Anzeige

Kommunikationsstart SPS & IBV

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives fand die Podiumsdiskussion ‚SPS & Bildverarbeitung – wie geht es weiter?‘ statt. Eines der Hauptthemen war dabei, wie zukünftig die beiden Welten Daten miteinander austauschen wollen, da sich dies bisher als recht aufwendig erwiesen hat. Im Rahmen der Diskussion kam heraus, dass Technologien wie OPC UA oder PLCopen eine Lösung für dieses ‚Kommunikationsproblem‘ sein könnten. Sehr erfreulicher Nebeneffekt der Veranstaltung war aber auch, dass die Experten aus Steuerungs- und Bildverarbeitungswelt noch direkt auf dem Forum beschlossen haben unter der Schirmherrschaft des VDMA das Thema weiter diskutieren zu wollen und sich möglichst zeitnah wieder treffen werden, um die Grundlage für entsprechende Standards zu schaffen. Vielleicht ist in Nürnberg der Grundstein gelegt worden, dass das Zusammenwachsen von Automatisierung und IBV wieder etwas näher gerückt ist. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten. Da dies der letzte Newsletter für dieses Jahr ist, wollen wir beide Ihnen bereits heute frohe Weihnachten, ruhige und besinnliche Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Wir freuen uns darauf, Ihnen auch 2015 alle zwei Wochen das Neueste aus der Bildverarbeitung berichten zu dürfen.
Viele Grüße
Ebert/Niethammer

PS: Unser nächster Newsletter wird übrigens erst am 21. Januar 2015 erscheinen.

www.sps-magazin.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Für Standardaufgaben wie Profil- und Dimensionen-Messung, Schweißnaht-Inspektion und 3D-Scans hat Vision Components verschiedene 3D embedded Kamerasysteme im Programm, die entweder als Platinenkameras oder komplett mit Gehäuse, integrierter Optik und Beleuchtung geliefert werden. Modelle mit zwei Sensoren für Stereo-Vision-Anwendungen sind ebenso erhältlich wie die VC nano 3D-Z-Modelle mit Lasereinheit. ‣ weiterlesen

www.vision-components.de

Anzeige

Für die einfache OEM-Integration wurden die extrem kompakten Platinenkameras von Vision Components entwickelt. Die intelligenten Embedded Vision Systeme sind industrietauglich, langzeitverfügbar und für den Serieneinsatz preisoptimiert. ‣ weiterlesen

www.vision-components.de

Anzeige

Vision Components bietet für zahlreiche Anwendungen die passenden MIPI-Kameramodule mit CSI-2-Schnittstelle. Die Miniaturkameras mit einem Format von 22×23,5mm sind mit einer Vielzahl von Prozessorplattformen kompatibel. Zum ständig erweiterten Sensorportfolio gehören High-End Sensoren aus den Sony Pregius- und Starvis-Serien ebenso wie kostengünstige Sensormodule. ‣ weiterlesen

www.vision-components.de

Anzeige

Die OLED-Beleuchtung A-102×102-W4K0-W-DIF-S von Evotron ist eine Serie superflacher und sehr homogener Flächenbeleuchtungen. Sie ist mit integriertem LightSensorProcessor ausgestattet, der die Einhaltung der maximalen Betriebsparameter permanent überwacht. ‣ weiterlesen

www.evotron-gmbh.de

Anzeige

Das Mini-ITX Board LV-67127 von Spectra ist mit dem Intel Core i7-1185G7E Prozessor der Intel Tiger Lake Serie ausgestattet und hat dank integrierter Intel Iris Xe GPU eine ausgezeichnete Grafikperformance. ‣ weiterlesen

www.spectra.de

Anzeige

Die patentierte IP69K LED-Auflichtbeleuchtung ABE-Z50 von ETW Wollmershäuser erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche in der Pharmaindustrie, der Medizintechnik, der Diagnostik sowie der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. ‣ weiterlesen

www.etw-gmbh.com