Anzeige
Anzeige

Neues KI-Startup Deevio

Wattx, der von Viessmann initiierte Company Builder, gründet mit dem KI-Startup Deevio bereits das vierte Startup aus. Deevio sorgt mithilfe künstlicher Intelligenz dafür, dass industrielle Qualitätskontrolle effizienter wird und automatisch ablaufen kann.

(Bild: Deevio GmbH)

Im Zuge der Gründung erhält das Startup von Viessmann und einem internationalen Unternehmen aus dem Machine-Vision-Umfeld über eine Million Euro Startkapital. „Mit unseren Deep-Learning-Modellen unterscheiden wir ein gutes von einem fehlerhaften Produkt anhand von Beispielbildern und ohne eine einzelne Zeile Code zu schreiben“, erklärt Donato Montanari (Mitte), CEO von Deevio und Mitglied im Vorstand der VDMA Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Start-up Vtrus aus Seattle hat Investitionen von 2,9Mio.$ erhalten.‣ weiterlesen

www.geekwire.com

Anzeige

Industrial-Vision-Entwickler Ivisys hat eine Finanzierung in Höhe von rund 6,6Mio.SEK erhalten.‣ weiterlesen

www.mb.cision.com

Anzeige

Baumer erweitert die VeriSens-Vision-Sensoren der XF-Serie um Modelle mit der ColorFEX-Technik.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Mit den Handscannern HS-3608 (kabelgebunden) oder HS-3678 (kabellos) vertreibt Ioss einen Scanner für das Lesen von direkt markierten Codes.‣ weiterlesen

www.ioss.de

Matrix Vision präsentiert die neuesten Sensorzugänge für ihre USB3-Vision- als auch GigE-Vision-Kamerafamilien. Erster Zugang ist der 31MP-Sensor IMX342 der Pregius-Familie von Sony. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.de

The time-domain terahertz (TD-THz) platform TeraFlash smart sets new standards in terms of measurement speed.‣ weiterlesen

www.toptica.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige