Anzeige
Anzeige
Anzeige

QS-Technologie der Zukunft

27. Control vom 14.-17. Mai 2013, Stuttgart

Mit ca. 900 Ausstellern wird die Control, internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, vom 14.-17. Mai auf der Messe Stuttgart ihre Tore öffnen. Das Ziel ist klar: die knapp 25.000 Besucher des Vorjahres toppen.
Mit Themen wie der Automatisierung in der Qualitätssicherung, QS in der Medizintechnik, Mess- und Prüftechnik für den Leichtbau oder Anwendungen aus der Bildverarbeitung werden auch dieses Jahr in Stuttgart neue Trends und Technologien aufgezeigt. Dazu gibt es weitere Veranstaltungen an allen Messetagen:

  • • Vision Academy: Nach der Vision und Automatica wird die Vision Academy das Konzept der kostenfreien Kurzseminare auch für die Besucher der Control anbieten. Die halbstündigen Veranstaltungen können als kostenfreie Kurzseminare besucht werden. Täglich finden vier unterschiedliche Veranstaltungen auf der Galerie in Halle 1 statt. (Halle 1, Raum 1.5)
  • • Vortragsforum: An allen drei Tagen werden in Halle 7 Fachvorträge zu Trends und Produkten angeboten. (Halle 7, Stand 7520)
  • • Sonderschau ‚Berührungslose Messtechnik‘: Bereits zum neunten Mal werden Entwicklungen und zukunftsweisende Technologien aus dem Bereich der berührungslosen Mess- und Prüftechnik vorgestellt. Dieses Jahr präsentieren 29 Aussteller ihre Produkte im Rahmen der Sonderschau. (Halle 1, Stand 1602)
  • • Röntgen zur Materialcharakterisierung: Dreimal täglich finden Live-Messungen moderner Materialien statt. Es können eigene Proben mitgebracht werden (max. Volumen: 40x40x40mm). (Halle 1, Stand 1502)
  • • Event-Forum ‚Technik verstehen und erleben‘: Auf dem Forum zeigt das Fraunhofer-Institut IPA zukunftsweisende Technologien. Schwerpunktthema ist ‚Qualitätssicherung für neue Materialien: Mess- und Prüftechnik im Leichtbau‘. (Halle 7, Stand 7504)

Die Control hat Dienstag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00Uhr und Freitag von 9:00 bis 16:00Uhr geöffnet. Um den ersten Messetag für die Besucher attraktiver zu machen, gibt es einige Vergünstigungen am ‚Happy Day‘. (peb)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der SPS-Messe in Nürnberg ging es Ende November vor allem um das Thema Automatisierung. Allerdings fanden sich auf der Messe auch zahlreiche interessante Neuheiten zum Thema Bildverarbeitung, die dort erstmals gezeigt wurden und im Folgenden vorgestellt werden.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Anzeige

Edmund Optics gibt die Gewinner des Educational Awards 2019 für Optik-Projekte von Studenten und Absolventen an Universitäten und gemeinnützigen Forschungseinrichtungen bekannt. In Amerika wird die University of Colorado Boulder mit dem Gold-Award ausgezeichnet. ‣ weiterlesen

www.edmundoptics.de

Anzeige

Wenzel eröffnet ein neues Demo-Center in Shanghai. Gezeigt werden die XO- und LH-Maschinen sowie das neue WM MMA. ‣ weiterlesen

www.wenzel-group.com

Anzeige

Mit dem neuen Statusreport ‚Maschinelles Lernen – Künstliche Intelligenz mit neuronalen Netzen in optischen Mess- und Prüfsystemen‘ will der VDI in das maschinelle Lernen für optische Mess- und Prüfsysteme einführen und die Potenziale des maschinellen Lernens vorstellen. ‣ weiterlesen

www.vdi.de

Anzeige

Auch die Automatisierungstechnik bleibt nicht verschont von der allgemeinen konjunkturellen Abkühlung. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ist der Auftragseingang in der Elektrischen Automation um 2% zum Vorjahr gesunken. Für das Gesamtjahr 2019 wird ein Umsatzminus von 1%, für 2020 ein Rückgang von 4% erwartet. ‣ weiterlesen

ea.vdma.org

Die Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632 schafft eine gemeinsame Basis und strukturiert die Kommunikation zwischen Anbietern und Anwendern. Die Richtlinien helfen, Missverständnisse zu vermeiden und Projekte effizient und erfolgreich abzuwickeln. ‣ weiterlesen

www.vdma.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige