Anzeige
Anzeige

Ultra-kompakte GigE-Kameras

Die Mako ist eine ultra-kompakte Digitalkamera mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Sie ist mit ihrem 29x29mm Format eine der kleinsten Kameras am Markt. Mit einer Sensorausrichtung, die an Präzision ihresgleichen sucht, liefert sie gestochen scharfe Bilder für genaue Messungen und zuverlässige Prüfungen. Alle sechs Modelle sind mit einer GigE-Vision-Schnittstelle mit verschraubbarem Stecker und PoE ausgestattet. Mit vier opto-entkoppelten I/O-Anschlüssen (1x Ein-, 3x Ausgang) können die Kameras mit anderen Systemkomponenten synchronisiert werden. Die Kameras sind erhältlich mit den neuesten CCD- und CMOS Sensoren von Sony und Cmosis.

www.alliedvisiontec.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Start-up Vtrus aus Seattle hat Investitionen von 2,9Mio.$ erhalten.‣ weiterlesen

www.geekwire.com

Anzeige

Industrial-Vision-Entwickler Ivisys hat eine Finanzierung in Höhe von rund 6,6Mio.SEK erhalten.‣ weiterlesen

www.mb.cision.com

Anzeige

Baumer erweitert die VeriSens-Vision-Sensoren der XF-Serie um Modelle mit der ColorFEX-Technik.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Mit den Handscannern HS-3608 (kabelgebunden) oder HS-3678 (kabellos) vertreibt Ioss einen Scanner für das Lesen von direkt markierten Codes.‣ weiterlesen

www.ioss.de

Matrix Vision präsentiert die neuesten Sensorzugänge für ihre USB3-Vision- als auch GigE-Vision-Kamerafamilien. Erster Zugang ist der 31MP-Sensor IMX342 der Pregius-Familie von Sony. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.de

The time-domain terahertz (TD-THz) platform TeraFlash smart sets new standards in terms of measurement speed.‣ weiterlesen

www.toptica.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige