Anzeige

Sieger des German Innovation Awards

Zum dritten Mal zeichnet der Rat für Formgebung mit dem German Innovation Award aus rund 700 Einreichungen zukunftsweisende Innovationen aus. Zu den Preisträgern gehören dieses Jahr unter anderem ese-Robotics mit inSen (intelligente Sensorik), Dermalog Identification Systems mit dem Biometric Border Control System, medi mit dem LymphaTec System sowie Mobile Industrial Robots mit dem MIR500.

www.german-innovation-award.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Modellreihe VJ ist ein flexibler Baukasten aus Flächen- und Zeilenkameras sowie applikationsspezifischen Beleuchtungen. Sie richtet sich an BV-Ingenieure, die sich auf Softwareentwicklung in ihrer vertrauten Entwicklungsumgebung konzentrieren. ‣ weiterlesen

www.keyence.de

Anzeige

Das multispektrale 3D Messsystem XT bringt das Prüflabor in die Produktion. Dank der 148 Einzelbilder in 0,6 Sekunden werden 3D Bilder in nie da gewesener Qualität erzeugt. ‣ weiterlesen

www.Keyence.de

Anzeige

Noch bis zum 16. Juni läuft die inVISION Show, virtuelle Messe für Bildverarbeitung und Messtechnik. ‣ weiterlesen

messe.i-need.de

Anzeige

Neu in der Geschäftsleitung bei Cretec ist Oliver Herrmann. ‣ weiterlesen

www.cretec.gmbh

Anzeige

Greyparrot, ein britisches Startup, das sich mit der Verwaltung und Reduzierung von Abfall mittels KI befasst, hat 2,2Mio. USD an Startfinanzierung aufgebracht, um weltweit zu expandieren. ‣ weiterlesen

tech.eu

Anzeige

Die Schweizer Firma Scandit hat in einer Finanzierungsrunde 80 Mio.USD aufgebracht. ‣ weiterlesen

tech.eu

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige