Anzeige
Anzeige

Regeln für die Bildverarbeitung

Oft fluchen wir über die ‚Tücken der Technik‘, wenn bei der Verbindung von Geräten etwas nicht funktioniert. Meist liegt es dann daran, dass bei den jeweiligen Standards etwas nicht stimmt. Anwenderorganisationen wie z.B. die AIA, EMVA oder JIIA dienen als Sammelbecken für die Standardisierungsbestrebungen in der Bildverarbeitung. So beschäftigen sich z.B. die Beleuchtungshersteller derzeit unter dem Dach der JIIA damit, einen weltweiten Standard für ihre Produkte zu definieren (s. News). Umso mehr freut es uns, den europäischen Bildverarbeitungsverband EMVA mit an Bord unserer ‚Vision4Automation‘-Kampagne begrüßen zu dürfen. Der Verband ist einer der Initiatoren des ‚International Machine Vision Standards‘ Stand auf der Vision 2014 und unterstreicht so die Bedeutung von Standards für einen erfolgreichen Einsatz der Bildverarbeitung für die Automatisierungstechnik.

Mit freundlichen Grüßen

Ebert / Niethammer

www.sps-magazin.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bildverarbeitungssoftware uniVision 2.1 von Wenglor lässt sich ohne Programmierkenntnisse, sowohl für Smart Cameras als auch Visionsysteme und 2D-/3D-Profilsensoren nutzen. Dadurch entfällt für die Anwender die Einarbeitungszeit auf unterschiedliche Softwareprodukte. ‣ weiterlesen

www.wenglor.de

Anzeige

Die 3D Time of Flight Kamera Spotguard erlaubt eine sichere Raumüberwachung mit Safety-Zulassung im Industrieumfeld zu nutzen. ‣ weiterlesen

www.tofmotion.com

Anzeige

Dahl Automation hat sein 10-jähriges Jubiläum am Unternehmenssitz in Meinerzhagen gefeiert. Neben den Festlichkeiten wurde auch eine Hausmesse veranstaltet, auf der unter aanderem Applikationen der Vertragspartner Universal Robots und Kuka zu sehen waren.‣ weiterlesen

www.dahl-automation.de

Anzeige

Guy Meynants ist seit kurzem Mitglied des Managementteams von Photolitics, das sich auf spezielle Designs von Bildsensoren konzentriert.‣ weiterlesen

photolitics.com

Anzeige

Die Sensoren Viro WSI wurden für MIG/MAG- und Lötnähte sowie für Lasernähte optimiert. Damit ist das Prüfsystem ideal für anspruchsvollen Prüfaufgaben z.B. an Karosserien, Achsbauteilen und EV-Batterien.‣ weiterlesen

www.vitronic.com

Anzeige

The VP-101MX and 151MX cameras are equipped with the CoaXPress interface and based on the IMX461 and 411 CMOS. The MX-9 offers up to 8.7fps at 11,648x8,742 resolution. For even higher applications, the MX-6 offers up to 6.2fps at 14,192x10,640 Pixel.‣ weiterlesen

www.vieworks.com

Anzeige

Der LumiScanX basiert auf der Lichtfeld-Sensorik der LumiScan Technologie und dreizehn 1,2MP Kameras. Messabstände und -volumina können über weite Bereiche variiert werden.‣ weiterlesen

www.hdvisionsystems.com

Anzeige

Bei der Tracer SI-Plattform für die lasergeführte Montage und Kontrolle werden 3D-CAD-Daten verwendet, um 3D-Laserbilder auf physische Oberflächen zu projizieren. Bei der neuartigen Kamera erstrecken sich Projektion und hochauflösende Bildscan-Funktionen auf das gesamte Projektionsvolumen.‣ weiterlesen

www.faro.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige