Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unterwegs in Europa

Italien und Schottland als nächstes

Das Programm der Control Vision Talks – Vortragsforum für Bildverarbeitung und optische Messtechnik – auf der Control steht und kann unter www.emva.org/cvt2016 heruntergeladen werden. Danach stehen weitere Bildverarbeitungsevents in Italien und Schottland auf der Agenda.
Die Premiere des Vortragsforums Control VisionTalks auf der Control (26.-29. April) wird von der EMVA in Partnerschaft mit dem Messebetreiber P.E. Schall und gemeinsam mit der inVISION als Medienpartner ausgerichtet. An jedem der vier Messetage auf der 30. Control in Stuttgart gibt es Fachpräsentationen mit praktischem Ansatz, um den Messebesuchern die Möglichkeiten der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik für die unterschiedlichsten Themenbereiche der Qualitätskontrolle und Automatisierung praxisnah zu vermitteln. Alle Präsentationen sind für Messebesucher kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parma Vision Night

Die Anmeldung für die ebenfalls erstmals stattfindende ‚EMVA Parma Vision Night‘ am 23. Mai ist bereits auf den Webseiten der EMVA online. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Messe Frankfurt Italia als Messeveranstalter am Vorabend des ersten Messetages der SPS IPC Drives Italy im italienischen Parma statt. Die Automatisierungs-Fachmesse hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Treffpunkt für in- und ausländische Unternehmen der Bildverarbeitungsindustrie in Italien entwickelt. Die ‚EMVA Parma Vision Night‘ als Netzwerktreffen ist der ideale Startpunkt vor Messebeginn.

EMVA Business Conference

Für die wichtigste europäische Bildverarbeitungskonferenz konnten zwei weitere hochkarätige Referenten gewonnen werden. Albert J.P. Theuwissen, CEO und Gründer von Harvest Imaging in Belgien wird vom 9. bis 11. Juni auf der 14. EMVA Business Conference in Edinburgh/Schottland in seinem Vortrag beleuchten, wie die extrem hohe und vielfach überschüssige Pixelzahl in heutigen Bildsensoren dazu genutzt werden kann, Kameras mit zusätzlichen Eigenschaften und Funktionalitäten auszustatten. Die Konferenz beschließen wird Michael Rickwood, Coaching Director und Creative Partner bei Ideas on Stage, der unter dem Titel ‚The fine line between Actor and Speaker‘ vorab exklusiv erste Inhalte des Buches ‚The Business Presentation Revolution‘ präsentieren wird. Weitere Details zur EMVA Business Conference sowie zur Anmeldung finden sich auf www.emva.org/bc2016.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Entwicklung, Produktion, Montage und Qualitätssicherung im Bereich optischer Technologien fokussiert die Optatec – Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systemen – die vom 7. bis 9. Juni 2016 im internationalen Messezentrum Frankfurt in Halle 3.0 stattfindet. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.optatec-messe.de

Anzeige

Everyone is talking about Industrie 4.0 or Internet-of-Things (IoT). But which impact do smart 3D sensors like the Gocator have on these technology concepts? We spoke with Terry Arden, CEO of LMI Technologies, about the new possibilities of these sensors and big data analysis. ‣ weiterlesen

Anzeige

www.lmi3D.com

Anzeige

M3C Industrial Automation hat ein System in Betrieb genommen, bei dem es um die 3D-Inspektion von Korkteilen geht. Mit dabei die 3D-Software von Aqsense und Kameras von Photonfocus. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der aktuellen Ausgabe der inVISION war die Marktübersicht Thermografie zu finden. Einen Überblick über aktuelle Anbieter und Produkte gibt das kostenlose PFD, das unter dem folgenden Link heruntergeladen werden kann. ‣ weiterlesen

www.sps-magazin.de

Anzeige

Der TeDo Verlag hat die erste Ausgabe seiner neuen Fachzeitschrift ‚Robotik und Produktion‘ veröffentlicht und das gesamte Heft auch als PDF kostenlos und ohne Registrierung online gestellt. Neben vielen interessanten Robotik-Themen ist ein ausführlicher Schwerpunkt zu ‚Robot Vision‘ Bestandteil des Heftes. ‣ weiterlesen

robotik-produktion.de

Anzeige

Vom 18. bis 23. Juli 2016 findet in München die NI WorldClass statt. Bei dem Projekt steht für Studententeams die Bewältigung von anspruchsvollen Aufgaben mit autonomen Robotern im Mittelpunkt. ‣ weiterlesen

www.niworldclass.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige