Anzeige

Weitere Expansion

Wie geht es bei Stemmer Imaging weiter? Interview mit A. Dehn

Die Stemmer Imaging AG hat in den letzten Jahren durch ihren Börsengang und zahlreiche Akquisitionen auf sich aufmerksam gemacht. inVISION hat bei Arne Dehn, Vorstandsvorsitzender der Firma, nachgefragt, welche Schritte denn als nächstes anstehen.

Bild: Stemmer Imaging AG

inVISION: Herr Dehn, Sie haben gerade die vorläufigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr vorgelegt. Wie wird es aber in den nächsten Monaten weitergehen?

Arne Dehn: Wir sind mit der Entwicklung im Geschäftsjahr 2018/2019 zufrieden. Sowohl im operativen Geschäft als auch hinsichtlich unserer Akquisitionsstrategie konnten wir unsere Expansionsziele erreichen und in einem insgesamt herausfordernden Umfeld mit einem Wachstum von über 8 Prozent auch organisch solide wachsen. Unsere Akquisitionen ergänzen uns sowohl geographisch als auch mit Blick auf eigene Technologien und damit zu einem optimierten Produkt- und Servicemix. Daher sind wir für die vor uns liegenden Aufgaben optimistisch gestimmt und wollen den Wachstumspfad weiterhin kraftvoll beschreiten.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

The FD-D8R color inspection system is compact and lightweight, yet rugged enough for industrial environments and can be attached to a robot arm. (Bild: Ocean Insight)‣ weiterlesen

www.oceaninsight.com

Anzeige

Am 16. Oktober 2019 findet der 1. Fachtag Robotik des IWT am DHBW Ravensburg Campus Friedrichshafen statt. Zielgruppe sind Industrieunternehmen, welche sich für Robotik interessieren, diese aber noch nicht in ihrem Unternehmen einsetzen können. ‣ weiterlesen

Anzeige

iwt-bodensee.de

Anzeige

Für Deep Learning gibt es eine große Auswahl an Frameworks, Netzwerken und Tools. Der folgende Beitrag bietet einige Einstiegstipps. Im zweiten Teil der Serie geht es um Voraussetzungen und Konsistenz.‣ weiterlesen

www.flir.com

Anzeige

Die Isra Vision AG hat den Schweizer Kamerahersteller Photonfocus übernommen. Um die Gründe hierfür besser zu verstehen, sprach inVISION mit Hans Jürgen Christ, Mitglied des Vorstands bei Isra Vision.‣ weiterlesen

www.isravision.com

Anzeige

Wie sieht die Messtechnik der Zukunft aus? Um dies zu erfahren, trafen sich Experten von Faro, GOM, Isra Vision, Werth Messtechnik und Zeiss AI sowie ein Anwender im Rahmen des Control Vision Talks Forums. In Teil 2 der Diskussion geht es um Daten-Handling, Bedienbarkeit und Kosten.‣ weiterlesen

www.faro.com

Anzeige

Vision Ventures beschäftigt sich mit Merger & Acquisition (M&A) von Vision-Technologie-Firmen. inVISION hat bei Geschäftsführerin Gabriele Jansen nachgefragt, warum es eine Konsolidierungswelle gibt und wie es weiter geht.‣ weiterlesen

www.vision-ventures.eu

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige