Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugdatenberechnung
in bis zu sechs Dimensionen

advintec TCP ist ein System zur Sicherstellung der fortwährenden korrekten Arbeitsposition von Roboterwerkzeugen. Mittels IR-Sensoren wird das Werkzeug mit einer Genauigkeit von 0,02mm und einer Messzeit von 2sec elektronisch in bis zu sechs Dimensionen (drei translatorische und drei rotatorische) im laufenden Produktionsprozess vermessen. Das Messsystem arbeitet eigenständig und kann herstellerunabhängig mit verschiedenen Robotersteuerungen gekoppelt werden. Bei einer Abweichung werden die Korrekturwerte an die Robotersteuerung übermittelt, sodass die Roboterbahn automatisch korrigiert und das Werkzeug im laufenden Produktionsprozess wieder in die korrekte Position gebracht wird.

Www.leoni.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die MesoFokus-Quelle bietet mit einem variablen, kleinen Brennfleck und 225kV eine Auflösung von bis zu 20lp/mm. MesoFokus bedeutet, dass die Brennfleck-Größe zwischen dem konventionellen MiniFokus und den offenen Mikrofokusröhren liegt. ‣ weiterlesen

www.visiconsult.de

Anzeige

Die mvBlueNaos Kameramodule von Matrix Vision nutzen für die Bildübertragung PCI Express mit Übertragungsraten von bis zu 1,6GB/s. Unterschiedlichste Prozessor-Architekturen auf Nvidia, ARM oder x86 Basis werden vom mitgelieferten mvImpact Acquire SDK unterstützt. ‣ weiterlesen

www.matrix-vision.de

Anzeige

Bei der Version 9.0 der 3D-Softwareplattform Vxelements von Creaform wurde die Benutzerfreundlichkeit erhöht. So wird das Viewer Tool zum Teilen von Daten verwendet. ‣ weiterlesen

www.creaform3d.com

Anzeige

Die 3D-Kamera Ensenso S10 eignet sich besonders für 3D-Anwendungen, die eine budgetfreundliche und einfach zu integrierende Kameratechnologie erfordern. Die 1,6MP Kamera verfügt über ein kompaktes, IP67-Gehäuse und liefert auch bei geringem Umgebungslicht robuste 3D-Informationen. ‣ weiterlesen

www.ids-imaging.de

Anzeige

Ab August bietet IDS für die uEye FA Kameras drei neue Sensoren an: Die 12MP (IMX226) und 20MP (IMX183) Sony Sensoren sowie den 5MP Polarisationssensor IMX250MZR. Die Gehäuse der Modelle, Objektivtuben und die verschraubbaren Steckverbinder (8-poliger M12-Ethernet-Stecker mit X-Kodierung und 8-poliger Binder-Stecker) haben Schutzart IP65/67. ‣ weiterlesen

www.ids-imaging.de

Anzeige

Das KI-Computersystem ECX-2600 PEG von Vecow (Vertrieb Plug-In Electronic) lässt sich mit Nvidia Grafikkarten kombinieren und misst schlanke 260x240x123mm. Es unterstützt Intel Xeon und Core i9 / i7 / i5 / i3-Prozessoren der 10. Generation (Comet Lake) mit bis zu zehn Kernen. Zudem können Nvidia-Grafikkarten mit bis zu 250W Leistungsaufnahme integriert werden. Zwei PCIe x8-Erweiterungsslots sowie ein PCIe x4-Erweiterungsslot runden das System ab. ‣ weiterlesen

www.plug-in.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige