Anzeige

Wechsel an der Spitze des Fraunhofer IPA

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung bekommt zum Januar 2020 eine neue Spitze. Nachdem Prof. Thomas Bauernhansl das drittgrößte Fraunhofer-Institut jahrelang alleine geführt hatte, war er zuletzt von Prof. Fritz Klocke aus Aachen unterstützt worden. 

 (Bild: Fraunhofer IPA)

(Bild: Fraunhofer IPA)

Zum 1. Januar 2020 zog der IPA-Bereichsleiter Ressourceneffiziente Produktion, Prof. Alexander Sauer (Bild), in die Chefetage um.

www.ipa.fraunhofer.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

The developer's kit CertifEye is a development, debug, and validation solution. It provides developers with infrastructure that injects known images and videos into FPGA/ASIC processing (IP) or an ISP pipeline under test, process them in FPGAs in near or real time, and return results back to the host.‣ weiterlesen

www.gidel.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige