Anzeige
Anzeige

Welten vernetzen

Vor einem Jahr sind wir mit der Fachzeitschrift inVISION angetreten, die beiden Welten der industriellen Bildverarbeitung (IBV) und die der Automatisierung miteinander zu verbinden. Unter dem Motto ‚Automatisierung braucht Bildverarbeitung!‘ berichten wir seitdem über aktuelle Themen aus den Bereichen Machine Vision und Identifikation.
Ende November ist es dann endlich soweit: die beiden Welten der Automatisierung und Bildverarbeitung treffen in Nürnberg aufeinander. Mehr als 80 Aussteller der SPS IPC Drives beschäftigen sich dort mit dem Thema IBV. Damit Sie bestens informiert nach Nürnberg fahren, haben wir zusammen mit dem VDMA IBV einen Schwerpunkt zur Messe vorbereitet. Ab Seite 17 finden Sie alle Informationen zu Ausstellern, Hallenplänen und Vortragsforen. Dabei wird es interessant sein zu erfahren, wie erfolgreich die Messe für die ’neuen‘ Aussteller sein wird, d.h. für diejenigen Firmen, die bisher auf der Vision ausgestellt haben. Werden diese Firmen im Falle einer erfolgreichen SPS im November 2014 sowohl auf der Vision als auch auf der SPS IPC Drives ausstellen? Überhaupt Vision: nachdem die Messe etwas überraschend den Rhythmus gewechselt hat, gilt es für die Weltleitmesse der Bildverarbeitung, nächstes Jahr ihre weltweite Vormachtstellung erneut zu behaupten. Wir glauben fest an den Erfolg der Vision. Daher kooperieren wir mit der Landesmesse Stuttgart für einen vierzehntägigen Vision-Newsletters, dessen Inhalte stark an denen des inVISION-Newsletters angelehnt sind (Seite 6). Sie sehen schon, es ist viel seit dem Start der inVISION vor einem Jahr geschehen. So viel, dass wir uns entschlossen haben, ab 2014 mit sechs anstatt vier Ausgaben pro Jahr zu erscheinen. Somit werden wir zukünftig noch zeitnaher für Sie über alle Themen und Vorteile der IBV berichten. Zudem arbeiten wir weiter daran, die Welten der Bildverarbeitung und Automatisierung noch enger miteinander zu vernetzten. Ich gehe davon aus, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten werden.

Viele Grüße aus Marburg

Dr.-Ing. Peter Ebert

pebert@invision-news.de

PS: Seit Anfang Oktober ist die Homepage www.invision-news.de am Start.

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Start-up Vtrus aus Seattle hat Investitionen von 2,9Mio.$ erhalten.‣ weiterlesen

www.geekwire.com

Anzeige

Industrial-Vision-Entwickler Ivisys hat eine Finanzierung in Höhe von rund 6,6Mio.SEK erhalten.‣ weiterlesen

www.mb.cision.com

Anzeige

Baumer erweitert die VeriSens-Vision-Sensoren der XF-Serie um Modelle mit der ColorFEX-Technik.‣ weiterlesen

www.baumer.com

Mit den Handscannern HS-3608 (kabelgebunden) oder HS-3678 (kabellos) vertreibt Ioss einen Scanner für das Lesen von direkt markierten Codes.‣ weiterlesen

www.ioss.de

Matrix Vision präsentiert die neuesten Sensorzugänge für ihre USB3-Vision- als auch GigE-Vision-Kamerafamilien. Erster Zugang ist der 31MP-Sensor IMX342 der Pregius-Familie von Sony. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.de

The time-domain terahertz (TD-THz) platform TeraFlash smart sets new standards in terms of measurement speed.‣ weiterlesen

www.toptica.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige