Anzeige
Anzeige

Videoübertragung bis 10km

Die neue Single Link Übertragungsstrecken für Glasfaser und Koaxialkabel ermöglichen Videoübertragungen von Blockkameras von bis zu 10km. Hierbei kann die Kamera von der Empfangsstelle aus über den für die Videoübertragung genutzten Lichtwellenleiter gesteuert werden.

Für Videoübertragung, Kamerasteuerung und Stromversorgung ist nur ein einziges Kabel erforderlich. (Bild: AIVION)

Für Videoübertragung, Kamerasteuerung und Stromversorgung ist nur ein einziges Kabel erforderlich. (Bild: AIVION)

Bei der Kupfer basierenden Variante (Standard 3G-SDI Koaxialkabel) können die Kamera und das Interface zusätzlich von der Empfangseinheit aus mit Strom versorgt werden.

www.aivion.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Portfolio der Laser-Scanner ScanControl 30xx von Micro Epsilon ist um den LLT30xx200 erweitert worden, womit nun Messfelder in x- und z-Richtung bis 200x300mm abgedeckt werden. Der Sensor gibt kalibrierte Profildaten mit rund 5,5Mio. Punkten/s bei bis zu 2.048 Messpunkten/Profil aus. ‣ weiterlesen

www.micro-epsilon.de

Anzeige

Allied Vision hat sich mit Nvidia zusammengetan, um industrielle Vision-Kameras für Jetson-basierte Systementwickler durch die Alvium-Serie von MIPI CSI-2 und USB-Kameras zugänglich zu machen. ‣ weiterlesen

www.alliedvision.com

Anzeige

The Komodo II CoaXPress Over Fiber Frame Grabber from Kaya Instruments is capable of receiving video streams using four CoaXPress V2.1 12.5Gbps optical transceiver interfaces. It offers a DDR4 memory system and up to 50Gbps through optical interfaces. A high speed eight lane Gen 3.0 PCI express interface allows fast data transfer between optical links and computer memory. A GPIO connector enables machine control signals. ‣ weiterlesen

www.kayainstruments.com

Anzeige

Hikrobot released the second generation of its CS camera Series. Advanced ISP functions have been added to reduce the image processing burdens. ‣ weiterlesen

www.hikrobotics.com

Anzeige

Anwender des neuen radiometrischen Kamerakerns Boson von Flir haben jetzt die Möglichkeit, radiometrische Versionen zu erwerben, die die Temperaturdaten jedes Pixels in der Szene erfassen können. Es gibt sie in zwei Versionen, mit Auflösungen von 640×512 oder 320×256 mit verschiedenen Objektivkonfigurationen und der Möglichkeit, Temperaturdaten für eine quantitative Bewertung zu erfassen. ‣ weiterlesen

www.flir.com

The Atlas 5G camera family of Lucid Vision will be expanding with IP67 models with the Atlas ATP 5GBASE-T product line and will feature a range of global and rolling shutter sensors. ‣ weiterlesen

www.thinklucid.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige