Anzeige
Anzeige
Anzeige

Termine notieren

Zahlreiche Vision-Events der EMVA im Jahr 2019

Mehrere EMVA-Events finden dieses Jahr statt. Neben dem Control Vision Talks Forum und der zweiten Embedded Vision Europe Conference, gibt es den Young Professional Award sowie die Business Conference.

(Bild: EMVA)

Control Vision Talks: Zum vierten Mal findet vom 7. bis 9. Mai auf der Control in Stuttgart das Vortragsforum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung ´Control Vision Talks´ statt. An den drei Tagen werden in Halle 6 Stand 6515 zwei Podiumsdiskussion und 26 Vorträge zu 3D-Bildverarbeitung (Dienstag), Optische Messtechnik (Mittwoch) und Hyperspectral Imaging, X-Ray & CT (Donnerstag) geboten. Die beiden Podiumsdiskussionen beschäftigen sich mit ´Neue Konzepte für die Messtechnik der Zukunft´ sowie ´Hyperspectral Imaging: Wo sind die Anwendungen?´. Das Vortragsprogramm ist unter www.emva.org/cvt2019 zu finden.

Young Professional Award: Für akademische Nachwuchskräfte in der Bildverarbeitung läuft derzeit der Call for Papers für den EMVA Young Professional Award. 1.500€ Preisgeld, die Präsentation auf der EMVA Business Conference vom 16. bis 18. Mai in Kopenhagen (nebst Übernahme aller Reisekosten) sowie ein Gratisticket für das European Machine Vision Forum im September in Lyon sind die Eckdaten des Awards. Details zu den Kriterien und Einreichungsmodalitäten finden sich auf der Homepage der EMVA.

Embedded Vision Europe Konferenz: Vom 24. bis 25. Oktober findet die zweite Embedded Vision Europe 2019 Conference in Stuttgart statt. Auf dieser in Europa führenden Fachkonferenz für Embedded Vision geben hochkarätige Präsentationen Einblicke in modernste Hardware und Softwareplattformen, neue Produkte und kommende Standards. Firmen können sich derzeit für einen der begehrten Vortragsplätze auf der Konferenz bewerben. Details zur Konferenz sowie zur Einreichung von Vortragsvorschlägen bzw. weitere Informationen zur begleitenden Ausstellung finden Sie unter dem Link.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

ABS fügt seinem Portfolio von Spezialkameras eine Serie von Polarisationskameras mit USB3.1-Gen1-Schnittstelle hinzu. Durch den Einsatz eines Polarisationssensors lassen sich mit einer Bildrate von über 80fps bei 5MP bzw. über 30fps bei 12MP Auflösung die Polarisationsrichtungen und der Anteil an polarisiertem Licht in Echtzeit darstellen und auswerten.‣ weiterlesen

www.kameras.abs-jena.de

Anzeige

Xenic presents its highspeed infrared Manx line-scan SWIR series. Launched during last year's Vision trade fair, this short-wave infrared camera provides high quality line-scan imaging at speeds of up to 390kHz line rate. This outclasses similar cameras by a factor of 2.5, standing as the fastest in its category.‣ weiterlesen

www.xenics.com

Anzeige

Ein prismabasierter RGB-Ansatz mit der Zeilenkamera SW-4000T-10GE und einer 10GBase-T-Schnittstelle mit Rückwärtskompatibilität, die NBase-T und 1000Base-T kombiniert, ermöglicht ein neues Verfahren bei der Farbzeilentechnologie.‣ weiterlesen

www.jai.com

Anzeige

Four new Triton GigE Vision camera models featuring Sony Pregius global shutter CMOS image sensors are announced. The new models, recently moved into series production, range from 0.4 to 12.3MP resolution.‣ weiterlesen

thinklucid.com

Anzeige

Bei der MCS-Serie von modularen 3D-Kompaktsensoren gibt der Kunde die gewünschten Leistungsdaten wie Scan-Breite (x-FOV), Arbeitsabstand, Punkte pro Profil und Scan-Geschwindigkeit an und erhält einen perfekt zugeschnittenen, aus entsprechenden Modulen zusammengesetzten 3D-Sensor - ohne Extrakosten oder zeitlichen Mehraufwand. ‣ weiterlesen

www.automationtechnology.de

Anzeige

Das Multisensor-CNC-Bildverarbeitungsmessgerät MiScan Vision System beeindruckt mit dem neuen scannenden Messkopf MPP-Nano mit einer sehr hohen Messgenauigkeit. ‣ weiterlesen

www.mitutoyo.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige