Anzeige
Anzeige

Start der VDMA OPC Vision Initiative

Am 28. März fand beim VDMA in Frankfurt das Kick-off zum Arbeitskreis ‚VDMA OPC Vision Initiative‘ statt. Ziel ist die Entwicklung einer OPC UA Companion Specification für die industrielle Bildverarbeitung als einheitliche Schnittstelle eines Bildverarbeitungssystems zu anderen Systemen in der Produktion.

ibv.vdma.org

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Völlig neue Reiter werden derzeit beim Kamelrennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingesetzt. Anstatt Menschen kommen dort seit kurzem auch Roboter zum Einsatz, die eine Peitsche schwingen.

 

Anzeige

Laut MarketsandMarkets wird der weltweite Bildverarbeitungsmarkt von 8,12Mrd. USD im Jahr 2015 auf 14,43Mrd. USD im Jahr 2022 ansteigen. Vor allem der asiatische Raum mit China soll zum starken Umsatzwachstum des Marktes beitragen.

www.marketsandmarkets.com

Anzeige

Um 14% auf 97,5Mio. Euro (2015: 85,4Mio. Euro) wuchs der Umsatz der Basler AG im Geschäftsjahr 2016. Das Vorsteuerergebnis betrug 11,4Mio. Euro (VJ 9,1Mio. Euro, +25%) und die Rendite vor Steuern 12% (Vorjahr: 11%). Der Konzern rechnet für das Geschäftsjahr 2017 mit einem Anstieg der Umsätze auf 120 bis 130Mio. Euro.

www.baslerweb.com

Anzeige

JMAK Automation LLC wird zukünftig die 10 GigE-Industriekameras und die Lasertriangulations-Sensoren von VRmagic Imaging in den USA vertreiben. „Wir freuen uns, mit JMAK einen erfahrenen Partner auf dem US-amerikanischen Markt gefunden zu haben. Nach Europa und Asien bauen wir jetzt gezielt unser Vertriebsnetz in den USA aus, um diese drei Fokusmärkte für die Bildverarbeitung noch besser adressieren zu können“, so Oliver Menken, General Manager bei VRmagic Imaging.

www.vrmagic.com

Shigeyuki Sasaki (links) ist neuer Leiter der Europazentrale von Mitutoyo. Er übernimmt die Position von Harumi Aoki, der die Leitung der Mitutoyo Europe GmbH seit deren Gründung im Jahr 2010 übernommen hatte.

www.mitutoyo.de

Anzeige

Marcel Ferber übernimmt zum 1. April als Geschäftsfeldleiter die Leitung der TQU Akademie vom Geschäftsführer der TQU Group Helmut Bayer. Ziel der Neubesetzung ist die Fokussierung auf den Ausbau der Akademie zu einer wettbewerbsfähigen Transferakademie für den deutschsprachigen Raum.

www.tqu.ch