnik.
Als der Messemacher Paul E. Schall 1987 das Wagnis startete, eine speziell auf das Thema Qualitätssicherung (QS) ausgerichtete Fachmesse zu veranstalten, war die Thematik vielfach noch mit dem Signet ‚Mauerblümchen‘ behaftet. Heute fungiert die Control als weltweit anerkanntes Branchen-Event mit globalem Leitmessen-Charakter. Mit knapp 1.000 Aussteller aus 32 Nationen bildet sie das weltweite Angebot der QS ab.

Control Vision Talks

Auf dem Vortragsforum Control Vision Talks, das erstmalig der europäischen Bildverarbeitungsverband EMVA auf der Messe veranstaltet, wird an allen vier Messetagen, die Möglichkeiten der genannten Technologien lösungsorientiert aufgezeigt. Dabei steht jeder der Tage unter einem eigenen Themenschwerpunkt: Dienstag: World of 3D, Mittwoch: Optische Messtechnik – Offline bis Inline, Donnerstag: Von IR bis Hyperspektral und Freitag: 100%-Kontrolle mit optischer Inspektion. Das vollständige Vortragsprogramm mit allen 54 Vorträgen ist online (www.emva.org/cvt2016) und liegt als Flyer dieser Ausgabe bei. Daneben finden bereits zum dritten Mal das Q-Dialog Forum (www.q-dialog-forum.de) in Halle 1 – Stand 1212 statt, bei dem es um Perspektiven der QM und QS geht.

Fraunhofer-Allianz Vision

Der Messeauftritt der Fraunhofer-Allianz Vision (Halle 1, Stand 1502) steht unter dem Thema ‚Nachhaltiges Produzieren‘. Bereits zum 12. Mal findet auch die Sonderschau ‚Berührungslose Messtechnik‘ (Halle 1, Stand 1602) statt, auf der rund 20 Aussteller ihre Exponate präsentieren. Das Eventforum des Fraunhofer IPA zum Thema ‚Qualität 4.0 – Neue Herausforderungen an die Mess- und Prüftechnik‘ findet in Halle 7, Stand 7504 statt. Erstmals wird es dieses Jahr einen französischer Gemeinschaftsstand auf der Control geben. Business France, die nationale Agentur im Dienste der Internationalisierung der französischen Wirtschaft, richtet diesen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Inline-Oberflächenprüfung von zylindrischen Schleifteilen

Heitec entwickelte eine Prüfvorrichtung zur Erkennung von Fehlern auf der Mantelfläche mit Zeilenkamera, entozentrischem Objektiv und Balkenbeleuchtung. Die Messzelle erkennt Oberflächenfehler auf der Mantelfläche und unterscheidet dabei zwischen Kratzern und Macken.

www.heitec.de

Anzeige
Die Zeit ist reif

Die Bildverarbeitungsindustrie ist in einem ständigen Wandel begriffen. Zurzeit erleben wir dies auf zwei Ebenen: auf der Seite der Algorithmen mit Deep Learning und bei den Rechnerplattformen mit dem Umbruch von PC-basierter Systemen hin zu Embedded Vision. Erstaunlicherweise gibt es aber etwas in der Bildverarbeitung, das sich nie geändert hat: die Objektivanschlüsse.‣ weiterlesen

www.iwr.uni-heidelberg.de

Geschützt vor Schmutz, Staub und Spritzwasser

Die Ensenso X 3D-Kameraserie von IDS wird um Modelle mit IP65/67 Protection Code zum Einsatz in rauen Umgebungen erweitert. Das Projektionsmodul ist mit einem Gigabit Ethernet Switch ausgestattet und wird mit zwei GigE-uEye-FA-Kameras zu einem 3D-Kamerasystem kombiniert. Kameras, Objektive, Baseline, Vergenzwinkel und Fokusabstand sind frei wählbar. Dadurch bietet das System endlose Flexibilität um es auf Ihre 3D-Anwendungsanforderungen zuzuschneiden.

de.ids-imaging.com

Anzeige
Lichtfeldkameras

Trifft Licht auf einen Punkt an der Oberfläche eines Objektes, so wird es in verschiedene Raumrichtungen reflektiert und erzeugt damit ein Lichtfeld. Lichtfeldkameras (auch plenoptische Kameras) liefern neben einer 2D-Bildinformation auch die Richtung der an der Abbildung beteiligten Lichtstrahlen.‣ weiterlesen

www.evotron-gmbh.de

Anzeige
Ohne Fehl und Tadel

Scheuermann+Heilig GmbH mit Sitz in Buchen im Odenwald hat sich in mehr als 50 Jahren mit Produkten aus Band und Draht weltweit einen Namen gemacht. Innovative Feder-, Stanz-, Biege- und Montageteile zählen zum Sortiment. In Kooperation mit di-soric Solutions hat die Firma eine optische Prüfanlage durch ihr Schwesterunternehmen SH Automation entwickeln lassen, die Stanz- und Biegeteile auf Fehlerfreiheit kontrolliert.‣ weiterlesen

www.sh-gmbh.com; www.di-soric-solutions.com

Industrial Vision Systems erhält PPMA Group Award

Das Unternehmen Industrial Vision Systems mit Sitz in Oxfordshire wurde mit dem ‚Innovative Vision Solution Award 2017‘ prämiert. Der Preis wurde seitens der Processing & Packaging Machinery Association (PPMA) für eine flexible Inspektionslösung zur Qualitätskontrolle überreicht, in der die Bildverarbeitung mit einem kollaborativen Roboter innerhalb eines Prüfstandes kombiniert wurde.

www.industrialvision.co.uk

Anzeige