Anzeige
Anzeige

Unterwegs in Europa

Italien und Schottland als nächstes

Das Programm der Control Vision Talks – Vortragsforum für Bildverarbeitung und optische Messtechnik – auf der Control steht und kann unter www.emva.org/cvt2016 heruntergeladen werden. Danach stehen weitere Bildverarbeitungsevents in Italien und Schottland auf der Agenda.
Die Premiere des Vortragsforums Control VisionTalks auf der Control (26.-29. April) wird von der EMVA in Partnerschaft mit dem Messebetreiber P.E. Schall und gemeinsam mit der inVISION als Medienpartner ausgerichtet. An jedem der vier Messetage auf der 30. Control in Stuttgart gibt es Fachpräsentationen mit praktischem Ansatz, um den Messebesuchern die Möglichkeiten der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik für die unterschiedlichsten Themenbereiche der Qualitätskontrolle und Automatisierung praxisnah zu vermitteln. Alle Präsentationen sind für Messebesucher kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parma Vision Night

Die Anmeldung für die ebenfalls erstmals stattfindende ‚EMVA Parma Vision Night‘ am 23. Mai ist bereits auf den Webseiten der EMVA online. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Messe Frankfurt Italia als Messeveranstalter am Vorabend des ersten Messetages der SPS IPC Drives Italy im italienischen Parma statt. Die Automatisierungs-Fachmesse hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Treffpunkt für in- und ausländische Unternehmen der Bildverarbeitungsindustrie in Italien entwickelt. Die ‚EMVA Parma Vision Night‘ als Netzwerktreffen ist der ideale Startpunkt vor Messebeginn.

EMVA Business Conference

Für die wichtigste europäische Bildverarbeitungskonferenz konnten zwei weitere hochkarätige Referenten gewonnen werden. Albert J.P. Theuwissen, CEO und Gründer von Harvest Imaging in Belgien wird vom 9. bis 11. Juni auf der 14. EMVA Business Conference in Edinburgh/Schottland in seinem Vortrag beleuchten, wie die extrem hohe und vielfach überschüssige Pixelzahl in heutigen Bildsensoren dazu genutzt werden kann, Kameras mit zusätzlichen Eigenschaften und Funktionalitäten auszustatten. Die Konferenz beschließen wird Michael Rickwood, Coaching Director und Creative Partner bei Ideas on Stage, der unter dem Titel ‚The fine line between Actor and Speaker‘ vorab exklusiv erste Inhalte des Buches ‚The Business Presentation Revolution‘ präsentieren wird. Weitere Details zur EMVA Business Conference sowie zur Anmeldung finden sich auf www.emva.org/bc2016.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wie könnte der EMVA1288 Standard auf neue Modalitäten erweitert werden, z.B. multimodale Bildsensoren oder Bildsensoren nicht-linearer Kennlinie?

Anzeige

www.emva.org

Anzeige

Wer Andere oder das Internet befragt hat, ob benötigte Kabellängen in der gewünschten Schnittstelle realisierbar sind, wird überrascht sein, wie viele unterschiedliche Antworten man für die gleiche Frage bekommen kann. Woran liegt das und was ist aktuell wirklich darstellbar?‣ weiterlesen

www.alysium.com

Anzeige

Antonio Belletti (Bild rechts) ist neuer Geschäftsführer von Leuze Electronic Italien. Nach insgesamt 18 Jahren übergibt damit Alessandro Rigerio (links) das Szepter, um selbst in den verdienten Ruhestand zu gehen. Belletti ist bereits seit 1. September an Bord und bringt über 15 Jahre Erfahrung als Sales Manager und Global Account Executiv auf dem italienischen Markt mit in seine neue Position.

leuze.com

Anzeige

GOM veranstaltet 2019 mehrere Veranstaltungen unter dem Titel ‚Wissensforum Kunststoff‘. Die internationale Veranstaltungsreihe soll voraussichtlich an mehr als 40 Orten stattfinden. Den Start macht am 29. Januar der Firmenhauptsitz des Unternehmens in Braunschweig. Ziel ist es, Spezialisten aus der Kunststoffbranche und der optischen Messtechnik zusammenzubringen, um Wissen und Erfahrungen austauschen zu können.

www.gom.com

Anzeige

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung blick auf eine erfolgreiche ‚German Conference on Pattern Recognition‘ zurück. Die bereits 40. Auflage der Konferenz fand vom 09. bis 12. Oktober an der Universität Stuttgart statt. Mehr als 200 Teilnehmer tauschten sich über die wichtigsten Neuerungen aus der Bildverarbeitung und Mustererkennung aus. Dabei standen insbesondere die Trendthemen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Fokus.

gcprvmv2018.vis.uni-stuttgart.de

Anzeige

Framos hat sein globales Partner-Netzwerk um Rhonda Software erweitert, um sein modular aufgebautes Embedded-Vision-Angebot zu vervollständigen.

rhondasoftware.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige