Mehr Pixel, mehr Frames und minimales Rauschen

Die kleinen intelligenten Kameras der Serie VC Z von Vision Components gibt es jetzt mit noch leistungsfähigeren CMOS-Sensoren: Der IMX252 von Sony bietet 3.2MP Auflösung (2048x1536px) und liefert in diesem Format 88 Aufnahmen pro Sekunde. Bei reduzierter Auflösung sind sogar noch höhere Geschwindigkeiten erreichbar. Der Sensor aus der Baureihe Pregius verwendet wie schon die vorherige Generation die Global-Shutter-Technologie. Deren hohen Praxisnutzen kennen auch Anwender von früheren Kameras der Serie VC Z bereits gut: Bei Aufnahmen mit Global Shutter kommt es nicht zu Smear, Verzeichnungen oder überstrahlten Bildern. Trotz ihrer hohen Auflösung sind die neuen Sensoren zudem kompakt konstruiert – das Format von 1/1,8‘‘ ist auf einer 23x35mm großen Platine untergebracht und passt zu einer breiten Auswahl von Optiken. Obwohl die kompakte Bauform auch bedeutet, dass die Pixel der Sensoren mit nur 3,45µm deutlich kleiner sind als die von CMOS-Sensoren mit geringerer Auflösung, leidet die Bildqualität darunter nicht. Die flächenbedingt geringere Aufnahmekapazität pro Pixel hat Sony durch technische Optimierung der Produkte kompensiert: Dank äußerst geringem Ausleserauschen und großem Dynamikbereich sorgen sie selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen mit wenig Licht für sehr scharfe, praktisch störungsfreie Bilder. Die Embedded-Vision-Systeme der Serie VC Z sind wahlweise mit eigenem Standard- oder IP67-Schutzgehäuse sowie in Platinen-Ausführungen erhältlich. Die Platinenkameras lassen sich sehr gut in unterschiedlichste Industrieanwendungen integrieren, da neben Varianten mit Onboard-Sensor auch Kameras mit einer oder zwei abgesetzten Sensorplatinen gewählt werden können. Vision Components wird in Smart Kameras noch weitere Sensoren der Sony-Pregius-Reihe einsetzen, um Anwendern deren überlegene Bildqualität und schnelle Geschwindigkeit bei hohen Auflösungen zur Verfügung zu stellen.

Mehr Pixel, mehr Frames und minimales Rauschen
Bild: Vision Components GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Stemmer neuer Lieferant für Intel-Technologie

Das Unternehmen Stemmer Imaging bietet ab sofort als Lieferant Kameras mit Intels RealSense-Technologie an. In dieser Position soll der europäische Bildverarbeitungsspezialist Stemmer die Integration der jüngsten D400er-Serie in Applikationen aus dem Industriebereich vorantreiben und Services sowie Support zur Implementierung zur Verfügung stellen.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige
Rückblick: GOM 3D Metrology Conference

Mehr als 750 Messtechnik-Spezialisten aus über 50 Ländern kamen zur diesjährigen 3D Metrology Conference mit begleitender Fachmesse und Factory Walk vom 26. bis 27. September am GOM Firmensitz in Braunschweig zusammen, um sich über die Implementierung messtechnischer Automatisierungslösungen, virtuelle Zusammenbauanalyse, Materialprüfung und optische 3D-Inspektion auszutauschen.

www.gom-conference.com

Infratec: 10-jähriges Jubiläum in den USA

Im Jahr 2007 eröffnete der Infrarotsensorik- und Messtechnik-Spezialist seine erste internationale Niederlassung im US-amerikanischen Grapevine, unweit der Metropole Dallas. Damit einher ging die Gründung der Tochterfirma InfraTec infrared LLC, die seitdem die hohe Nachfrage nach Infrarotsensorik in Nordamerika und speziell den USA vom texanischen Standort Plano abdeckt.

 

www.infratec.de

Anzeige
30-jähriges Jubiläum von EVK

Das österreichische Unternehmen EVK DI Kerschhaggl GmbH aus der Steiermark feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Seit seiner Gründung 1987 konzentriert sich der Hersteller und Entwickler von sensorbasierten Sortier- und Analysesystemen auf Lösungen für die Bewertung und Sortierung von Schüttgut in den Bereichen Recycling, Bergbau, Lebensmittel und Pharmazie.

www.evk.biz

Anzeige
Programm Vision Expert Huddles

Zum ersten Mal bietet der VDMA IBV an den ersten zwei Messetagen der SPS IPC Drives ein neuartiges Vortragskonzept an. Ziel ist, Experten aus der Bildverarbeitungsindustrie mit Messebesuchern und Anwendern ins Gespräch zu bringen. Die Vision Expert Huddles finden am Vision Pavillon in Halle 3A Stand 151 statt. Die Teilnahme am Forum ist kostenfrei.

ibv.vdma.org

High-End Sensors International Conference

Die zweitägige Fachkonferenz ‚High-End Sensors International‘ wird vom 11. bis 12. April 2018 im Sheraton Airport Hotel in Brüssel stattfinden. In über 30 Fachvorträgen in zehn verschiedenen Themenblöcken sowie einer begleitenden Ausstellung widmet sich die gesamte Konferenz den Möglichkeiten für Forschung und Maschinenbau, die der High-End-Sensor-Markt mit sich bringt.

www.highendsensors.net

Anzeige