Anzeige

QuadRate Technologie (4:1 Kompressionsrate)

Ist ein garantierter Datentransfer von über 400Mbyte/s über eine Standard GigE-Schnittstelle geschicktes Marketing oder Realität? Nach der Einführung der DoubleRate-Technologie mit konstanter 2:1 Kompression für schnelle Kamerasysteme zur Bewegungsanalyse wurde von Kunden die Frage gestellt, ob auch noch höhere Kompressionsraten bei gleichbleibend hoher Bildqualität realisiert werden können. Diese Fragestellung wurde von Photonfocus aufgegriffen und nach einem geeigneten Kompressionsverfahren gesucht, das eine Realtime-Bilddatenkompression mit garantierter 4:1 Kompressionsrate in den softwaredefinierten Kameraplattformen von Photonfocus ermöglicht. Dabei galt es zum einen eine optimale Balance zwischen Bildqualität und Ressourcenbedarf und zum anderen ein Verfahren mit der Möglichkeit der Kompression von monochromen und RGB Bayer-Pattern Rohdaten zu finden.

 (Bild: Photonfocus AG)

(Bild: Photonfocus AG)

Das Entwicklungsziel konnte mit einem waveletbasierten Transformationscodec erreicht werden, der je nach Bildinhalt eine verlustbehaftete bis zu mathematisch verlustfreie Datenkompression bei sehr hoher Bildqualität ermöglicht. Das Verfahren konnte auf die Plattform-FPGAs ohne Zugriff auf externen Speicher abgebildet werden. Durch Einzelbildkompressionen wird eine niedere Latenz erreicht und der spätere Zugriff auf die Bilddaten erleichtert. Die QuadRate-Technologie wird mit der HD-Kameraserie QR1-D2048x1088-384 und drei Kameras für S/W-, NIR- und Farbaufnahmen eingeführt. Bei Vollauflösung von 2040×1088 Pixeln erreichen die Kameras 169fps und bei 1024×1024 Pixeln eine Bildrate von 358fps ohne jegliche Bildverluste. Die Kameras sind im Besonderen auch für Multikamerasysteme geeignet und ohne Einschränkungen netzwerkfähig. Dank der 100%igen Kompatibilität zu den GigEVision und GenICam Standards sind die Kameras einfach zu implementieren.

www.photonfocus.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Event-based vision is poised to take over from the frame-based approach used by traditional film, digital and mobile phone cameras in many machine-vision applications.‣ weiterlesen

www.prophesee.ai

Anzeige

Schnellere 3D-Smart-Sensoren verbessern die Reaktionszeit beim Edge Computing und reduzieren die Latenzzeit auf Millisekunden, bei gleichzeitiger Optimierung der Netzwerkbandbreite.‣ weiterlesen

www.lmi3d.com

Anzeige

The OpenVino (Visual Inference & Neural Network Optimization) toolkit accelerates deep learning and transforms vision data into business insights.

www.intel.de

Anzeige

Die erweiterbaren LXE300-Balkenbeleuchtungen gibt es jetzt auch für den SWIR-Bereich. Sie verfügen über Multi-Drive-Technologie.

www.stemmer-imaging.de

Anzeige

Ein neuer Algorithmus kombiniert Photometric Stereo Imaging mit der Analyse entstehender Reflektionen. Dazu werden unterschiedliche Beleuchtungswinkel realisiert und die Reflexionseigenschaften jedes einzelnen Objektpunktes analysiert.

www.opto.de

Der LED-Controller NT-I bietet nun die prozentgenaue, stufenlose Einstellung der Helligkeit über eine Digitalanzeige. Damit lässt sich die Helligkeit exakt und reproduzierbar regeln.

www.optometron.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige