Anzeige

VDMA MV Pavilion auf der Automatica 2020

Für Unternehmen der industriellen Bildverarbeitung bietet der VDMA Industrielle Bildverarbeitung in Kooperation mit der VDMA Services GmbH ein Rundum-sorglos Fair Package zur Automatica 2020 (16.-19. Juni 2020, München) an. Das Angebot ermöglicht im Rahmen des Machine Vision Pavilion eine ansprechende und kostengünstige Messeteilnahme, um sich im internationalen Umfeld zu präsentieren.

 (Bild: VDMA e.V. / Messe München GmbH / TeDo Verlag GmbH)

(Bild: VDMA e.V. / Messe München GmbH / TeDo Verlag GmbH)

Medienpartner des Machine Vision Pavilion ist die Fachzeitschrift inVISION.

ibv.vdma.org

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

www.emva.org

Anzeige

Nach 20 Jahren gemeinsamen Vertriebsaktivitäten von Viscom und Repotech in Süddeutschland, der Schweiz und Teilen von Österreich verabschiedet sich Repotech-Gründer Reinhard Pollak (l. ‣ weiterlesen

www.viscom.com

Anzeige

Xirgo Technologies hat Vermögenswerte und Technologie von Palo Alto, CA, Owlcam erworben. Die Technologie der künstlichen Intelligenz von Owlcam bietet Fahrerüberwachung und -feedback, versicherungsmathematische Modellierung und verwertbare Erkenntnisse für Unternehmen, die die Sicherheit verbessern und die Kosten senken wollen. ‣ weiterlesen

www.finsmes.com

Anzeige

Cepton, Anbieter von intelligenten Lidar-Lösungen, arbeitet beim technischen Vertrieb in Europa künftig mit Redtree zusammen. Die Ankündigung der Partnerschaft ist eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Ceptons Produkten in Deutschland und dem Vereinigten Königreich. ‣ weiterlesen

medium.com

Anzeige

Vor zehn Jahren entstand das Fraunhofer Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) durch die Fusion des Fraunhofer-Instituts für Informations- und Datenverarbeitung IITB in Karlsruhe mit dem Ettlinger Forschungsinstitut für Optronik und Mustererkennung (FOM) der Forschungsgesellschaft für Angewandte Naturwissenschaften (FGAN). Schauplatz der Jubiläumsfeier am 6. März 2020 war das ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) Karlsruhe. ‣ weiterlesen

www.iosb.fraunhofer.de

Anzeige

Die Laser Components Group bündelt ihre Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten im Detektorbereich: Zwei bisher eigenständige Unternehmen mit Sitz in Florida (pyroelektrische Elemente) und Arizona (Avalanche Photodioden und IR-Detektoren) werden räumlich und rechtlich zusammengelegt. ‣ weiterlesen

www.lasercomponents.com

Anzeige

Diese Woche beschäftigt sich der YouTube Channel inVISION News TV mit dem Schwerpunkt Deep Learning. Dabei stellen wir in dem knapp zwei Minütigem Video drei interessante Lösungen für die industrielle Bildverarbeitung mit Deep Learning vor. ‣ weiterlesen

youtu.be

Anzeige

Micron Technology übernimmt Fwdnxt, einen Hersteller von Hard- und Softwaretools für Deep-Learning-Anwendungen mit künstlicher Intelligenz. In Kombination mit den Speicherchips von Micron wird Fwdnxt es dem Unternehmen ermöglichen, Lösungen für Deep Learning zu erforschen, die für Datenanalyse erforderlich sind. ‣ weiterlesen

venturebeat.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige