Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highspeed mit Tracking-Funktion

Die Analyse-Software TimeBench für mit Highspeed-Kameras gemachte Aufnahmen wird um eine Tracking-Funktion erweitert. Somit können Laufbahn, Beschleunigung und Geschwindigkeit von Bewegungen grafisch dargestellt und analysiert werden. Aus Slow-Motion-Aufnahmen der CamRecord lassen sich bereits Fehler im Prozessablauf erkennen. Doch erst mit der TimeBench können Prozesse weitergehend erforscht oder Daten zur Instandsetzung eingeholt werden, indem einzelne Bilder mithilfe von Abstand-, Winkel- oder Geschwindigkeitsmessungen analysiert werden.

www.optronis.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mitte November fand beim VDMA in Frankfurt die Auftaktveranstaltung zum Thema Erfahrungsaustausch Systemintegration statt. Knapp 30 VDMA-Mitglieder nutzten die Einladung des VDMA Robotik + Automation um sich über ihre Erfahrungen beim Thema ´Machine Vision Projekte erfolgreich durchführen´ auszutauschen. Vier Impulsvorträge zu den Themen Herausforderungen an den Maschinenbau bei der Vision-Integration (Hahn Automation), OPC UA Vision und Robotics (Afag), optischer Standard Prüfautomat (SIM Automation) und Projektmanagement mit der VDI/VDE/VDMA2632 (Asentics) boten dabei die Grundlagen für die zahlreichen Diskussionen. Weitere Veranstaltungen sind für das 1. Halbjahr 2020 angedacht. ‣ weiterlesen

ibv.vdma.org

Anzeige

rua.vdma.org

Anzeige

Zum 1. November hat Fredrik Wikfeldt als CEO die Leitung der Laser Components Nordic AB übernommen. Zuvor war Wikfeldt als Produktmanager, Vertriebsleiter und COO für mehrere schwedische und internationale Unternehmen tätig, darunter Carl Zeiss und Stemmer Imaging. ‣ weiterlesen

www.lasercomponents.com

Anzeige

Mit über 1.350 Teilnehmern an fünf Standorten (Deutschland, Frankreich, Schweden, Niederlande und Großbritannien) hat die Stemmer Imaging Machine Vision Technology Tour 2019 einen neuen Besucherrekord verzeichnet. ‣ weiterlesen

www.stemmer-imaging.com

Anzeige

Xact Robotics, ein in Israel ansässiger Anbieter von Navigations- und Steuerungslösungen für bildgestützte Verfahren, hat sich eine Finanzierung von 36Mio.US$ gesichert. ‣ weiterlesen

www.globenewswire.com

Anzeige

Orbital Insight, Entwickler von Geospatial Analytics Software, gibt den Abschluss einer 50Mio.US$-Finanzierung bekannt. ‣ weiterlesen

www.marketscreener.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige