Wider den Barrieren

High-Speed-Aufnahmen in jeder Position

Mit der pco.dimax cs bringt PCO ein neues High-Speed-Produkt auf den Markt. Die Kamera wurde speziell für den Einsatz im automobilen Sicherheits- und Komponententest entwickelt.
Die neue High-Speed-Kamera ist kompakt, leicht und beschleunigungsfest und das siebte Modell der firmeneigenen dimax-Serie, die sich neben sehr hohen Bildraten durch Lichtempfindlichkeit und führende Bild- und Farbqualität auszeichnet. Neben der eingebauten automatischen Kalibrierung für beste Bildqualität bietet sie auch einen modularen Objektivwechseladapter. Workflow-Sicherheit und Flexibilität werden unterstützt durch autarke Synchronisierung, HD-SDI-Ausgang und integrierte Objektivsteuerung. Für optimale Datensicherheit ist dabei gesorgt: Kommt es zu einer Trennung vom Stromnetz, so ist der 9GB-Bildspeicher optional durch ein Akkupack abgesichert, das die Datenspeicherung trotzdem gewährleistet. Richtungsweisend ist die Kombination aus Gehäusegröße, Auflösung und Bildrate, die in dieser Qualität und Ausführung eine Marktneuheit darstellt. Mit einem Gewicht von 1kg und Maßen von 85x85x104mm bewältigt die High-Speed-Kamera über 1.500fps bei 1.920×1.440 Pixel; bei geringerer Auflösung dementsprechend mehr. Kompaktheit und Leichtgewicht ermöglichen so selbst an schwer zugänglichen Stellen wie z.B. Filmgruben, Hallendecken oder Crashblöcken einen schnellen und einfachen Aufbau. Darüber hinaus verfügt das Modell über eine elektronische Objektivfernsteuerung, die die Handhabung in solchen Szenarien zusätzlich erleichtert. Vor allem für die Anwendung im Automotive-Bereich sind diese Eigenschaften von Interesse: Die pco.dimax cs hält durch ihren robusten Aufbau Beschleunigungskräften von 150G stand und eignet sich daher ideal zum On- oder Offboard-Einsatz bei Schlittenversuchen und Crashtests. Zudem ist die Kamera geschützt gegen das Eindringen von Staub und Sprühwasser, was in einer industriellen Umgebung ein erheblicher Vorteil ist. Die Markteinführung ist für April 2016 terminiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Doppeltes Jubiläum bei Stemmer Imaging

Gleich zwei Jubiläen darf Stemmer Imaging dieser Tage feiern: Zum einen wurde die Firma am 1. Juli 1987 gegründet, d.h. man feiert den 30. Geburtstag. Daneben begeht auch ein besonderes Produkt seinen 20. Geburtstag, das 1997 erstmals vorgestellt wurde: Die Programmierbibliothek Common Vision Blox (CVB). „Mit über 80.000 installierten Bildverarbeitungsanlagen zählt CVB zu den meistgenutzten Software-Plattformen für die Bildverarbeitung“, so Martin Kersting (l.)

 

www.stemmer-imaging.de

Anzeige
Unbekannte Gesichter

Dank Gesichtserkennungstechnologie identifiziert eine Security-Kamera Personen und sendet deren Namen an das Smartphone des Besitzers bzw. informiert den Nutzer über unbekannte Gesichter im Haus.

www.netatmo.com

Anzeige
A $50,000 Camera you Already Own

Conventional cameras capture images using only three frequency bands (red, blue, green), while the full visual spectrum is a much richer representation that facilitates a wide range of additional and important applications. A new technology allows conventional cameras to increase their spectral resolution, capturing information over a wide range of wavelengths without the need for specialized equipment or controlled lighting.

Inspired by the Kinect

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).

www.zividlabs.com

Anzeige
4. VDI-Fachkonferenz ‚Industrielle Bildverarbeitung‘

Vom 18. bis 19. Oktober veranstaltet der VDI die nunmehr 4. Fachkonferenz zum Thema ‚Industrielle Bildverarbeitung‘ im Kongresshaus Baden-Baden. In 19 Fachvorträgen werden u.a. die Schwerpunktthemen Automation in der Robotik mit 3D-Bildverarbeitung, Oberflächeninspektion und Bildverarbeitung in der Nahrungsmittelindustrie und intelligenten Logistik behandelt.

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige
Low Noise SWIR-Camera with 400fps

C-Red 2 is an ultra high speed low noise camera designed for high resolution SWIR-imaging based on the Snake detector from Sofradir. The camera is capable of unprecedented performances up to 400fps with a read out noise below 30 electrons. To achieve these performances, it integrates a 640×512 InGaAs PIN Photodiode detector with 15m pixel pitch for high resolution, which embeds an electronic shutter with integration pulses shorter than 1μs. The camera is capable of windowing and multiple ROI, allowing faster image rate while maintaining a very low noise.

www.first-light.fr