Anzeige
Anzeige

‚IPC-4-VISION‘ – Industrie-PCs im Fokus

Seit Jahren schon sind Industrie-PCs ein wichtiger Bestandteil der Bildverarbeitung. Daher wird es dieses Jahr erstmalig den Gemeinschaftsstand ‚IPC-4-VISION‘ auf der VISION 2014 geben. Gleich beim ersten Mal werden dabei wichtige Keyplayer der Branche, wie z.B. Beckhoff, Kontron oder Siemens mit dabei sein. Der Gemeinschaftsstand wird auf der Messe direkt im Eingangsbereich von Halle 1 liegen.

www.vision-messe.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Organische Leuchtdioden sind flache, homogene und energieeffiziente flächenhafte Beleuchtungselemente, die für die Bildverarbeitung interessante Optionen bieten. Die herausragende Eigenschaft der OLED stellt ihre extrem dünne Bauweise und die flächige Abstrahlcharakteristik dar, die sie von bisherigen Lichtquellen grundlegend unterscheidet. Inzwischen wird statt der unteren Abdeckung aus Glas auch eine Dünnschichtverkapselung verwendet. Dadurch kann man die Gesamtdicke sogar auf unter 1mm reduzieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.oled-olab.net; www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Varioptic und Datalogic haben den Barcodeleser Matrix 300 und den Handscanner PowerScan PBT9500 HP mit Flüssiglinsen ausgestattet. Der 1,3MP-Barcode-Reader kann bis zu 60fps aufnehmen. Die eingebauten Flüssiglinsen ermöglichen eine schnelle Änderung des Fokus – und das ohne bewegliche Teile. ‣ weiterlesen

www.varioptic.com

Anzeige

Die zweitägtige VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung 2014‘ vom 21.-22. Mai in Stuttgart klärt Fragen zum dimensionellen Messen, zur optischen Oberflächeninspektion, zum Einsatz von 3D-Bildverabeitung sowie zu Anwendungen in der Robotik und der Steuer- und Regeltechnik. Eine begleitende Fachausstellung bietet zusätzliche Möglichkeiten zum Informationenaustausch. ‣ weiterlesen

www.vdi.de

Anzeige

Im Zuge einer langfristig geplanten Nachfolgeregelung wurden zum 1. Januar Dr.-Ing. ‣ weiterlesen

www.eckelmann.de

Anzeige

Laut aktuellen Zahlen des Quest Trend Magazins will bis 2016 jeder zweite Maschinenbauer Roboter an seinen Maschinen einsetzen. Derzeit machen 63% der Maschinenbauer, die an ihren Maschinen Roboter einsetzten, das Engineering selbst. Nur 17% vergeben das Engineering an Systemintegratoren oder Lieferanten der Roboter bzw. Steuerung. ‣ weiterlesen

www.quest-trendmagazin.de

Noch bevor die neue Ausgabe der inVISION in gedruckter Form erscheint, haben Sie bereits vorab die Möglichkeit, die komplette Ausgabe 1/14 ohne Registrierung als kostenfreies PDF herunterzuladen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige