Herzlichen Glückwunsch

Bereits zum 30. Mal findet die Control statt

Bereits zum 30. Mal findet die Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – vom 26. bis 29. April auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Dieses Jahr zum ersten Mal vor Ort: die Control Vision Talks, Vortragsforum für Bildverarbeitung und optische Messtechnik.
Als der Messemacher Paul E. Schall 1987 das Wagnis startete, eine speziell auf das Thema Qualitätssicherung (QS) ausgerichtete Fachmesse zu veranstalten, war die Thematik vielfach noch mit dem Signet ‚Mauerblümchen‘ behaftet. Heute fungiert die Control als weltweit anerkanntes Branchen-Event mit globalem Leitmessen-Charakter. Mit knapp 1.000 Aussteller aus 32 Nationen bildet sie das weltweite Angebot der QS ab.

Control Vision Talks

Auf dem Vortragsforum Control Vision Talks, das erstmalig der europäischen Bildverarbeitungsverband EMVA auf der Messe veranstaltet, wird an allen vier Messetagen, die Möglichkeiten der genannten Technologien lösungsorientiert aufgezeigt. Dabei steht jeder der Tage unter einem eigenen Themenschwerpunkt: Dienstag: World of 3D, Mittwoch: Optische Messtechnik – Offline bis Inline, Donnerstag: Von IR bis Hyperspektral und Freitag: 100%-Kontrolle mit optischer Inspektion. Das vollständige Vortragsprogramm mit allen 54 Vorträgen ist online (www.emva.org/cvt2016) und liegt als Flyer dieser Ausgabe bei. Daneben finden bereits zum dritten Mal das Q-Dialog Forum (www.q-dialog-forum.de) in Halle 1 – Stand 1212 statt, bei dem es um Perspektiven der QM und QS geht.

Fraunhofer-Allianz Vision

Der Messeauftritt der Fraunhofer-Allianz Vision (Halle 1, Stand 1502) steht unter dem Thema ‚Nachhaltiges Produzieren‘. Bereits zum 12. Mal findet auch die Sonderschau ‚Berührungslose Messtechnik‘ (Halle 1, Stand 1602) statt, auf der rund 20 Aussteller ihre Exponate präsentieren. Das Eventforum des Fraunhofer IPA zum Thema ‚Qualität 4.0 – Neue Herausforderungen an die Mess- und Prüftechnik‘ findet in Halle 7, Stand 7504 statt. Erstmals wird es dieses Jahr einen französischer Gemeinschaftsstand auf der Control geben. Business France, die nationale Agentur im Dienste der Internationalisierung der französischen Wirtschaft, richtet diesen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Vertriebskooperation zwischen Tattile und Framos

Die beiden Unternehmen Tattile und Framos haben eine gemeinsame Zusammenarbeit bekannt gegeben. Die Vertriebskooperation umfasst die gesamte Palette an Hardware- und Softwareprodukten (Vision Controller, Industriekameras etc.) des Unternehmens Tattile, die zukünftig über das Framos-Vertriebsnetz in Europa und Nordamerika erhältlich sein wird.

www.tattile.com

Robotics & Automation 2017

Die neue ‚Robotics & Automation‘-Messe findet vom 11. bis 12. Oktober in der Arena MK in Milton Keynes, Großbritannien, statt. Die Messe richtet sich vor allem an Kunden aus den Bereichen Manufacturing, Automotive, Distribution, Warehouse, Einzelhandel sowie an pharmazeutische Kunden und beinhaltet neben Messe-Ständen auch Vorträge und Live-Applikationen.

www.roboticsandautomation.co.uk

Anzeige
Schneider-Kreuznach mit neuem Vertriebsleiter

Seit 1. Mai ist Dr. Raimund Lassak neuer Vertriebsleiter der Jos. Schneider Optische Werke GmbH. Der 52-jährige gelernte Ingenieur bringt weitreichende Erfahrungen aus verschiedenen Managementpositionen bei Technologie-Unternehmen mit sich. Er verantwortet bei Schneider-Kreuznach nun sämtliche globalen Vertriebsaktivitäten.

www.schneiderkreuznach.com

VDMA: Deutsche Bildverarbeitung mit +9%

Die deutsche industrielle Bildverarbeitung hat im Jahr 2016 ein Umsatzplus von 9% gegenüber dem Vorjahr erwirtschaftet. Dabei stieg das Inlandsgeschäft um 3%, das Auslandsgeschäft um 14%. Laut Prognose des VDMA Robotik + Automation rechnet man für 2017 mit einem Umsatzplus von 10% auf dann 2,4Mrd. Euro.

ibv.vdma.org

Anzeige
3. Fachkonferenz ML4CPS

Die dritte Fachkonferenz ‚Maschinelles Lernen in der Produktion‘ findet vom 25. bis 26. Oktober in der SmartFactoryOWL in Lemgo statt. An beiden Konferenztagen geben verschiedene Vorträge und Networking-Veranstaltungen Einblick in das Thema ‚Machine Learning for Cyber Phisical Systems‘ (ML4PCS). Die Konferenz ist eine Kooperation zwischen dem Fraunhofer IOSB-INA und SV-Veranstaltungen.

www.sv-veranstaltungen.de

80% Zeitersparnis dank Deep learning

Das IBM Cognitive Visual Inspection (CVI) Systen macht über Ultra-HD-Kameras Videoaufnahmen von Werkstücken in der Fabrik. Die intelligente Lösung lernt dabei ständig dazu, basierend auf der Klassifikation der gefundenen Qualitätsmängel durch die sie bedienenden Mitarbeiter. Die integrierte künstliche Intelligenz Watson hilft Fehler schneller zu erkennen und zu klassifizieren. Tests ergaben, dass bei einem acht Tage dauernden Produktionszyklus bis zu 80% der ursprünglich für die Prüfung veranschlagten Zeit eingespart werden konnte.

www.ibm.com

Anzeige