Anzeige
Anzeige

Keine Bildverschiebung

Robuste Objektive gegenüber Stößen und Vibrationen

Bei Anwendungen, die stark unter den Auswirkungen von Vibrationen und den Folgen von Stößen leiden, ist es oft nicht ausreichend, ein Standardobjektiv zu nutzen. Hier benötigt man Objektive, die gut im industriellen Umfeld einsetzbar sind und den dortigen Anforderungen gerecht werden. Die neuen Cr Objektive (Compact Ruggedized) mit Festbrennweite sind die optimale Lösung.

Die widerstandsfähigen Cr Objektive eignen sich für kalibrierte Visionsysteme, z.B. für Messungen und Prüfungen, 3D-Stereoer, Robotik, autonome Fahrzeuge und Objektverfolgung. (Bild: Edmund Optics GmbH)

Ruggedized steht für stabilisiert und widerstandsfähig. Die Linsenelemente sind im Gehäuse verklebt und behalten die optische Punktstabilität in anspruchsvollen Umgebungen auch bei starken Stoß- und Vibrationsbelastungen sowie Temperaturänderungen bei. Das optische Design der Objektive wurde von der technisch anspruchsvollen C Serie von Objektiven mit Festbrennweite übernommen, die extrem hohe Auflösung und Kontrast über das gesamte Bildfeld bietet. Sie passen zu allen industriellen C-Mount Kameras. Die Stabilisierung schützt das Objektiv vor Schäden, verhindert Pixelshift und sorgt für eine hohe optische Punktstabilität, trotz Stößen und Vibrationen. Wenn ein Bildverarbeitungssystem mit Standardobjektiv wackelt, wackelt auch das Bild auf dem Kamerasensor, und es kommt zu einer Bildverschiebung auf andere Pixel. Dezentrierungen der einzelnen Linsenelemente von weniger als einem Zehntel Mikrometer reichen hier aus, um die Punktstabilität signifikant zu beeinflussen und das Bild auf dem Sensor zu verschieben. In den stabilisierten Objektiven sind alle Linsenelemente im Gehäuse verklebt, um eine Dezentrierung und Objektverschiebung auf dem Bild zu vermeiden. Sogar nach heftigen Stößen und Vibrationen bleiben die Linsenelemente im Objektivgehäuse in ihrer Position unverändert und es gilt: Wenn das Zentrum des Objekts auf den zentralen Pixel fällt, wird es immer auf diesen gleichen zentralen Pixel fallen. Das Bild verschiebt sich nicht. Zusätzlich wurden auch weitere Details der Cr Objektive überarbeitet und an die raue Industrieumgebung angepasst. So bieten die hochqualitativen Objektive eine robuste Mechanik mit einem vereinfachten Fokus und einer C-Mount Fokusklemme aus Edelstahl, die auch bei starken Erschütterungen die Fokusposition fixiert. Die Blende wurde durch eine feste Apertur ohne bewegliche Teile ersetzt, sodass sie sich nicht versehentlich verstellt.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Smart PLC Unit ist eine Industriesteuerung zur Messwertverrechnung für die Laser-Scanner scanControl Smart und Gapcontrol. Die ermittelten Messwerte werden über die Unit verrechnet, angezeigt, protokolliert und können an übergeordnete Steuerungen weitergegeben werden. Dafür stehen analoge und digitale Schnittstellen zur Verfügung. Bis zu acht Laserscanner lassen sich an anschließen. Dies ist bei vielen Anwendungen, wie beispielsweise Konturvermessungen an großen Bauteilen notwendig.

www.micro-epsilon.de

Anzeige

Die Maxshot 3D-Fotogrammetrie-Kamera verbindet eine einfache Bedienung und Genauigkeit mit umfangreichen Größenmessprojekten. Sie kann als einzelnes Messgerät aber auch in Kombination mit Creaforms 3D-Scannern und tragbaren KMMs verwendet werden. Das Gerät ist 40% präziser als der Vorgänger und hat eine volumetrische Genauigkeit von bis zu 0,015mm/m. Eine visuelle Projektion mit Echtzeit-Feedback direkt auf dem Teil, leitet den Nutzer zu der richtigen Position für die Aufnahme.

www.creaform3d.com

Anzeige

Das Interferometer µPhase basiert auf dem Twyman-Green-Prinzip und vermisst hochpräzise Abweichungen in Planität und Sphärizität, mit einer Genauigkeit bis zu 0.01µm. Die berührungsfreie Messung und Auswertung erfolgt dabei großflächig innerhalb von Sekunden. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.trioptics.com

Anzeige

Das integrierte Messsystem Duo Vario bietet zwei Messverfahren: das Konfokale und die Fokusvariation, für eine Oberflächenanalyse von Rauheit sowie Konturmessungen. Mit dem konfokalen Verfahren können stark reflektierende Oberflächen rückführbar auf herstellerunabhängige Raunormale gemessen werden. Mit dem neuen Gerät ist dies nun auch mit einem größeren Bildfeld und mit einer höheren lateralen Auflösung möglich. Das Fokusvariationsverfahren ist vor allem für die Messung von Formen und Konturen vorteilhaft. Dabei beträgt der Akzeptanzwinkel über 85°.

www.confovis.com

Anzeige

Speziell für die Anwendung in der Automobilindustrie wurden die Planflächenprüfsysteme Gageline IPS F100 3D und IPS F200 3D entwickelt, die dank Kamera- und Beleuchtungstechnik, einer adaptiven, dynamischen Maskierung und hoher Auflösung eine 100%-Prüfung von Planflächen in Linientaktzeit sicher durchführen. Mit der Multi-Bilderfassung können nicht nur wahre Defekte und Trockenränder des vorgelagerten Waschprozesses unterschieden werden, sondern es werden auch Angaben zu Höhendaten ermittelt. Der Prüfbereich ist sowohl in Breite und Länge nahezu unbegrenzt

www.jenoptik.de

Lapp ergänzt sein Etherline-Portfolio um die erste torsionsfähige und Profinet-konforme Cat. 7 Hochgeschwindigkeitsleitung der Welt. Die Etherline Torsion Cat 7 erreicht Datenraten nach Cat. 7, also 10GBit/s im Frequenzband bis 600MHz. Sie lässt sich auf einer Länge von 1m um 180° in beide Richtungen tordieren und das mindestens fünf Millionen Mal. Das Kabel kommt ohne Füller aus, die Adern werden nur von einem Trennkreuz aus Polyethylen am Platz gehalten, was die Konfektion erleichtert.

www.lappkabel.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige