Anzeige
Anzeige

Photonik 4.0

Imaging und Optik auf der Laser – World of Photonics

Auf der diesjährigen Laser – World of Photonics, die vom 26. bis 29. Juni auf dem Münchener Messegelände stattfindet, werden zahlreiche Hersteller und Forschungsinstitute Lösungen für die vernetzte und hochgradig automatisierte Fertigungswelt von morgen präsentieren.
Als weltweit einzige Veranstaltung schafft es die Messe das gesamte Spektrum der Photonik darzustellen. Von der Komponente bis zum System, von konkreten Applikationen bis hin zu Dienstleistungen, bildet sie die komplette Wertschöpfungskette der Branche ab. Auf der letzten Veranstaltung vor zwei Jahren kamen 1.227 Aussteller und 31.279 Besucher. Auch 2017 werden zahlreiche Ausstellungsbereiche angeboten, um die Vielfalt der Photonik aufzuzeigen. So sind in Halle A2 die Bereiche Imaging sowie Sensorik, Mess- und Prüftechnik (inkl. Optische Messsysteme) zu finden, währen die Optik in Halle B1 angesiedelt ist. Daneben gibt es Vortragsforen zu ‚Optical Metrology and Imaging’´(Halle B2), oder ´Laser & Optics´´(Halle B3). In Kooperation mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften der TU München und dem Bayerischen Laserzentrum Erlangen findet in Halle A3 die Sonderschau ´’Light under Control‘ statt. Auf Rund 300m2, zwei Laser-Live-Demonstrationen und vielfältigen Exponaten erhalten die Besucher einen Einblick in aktuelle Trends und Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Lasermaterialbearbeitung. Die Start-Up World (Halle B3.331) und der BMWi-Stand bietet jungen Unternehmen eine Plattform zur Präsentationen. Direkt daneben findet in B3.333 am zweiten und dritten Messetag die Premiere des Makeathons statt. Bei diesem Soft- und Hardware-Wettbewerb entwickeln konkurrierende Teams binnen 24 Stunden erste Prototypen. Teilnehmer sind Teams von Studenten und Jungingenieuren verschiedenster Jahrgänge. Vom 25. bis 29. Juni findet zudem zeitgleich der World of Photonics Congress im benachbarten ICM Messezentrum statt. Dabei finden acht Konferenzen mit 60 Unterkonferenzen statt, bei denen knapp 2.700 Präsentationen gezeigt werden. Vor zwei Jahren kamen mehr als 5.700 Teilnehmer zum Kongress. Eine der Konferenzen wird von der SPIE veranstaltet und ist dem Thema ´Optical Metrology´ gewidmet.

Anzeige
Photonik 4.0
Bild: Messe München GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Smartsights is a vision solution for flexible parts feeding systems and comprises a powerful visual detection software, installed on an IPC, as well as an optimally configured vision kit. The basic configuration is made of one camera mounted above one Asycube (a 3-axis vibration platform). Thanks to the control unit, only one communication channel needs to be established with the robot controller/PLC.

www.asyril.com

Anzeige

Blaze 600A ist ein vollautomatisches optisches 3D-Messsystem für Roboter-Fertigungsanlagen. Auf Basis einer Weißlicht-Scantechnik verbindet es hochauflösende digitale Bildgebungstechnik mit Blaulicht-LED-Beleuchtung.

www.hexagonmetrology.de

Anzeige

The compact ring lights RM75 and RM140 feature a built-in Multi-Drive controller allowing users to operate the light continuously or in OverDrive Strobe mode. The LED ring lights are extremely bright and available in multiple wavelengths.

www.smartvisionlights.com

Anzeige

Die 3DPIXA Dual HR 2µm ist die erste 3D-Stereo-Zeilen-Farbkamera mit einer optischen Auflösung von 2,5µm/Pixel. Diese ermöglicht die Erfassung detailreicher Bildsignale, die bisher nur mit komplexen Multi-Kamera-Lösungen erreicht wurden.

www.chromasens.de

Anzeige

Der jährliche Fokusfinderpreis, verliehen vom Verein Initiative Bildverarbeitung e.V., ehrt herausragende Leistungen von Absolventen der Hochschulen Schleswig-Holsteins und Hamburgs.

www.baslerweb.com

Das Start-up-Unternehmen Pick-It aus Leuven, Belgien, hat insgesamt 2,5Mio.€ Wachstumskapital von Urbain Vandeurzen und PMV erhalten.

www.pickit3d.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige