OLEDs ansteuern

Controller für mehrere OLED-Beleuchtungen

OLEDs haben großartige Eigenschaften: Sie sind flach, homogen, energieeffizient, kühl, haben eine gute Farbwiedergabe und konnten bisher leider nicht angesteuert werden. Ein neuer Controller für LED-Beleuchtungen und OLEDs schafft Abhilfe.

Ein Controller steuert bis zu vier OLEDs gleichzeitig an und kann sie zudem dimmen. (Bild: Hema Electronic GmbH)

Ein Controller steuert bis zu vier OLEDs gleichzeitig an und kann sie zudem dimmen. (Bild: Hema Electronic GmbH)

Wenn ein Anwender ein OLED in eine Fläche einbaut, will er nicht die flache Bauform zerstören. Also darf nur ein dünnes Kabel zum Produkt führen. Controller und Netzteil werden an anderer Stelle des Aufbaus untergebracht. Falls der Anwender zudem mehrere Beleuchtungen einbauen will, sollen diese dimmbar sein und erfordern einen Regler. Der Aufbau kann folgendermaßen aussehen: Einerseits eine kleine Einheit, die unauffällig an einer anderen Stelle versteckt wird. Alternativ ist der Aufbau des Controllers so flach, dass er die Gesamthöhe des OLEDs kaum stört. In diesem Fall wird die rückwärtige Abdeckung gleich als Träger für Leitungen und Bauteile verwendet. Im montierten Zustand hat der Anwender nur die Leuchtfläche mit zwei Drähten und möglicherweise einem flachen eingebetteten Dimmschalter vor sich. Der Controller steuert bis zu vier OLEDS gleichzeitig an und kann sie dimmen. Diese benötigen einen geregelten Konstantstrom, der je nach Fabrikat und Typ unterschiedlich ist. Die unvermeidliche Alterung der OLED führt zur Erhöhung des statischen Widerstands der Geräte. Bei gleicher Spannung würde die OLED also dunkler. Eine Stromregelung kann diesen Effekt ausgleichen, da die Helligkeit proportional zum Betriebsstrom verläuft. Eine wichtige Eigenschaft eines OLED-Controllers besteht in der Vermeidung von Strom- und Spannungsspitzen, welche die Beleuchtungen schädigen würden. Ebenso muss der Treiber sauber ein- und ausschalten. Defekte OLEDs neigen zudem zu einem kurzschlussartigen Verhalten. Dies muss der Controller berücksichtigen und absichern. Die Versorgung von OLED und Controller erfolgt mit 24V und mindestens 500mA, je nachdem, wie viele Beleuchtungen verbaut sind. Diese können problemlos über einen Controller mit Potentiometer gedimmt werden. Die Controller-Elektronik kann dabei kundenspezifisch angepasst werden.

OLEDs ansteuern
Bild: Hema Electronic GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Unbekannte Gesichter

Dank Gesichtserkennungstechnologie identifiziert eine Security-Kamera Personen und sendet deren Namen an das Smartphone des Besitzers bzw. informiert den Nutzer über unbekannte Gesichter im Haus.

www.netatmo.com

Anzeige
A $50,000 Camera you Already Own

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), while the full visual spectrum is a much richer representation that facilitates a wide range of additional and important applications. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.

Anzeige
Inspired by the Kinect

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).

www.zividlabs.com

4. VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘

Vom 18. bis 19. Oktober veranstaltet der VDI die nunmehr 4. Fachkonferenz zum Thema ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ im Kongresshaus Baden-Baden. In 19 Fachvorträgen werden u.a. die Schwerpunktthemen Automation in der Robotik mit 3D-Bildverarbeitung, Oberflächeninspektion und Bildverarbeitung in der Nahrungsmittelindustrie und intelligenten Logistik behandelt.

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige
Low Noise SWIR-Camera with 400fps

C-Red 2 is an ultra high speed low noise camera designed for high resolution SWIR-imaging based on the Snake detector from Sofradir. The camera is capable of unprecedented performances up to 400fps with a read out noise below 30 electrons. To achieve these performances, it integrates a 640×512 InGaAs PIN Photodiode detector with 15m pixel pitch for high resolution, which embeds an electronic shutter with integration pulses shorter than 1μs. The camera is capable of windowing and multiple ROI, allowing faster image rate while maintaining a very low noise.

www.first-light.fr

Anzeige
Whitepaper: Sechs Kriterien für den optimalen Bildsensor

Ob Automatisierung, Mensch-Maschine-Kollaboration in der Robotik oder selbstfahrende Autos – die Auswahl des richtigen Sensors hängt stark von der Applikation und dem gewünschten Output ab. Diese 6 Faktoren helfen Ihnen dabei, den passenden Sensor für Ihre Applikation zu finden!

imaging.framos.com